Allgemeine Hinweise

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Aktuelle Straßen- und Bahnsperren in Tirol

Begonnen von Brixentaler, 09.01.2012, 15:07

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Brixentaler

Zahlreiche Straßensperren in Tirol

Auf den Tiroler Straßen sind zahlreiche Straßen wegen Lawinengefahr oder umgestürzter Bäume gesperrt. Hier finden Sie eine umfassende Liste der gesperrten Verbindungen.
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/radio/stories/2516208/

Owa heit geht's zua :o
Wir konnten vorgestern dem heftigsten Schneegestöber gerade noch rechtzeitig entfliehen.

kare

Zitat von: Brixentaler am 09.01.2012, 15:07

Owa heit geht's zua :o
Wir konnten vorgestern dem heftigsten Schneegestöber gerade noch rechtzeitig entfliehen.

Du auch?
wir sind am Samstag vom Matreier Tauernhaus abgehauen, nachdem die Strasse für ein paar Stunden geöffnet wurde...

ehemaliges Mitglied

Siehe auch die Filmberichte des ORF

aus dem Landesstudio Tirol

von gestern: klick1
und heute: klick2

aus dem Landesstudio Salzburg

von gestern: klick3
und heute: klick4

Diese Filmbeiträge sind wie immer nur ca. 1 Woche abrufbar.

Brixentaler

Die ORF-Seite, auf die im ersten Beitrag dieses Themas verwiesen wird, wird stets aktualisiert und zeigt immer noch die aktuellen Straßen- und Bahnsperren in Tirol. Für die nächsten Tage wird wieder bis zu 1,2 m Neuschnee erwartet:

Bis zu 1,20 Meter Neuschnee erwartet

Die Meteorologen erwarten bis Sonntagabend in den Nordstaulagen bis zu 1,20 Meter Neuschnee. Bereits Freitagmittag sorgte der Schneefall auf vielen Straßen in Tirol für Chaos. Auch die Lawinengefahr steigt gebietsweise auf Stufe 4 (von 5).
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/news/stories/2517778/



[Werbung ausschalten]