Dummy

Autor Thema: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?  (Gelesen 5666 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« am: 31.03.2012, 16:24 »
Hallo,

ein Arbeitskollege möchte in den Osterferien unbedingt mit mir eine Bergtour machen (ursprünglich wollte er schon im Februar, das konnte ich ihm dann doch ausreden). Ich soll mir was ausdenken. Leider fallen mir zur Zeit nur so Schitouren ein - aber er ist Nichtschifahrer. 

Herzliche Grüße,
Bernhard

P.S. Ideal wäre ein Südanstieg mit der Möglichkeit einer nordseitiger Schiabfahrt. Dann trag ich meine Schi mit rauf und verabschiede mich am Gipfel ganz dezent  >:D. Nein, das wäre zu gemein. 

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.03.2012, 16:24 »

Offline RaF

  • roBergler
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • per aspera ad astra
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #1 am: 31.03.2012, 17:19 »
Also Gammern -> Wagner Alm -> Feichteck -> Karkopf -> Hochries -> Gammern ging bis auf meine Sonderlocke bzgl. des Abstiegs (ich hab mir da nen Steig ausgesucht, der im Winter so gut wie nicht findbar war im oberen Bereich ) eigtl. recht gut. Ist zwar jetzt nicht die Monstertour, aber eben machbar

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #2 am: 31.03.2012, 23:17 »
Danke für den Tipp. Ich schlag es ihm vor. Da können wir am Hochrieshaus einkehren, das ist eine gute Idee.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4645
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #3 am: 04.04.2012, 19:08 »
Servus Bernhard,

vielleicht ist ein kurzer Hinweis zu der geplanten schönen Hochriesrunde nicht uninteresssant. Ich denke mal, dass bei der Querung unterhalb des Karkopfes ein ähnliches Problem auftreten könnte wie bei meinem gestrigen Kurzusflug zur Kampenwand:  ???
Mit meinen zwei sehr jugendlichen  :) Begleitern sind wir auf deren Wunsch mit der Seilbahn - nur Bergfahrt natürlich - hoch zum Kampenwandsattel und wollten dann nur so  " baby "   ;D rüberqueren zur Steinlingalm, auf dem - schneefreien! - Sulten Brotzeit machen und dann gemütlich wieder zum P. absteigen. So die Theorie!
Tatsächlich konnte ich den Weiterweg kurz nach dem  Chiemseeblick mit Kreuz und vor dem Staffelstein nicht mehr verantworten.   :o  Die folgenden Bilder sollen das ein wenig illustrieren. Das Zwischenwegstück ist völlig schneeüberfrachtet und keine 5 cm drunter teilweis totaler Eismantel, kein "Kinderwagenwegerl" mehr zu sehen.Selbst mit Grödeln muss man da auch als Erwachsener zur Zeit sehr aufpassen! Konsequenz: Umdrehen und Talfahrtticket kaufen. Ist trotzdem noch ein schöner Tag geworden.  :)
Ich denke da an eine Tour letzten Jahres zurück, als ich mit  4 Erwachsenen ( lauter sehr erfahrene Kaiserkletterer übrigens ) genau unter dem lawinenüberfrachteten Karkopf wieder umgedreht habe, das Risiko stand nicht dafür.

Eine schöne Tour wünsche ich euch

Michael

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #4 am: 04.04.2012, 22:03 »
Servus Bernhard,

vielleicht ist ein kurzer Hinweis zu der geplanten schönen Hochriesrunde nicht uninteresssant. Ich denke mal, dass bei der Querung unterhalb des Karkopfes ein ähnliches Problem auftreten könnte wie bei meinem gestrigen Kurzusflug zur Kampenwand:  ???
Hallo Michael,

das macht nix bzw. um so besser, wenn es eine Zitterpartie wird. Mein Arbeitskollege ist Manager (= lernresistent) - der plant Bergtouren per Outlook-Terminanfrage. Wesentliches Kriterium: eine Lücke in seinem auch privat zugepflasterten Terminkalender finden. Ich versuche ihm seit Jahren beizubringen, daß man Bergtouren nach Wetter und Tourenverhältnissen plant. Wetter und Verhältnisse gut -> Terminkonflikt -> Pech für den anderen Termin!

Zitat
Eine schöne Tour wünsche ich euch
Naja, der Spaß wird sich bei mir in Grenzen halten - jetzt mach ich Schitouren und keine Wanderungen von zweifelhaftem Vergnügen. Zumal sich jetzt die Natur kurz nach der Schneeschmelze nicht gerade von ihrer schönsten Seite präsentiert.

Herzliche Grüße,
Bernhard

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #5 am: 04.04.2012, 23:00 »
Zumal sich jetzt die Natur kurz nach der Schneeschmelze nicht gerade von ihrer schönsten Seite präsentiert.



Servus Bernhard,

na das kann ich so aber nicht bestätigen. Kommt immer drauf an, wo man hingeht. Die Schneerosenblüte z.B. am Feuerköpfl ist in vollem Gang, echt sehenswert!
Aber so wie du deinen Kollegen beschreibst frag ich mich wirklich, wieso du dir das überhaupt antun willst/musst?!

Gruß Elisabeth

noch ein Bild vom vergangenen Wochenende am Feuerköpfl:

Offline RaF

  • roBergler
  • Beiträge: 204
  • Geschlecht: Männlich
  • per aspera ad astra
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #6 am: 05.04.2012, 09:14 »
Keine Ahnung wie zur Zeit daheim das Wetter ist...vor ca 2 Wochen war die genannte Tour am Karkopf auch absolut unproblematisch und eisfrei. Dafuer gabs beim hochweg schneegloeckerl, krokusse etc.. Aber kann sich natuerl. Zwischenzeitl. Geaendert haben. Gruesse aus dem nasskalten Bristol
Flo

Offline Bernhard G.

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 544
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #7 am: 05.04.2012, 09:40 »
Hallo Elisabeth
na das kann ich so aber nicht bestätigen. Kommt immer drauf an, wo man hingeht. Die Schneerosenblüte z.B. am Feuerköpfl ist in vollem Gang, echt sehenswert!
ich geb ja zu, daß ich für solche Kleinode am Wegrand nicht so den Blick habe, wenn ich Richtung Gipfel stürme. Ich hätte es halt auf Bergtouren gerne schön grün. Aber hast schon recht!

Zitat
Aber so wie du deinen Kollegen beschreibst frag ich mich wirklich, wieso du dir das überhaupt antun willst/musst?!
Im Grunde ist er ein netter Kerl, er hat halt nur die üblichen Managerdefizite und will z.B. nicht wahr haben, daß Arbeitszeit verkaufte Lebenszeit ist. Und da ich üblicherweise alleine meiner Bergsucht nachgehe, ist eine Ansprache auf einer Tour auch mal eine nette Abwechslung.

Herzliche Grüße,
Bernhard

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #8 am: 22.04.2012, 11:14 »
Griaß Gott bei'nander... wie schätzt ihr die Wandermöglichkeiten ab nächstes Wochenende ein? Die Wetterprognosen (ORF Tirol) versprechen v.a. ab Mittwoch frühsommerliche Wetterverhältnisse, mit bis zu 20+ Grad im Unterinntal.

Gehen sich dann ohne nennenswerten Schneekontakt schon Wanderungen aus wie z.B. Prostkogel über Teufelsgasse, Feuerköpfl, Pendling, Walleralm oder Gruttenhütte? Und Klettersteige wie am Dalfazer Wssf. (Buchauer~) und an der Horauer Spitze (Bergkameraden~/Ottenalm)?

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #9 am: 22.04.2012, 13:53 »
Gehen sich dann ohne nennenswerten Schneekontakt schon Wanderungen aus wie z.B. Prostkogel über Teufelsgasse, Feuerköpfl, Pendling, Walleralm oder Gruttenhütte? Und Klettersteige wie am Dalfazer Wssf. (Buchauer~) und an der Horauer Spitze (Bergkameraden~/Ottenalm)?

Servus Christian,

die Gruttenhütte geht - obwohl südseitig - sicherlich noch nicht ohne Schneekontakt ... der Fahrweg zur Walleralm sollte hingegen schon möglich sein. Die Klettersteige an der Ottenalm und am Dalfazer Wasserfall sollten ebenfalls schon möglich sein - wobei der Steig am Wasserfall sicherlich nicht trocken sein wird und somit schon sehr "speziell" ist (ggf. am Nachmittag durch Sonneneinstrahlung trockener).

Ab wann bist du da? Vielleicht geht doch mal was z'sam!


Gruß. Tom.

Offline Zwerch

  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #10 am: 22.04.2012, 18:00 »
Griaß Gott bei'nander... wie schätzt ihr die Wandermöglichkeiten ab nächstes Wochenende ein? Die Wetterprognosen (ORF Tirol) versprechen v.a. ab Mittwoch frühsommerliche Wetterverhältnisse, mit bis zu 20+ Grad im Unterinntal.

Gehen sich dann ohne nennenswerten Schneekontakt schon Wanderungen aus wie z.B. Prostkogel über Teufelsgasse, Feuerköpfl, Pendling, Walleralm oder Gruttenhütte? Und Klettersteige wie am Dalfazer Wssf. (Buchauer~) und an der Horauer Spitze (Bergkameraden~/Ottenalm)?



So sah die Gruttenhütte gestern früh aus. Zu Fuß zur Zeit sicher noch etwas beschwerlich.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4645
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #11 am: 22.04.2012, 18:49 »
Servus Brixentaler,

Gehen sich dann ohne nennenswerten Schneekontakt schon Wanderungen aus wie z.B. Prostkogel über Teufelsgasse,

Den Prostkogel kann man derzeit wohl über die sonnigen Südhänge und die Jausenstation Marcher recht gut erreichen; Genug Schnee liegt aber sicher auf den Forstwegen noch. Das Bild b5 habe ich vom Gipfel des Prostkögerl im Januar letzten Jahres aufgenommen. Da lag wohl ähnlich viel Schnee.
Anders sieht es in dem voll beschatteten Schluchtweg "Teufelsgasse" aus. Würde ich an diesem Wochenende nicht empfehlen. Es geht schon, aber nur sinnvoll  bei hartgefrorener Unterlage. ( Bild br a und br b). Und bei den vorhergesagten Temperaturen ?  ::)

Hawedere

eli

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #12 am: 22.04.2012, 19:19 »
Danke für die Rückmeldungen; dann werde ich auf jeden Fall die Gruttenhütte und die Teufelsgasse von meiner Liste streichen ::).

Meine "Anfrage" gilt übrigens mehr für die folgende Woche, als nur für nächstes Wochenende. Hoff' ma, dass bis dahin no a bisserl ausapert...

Offline mutrus

  • roBergler
  • Beiträge: 67
  • Geschlecht: Männlich
    • Mutrus website
Re: Wo geht zur Zeit eine Tagestour?
« Antwort #13 am: 13.05.2012, 21:02 »
Hallo! Weiß jemand wie die verhältnisse in Ammergauer Alpen sind? Wäre zb Grubenkopf ohne schnee kontakt schon möglich?

Danke im voraus