Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel Nr. 296  (Gelesen 7473 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Montagsrätsel Nr. 296
« am: 05.02.2012, 21:07 »
Servus beinand,

das Montagsrätsel 296 wurde mir zugeteilt.
Ich werde morgen abend das Rätsel einstellen.

Damit alle gleich wissen was Sache ist:
Aus den einzelnen Fragen ergibt sich als Lösung jeweils eine Zahl.
Eure Aufgabe ist es, die Zahlen der einzelnen Antworten zu addieren. Wer als erstes im Forum die richtige Summe  postet, ist Sieger dieses Montagsrätsels.
Bitte nur einen Tipp je Tag und User.

Um auch anderen eine Chance zu geben, sind vorab nur jene teilnahmeberichtigt deren MR-Sieg vor 2011 liegt bzw. noch nie gewonnen haben.
Sollte bis Montag 13.02 20:00 die richtige Lösung noch nicht gefunden sein, stelle ich eine Zusatzfrage. Danach dürfen alle.
Bezüglich dieser Einschränkung hoffe ich auf euer Verständnis.

VG
wrdlbrnft

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 05.02.2012, 21:07 »

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #1 am: 06.02.2012, 18:25 »
Servus beinand,

es sind insgesamt 6 Aufgaben und ich werde sie alle gleich heute stellen.

Aufgabe 1:
Gesucht ist die Höhe dieses Gipfels (lt.RoBerge).



---



Aufgabe 2:
In welchem Jahr wurde diese Kapelle eingeweiht ?



---


Aufgabe 3:
Gesucht ist die Höhe dieses Gipfels (lt.RoBerge).



---


Aufgabe 4:
Gesucht ist die Höhe dieses Gipfels (lt.RoBerge).



---


Aufgabe 5:
Wer ist mit dem „Kuloir-Franzl“ gemeint ? Gesucht ist das Geburtsjahr.



---


Aufgabe 6:
1912, also vor genau 100 Jahren wurde im Wilden Kaiser Alpingeschichte geschrieben. Die Wand und die erfolgreiche Seilschaft sind allgemein bekannt. Wer wagte schon 2 Jahre vorher zusammen mit A.D einen Versuch und konnte ca. ein Drittel der Wand hinter sich bringen ?
Gesucht ist das Geburtsjahr dieses Kletterers.


Das Rätsel mag vielen am Anfang nicht leicht erscheinen  - das soll aber keinen entmutigen. Ich werde zu den einzelnen Aufgaben laufend Hinweise geben und auch weitere Fotos zeigen. Bitte daher keine Eingrenzungsfragen stellen und auch die üblichen Zwischenrufer bitte ich um Zurückhaltung.

VG
wrdlbrnft

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #2 am: 07.02.2012, 19:05 »
Tipp zu den Aufgaben  1  bis  4:   

Alle sind im RoBerge-Kerngebiet zu finden.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #3 am: 07.02.2012, 19:22 »
....ein Zwischenruf sei gestattet:   >:D

Zu gewinnen gibt es beim MR 296 einen Preis aus den Kategorien 2 oder 3. Viel Spaß und Erfolg und

hawedere

eli

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #4 am: 07.02.2012, 21:12 »
Tipps zu den Aufgaben  5  und  6:

Person "5" wurde sehr alt, Person "6" starb 75-jährig.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #5 am: 08.02.2012, 18:45 »
Dann sollten wir wissen was wohin gehört und wer woher kommt.

Zwei Berge stehen in Bayern, einer in Tirol und auch bei der Suche nach der Kapelle wird man im Heiligen Land Tirol fündig.
Beide gesuchten Personen sind in Bayern geboren.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #6 am: 08.02.2012, 20:59 »
Die heutige Wrdlbrnft Spätausgabe

Berg "1" ist ein Chiemgauer.


An der Kapelle sind bestimmt schon viele RoBergler vorbeigekommen.



Berg "3" steht in Tirol und Berg "4" ist links vom Inn.

Person "5" ist in Unterfranken geboren, der andere in Mittelfranken.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #7 am: 09.02.2012, 18:40 »
Tipps zu den Aufgaben  1 bis 3

Berg "1" von der anderen Seite:




Kapelle "2" steht direkt neben einem gut frequentierten Wanderparkplatz.

Dem Berg "3" gefällt die "3" überhaupt nicht :)

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #8 am: 09.02.2012, 21:08 »
Wrdlbrnft's Spätausgabe

Berg "4" stellt uns seinen Nachbar vor:



Bergsteiger "5" ist in Kufstein gestorben, "6" in München.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #9 am: 10.02.2012, 18:45 »
Um auch anderen eine Chance zu geben, sind vorab nur jene teilnahmeberichtigt deren MR-Sieg vor 2011 liegt bzw. noch nie gewonnen haben.
Sollte bis Montag 13.02 20:00 die richtige Lösung noch nicht gefunden sein, stelle ich eine Zusatzfrage. Danach dürfen alle.


Für die noch-privilegierten Montagsrätsler wird es schön langsam eng. Die Etablierten stehen in den Startlöchern. Vielleicht können da ein paar Hinweise weiterhelfen.

Aufgabe "1"
Hierzu gibt es keine Tipps mehr, nur mehr ein letztes Foto.



Aufgabe "2"
Die Kappelle steht im Kaisergebirge und ist nach einem Goinger Ortsteil benannt.

Aufgabe "3"
Viele laufen im Zahmen Kaiser knapp unterhalb an diesem Gipfel vorbei, weil sie ein bekannteres Ziel anstreben.



Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #10 am: 10.02.2012, 21:46 »
Zu den Aufgaben 4 bis 6:

Berg "4" kennt inzwischen eh jeder.

Eine Zusammenfassung und je ein Tipp zu den Personen:

Person "5" ist in Unterfranken geboren und starb hochbetagt in Kufstein. Ein Kamin am Totenkirchl trägt seinen Namen.

Person "6" ist in Mittelfranken geboren und starb 75-jährig in München.
Nach ihm ist im Wilden Kaiser eine Kante benannt, die von ihm und seinem Gefährten 1912 erstbegangen wurde. Ein viel bekannteres Pendant dieser Kante gibt es Karwendel.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #11 am: 12.02.2012, 18:42 »
Ein letzter Hinweis, bevor morgen das Montagsrätsel für alle frei ist.

Aufgabe 3:
Der Berg ist der westlichste Gipfel einer "Sonnenuhr"  :)

Sollte wider Erwarten bis morgen 20:00 noch keine richtige Lösung dastehen, werde ich eine Zusatzfrage stellen. Danach ist das MR auch für die MR-Sieger 2011 offen. Die 2012er sind sowieso durch die allg.Regeln gesperrt.
Alle die jetzt schon mittippen dürfen (also MR-Sieger 2010 und früher, bzw. die noch nie gewonnen haben) brauchen die Zusatzfrage nicht beantworten.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #12 am: 13.02.2012, 19:59 »
Die Zusatzfrage für die Rateprofis:

Ein bekanntes Postkartenmotiv zeigt ein Kreuz das nach seinem Stifter benannt wurde und sich in der Nähe des Stripsenjochhauses befindet. Der Kreuzstifter ist Erstersteiger eines Gipfels im Wilden Kaiser.
Die Frage lautet: Wie heißt dieser Gipfel ?

Bitte den Namen und die Lösung (Summe) aus den Aufgaben 1 – 6 ins Forum schreiben.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #13 am: 13.02.2012, 21:02 »
Servus wrdlbrnft,

na jetzt dürfen die "Zwischenrufer" ja auch beißen  >:D
Mein erster Lösungsversuch:

Das Zifferngemenge lautet als Zahl:   11 060

Johann Tavonaro hat als erster im Jahre 1895 das Totenkirchl geklettert; später dann noch 150 mal, darum wurde dieses Fotomotivkreuz aus Dankbarkeit von ihm , dem Hüttenwirt der Strips, errichtet. ( Ehrlich, die Antwort ist mir fast zu leicht, macht auch nix  :D )

Hawedere

eli

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #14 am: 13.02.2012, 22:00 »
Servus eli,
 
Das Zifferngemenge lautet als Zahl:   11 060

Das geht sich nicht aus.
 
Johann Tavonaro hat als erster im Jahre 1895 das Totenkirchl geklettert
Die Erstersteigung des Totenkirchls geht auf das Konto eines anderen.
Die Zusatzfrage anders formuliert: von welchem Kaisergipfel ist der Kreuzstifter der Erstersteiger ?

Hawedere

wrdlbrnft

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #15 am: 14.02.2012, 07:07 »
Servus wrdlbrnft,

jetzt hoffe ich mal, dass sich 9 Meter oder Jahre weniger  ;D besser ausgehen:

                                                                       11 051

Und das Totenkircherl habe ich   :o   mit dem     Predigtstuhl

verbuchselt.

Hawedere

eli

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #16 am: 14.02.2012, 09:39 »
jetzt hoffe ich mal, dass sich 9 Meter oder Jahre weniger  ;D besser ausgehen:

                                                                       11 051

Servus Eli,

wenn ich das mit deinem gestrigen Tipp vergleiche, dann tendierst du in die falsche Richtung  :(
Der Predigtstuhl stimmt. Die Zusatzfrage ist richtig beantwortet. Ich hatte diese Frage auch nur hinzugefügt für den Fall dass nach der Freigabe gleich mehrere richtige Tipps gleichzeitig dastehen.
Da habe ich die Montagsrätsel-Oberliga doch etwas überschätzt.

Hawedere

Wrdlbrnft

Für alle: Die Zusatzfrage entfällt – die Antwort darauf steht ja ohnehin schon da.

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #17 am: 14.02.2012, 21:51 »
Heute Sonderaktion !!

1 Antwort gratis !!



Roßalpenkopf  1762m  (paßt am besten zu Aufgabe 1 :))

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4656
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #18 am: 15.02.2012, 07:09 »
Na jetzt werds zünftig!  >:D

Jetzt samma mitten im Fasching:  >:D Unsinniger Donnerstag    >:D  ruaßiger Freitag    >:D    und des Rätsel werd vom Rätselsteller selber gelöst!  >:D

Da lass`ich mich nicht lumpen und stell`am narrischen Mittwoch meinen dritten Lösungsvorschlag ein, u n v e r d r o s s e n  :D

                                                                              11 080

War ja schließlich in Nagold bei der BW in der Einzelkämpferausbildung  :o
Übrigens: Den Berg 1 hatte ich schon von Anfang an im Sack, she. Bild Mein Problembär ist der Vierer. ( Aber Nachfragen sind ja  >:( nicht so gefragt ) Wenn wir uns allerdings in Geduld üben, hat der wrdlbrnft bis Sonntag auch die restlichen selbst eingestellt, das geht sich aus!  >:D

Hawedere

eli

Offline wrdlbrnft

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 104
Re: Montagsrätsel Nr. 296
« Antwort #19 am: 15.02.2012, 09:20 »
                                                                            11 080

Servus eli,

leider noch zu wenig - da muß wahrscheinlich dein berg 4 noch ganz schön wachsen  :o

Mein Problembär ist der Vierer. ( Aber Nachfragen sind ja  >:( nicht so gefragt )

Nach den Wrdlbrnft'schen Geheimregeln  >:D dürfen  aktive MR-Moderatoren nach jedem 3. Fehlversuch 1 Frage stellen  ;D
Berg 4 ist Luftlinie vom Rosenheimer Zentrum weiter entfernt als der Roßalpenkopf, jedoch näher als Berg 3.

Wenn wir uns allerdings in Geduld üben, hat der wrdlbrnft bis Sonntag auch die restlichen selbst eingestellt, das geht sich aus!  >:D

Du sagst es, also nur Geduld – Berg 4 ist am Freitag an der Reihe  ;D

Hawedere

Wrdlbrnft