Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         

Die letzten Gewinner

426: Nachteule
425: Nachteule
424: Nachteule
423: Steinbock78
422: Zeitlassen
421: Chtransalp10
420: Nachteule
419: Arzterin
Blumenrätsel: Eli
418: Maiwanderer
417: GeroldH / Elli Pirelli
416: Maiwanderer / Chtransalp10
415: Stromboli


Montagsrätsel Nr. 287

Begonnen von Christian M., 03.10.2011, 19:47

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Christian M.

Hallo liebe Rätsel-Freunde.
Leider muss der Wastl auf familiären Gründen passen.  :'( Deswegen gibts mal wieder ein Rätsel von mir.

Heute möchte ich gerne wissen, wo diese Aufnahmen entstanden sind. Und zwar möchte ich den Berg, die Exposition und die etwaige Höhe wissen. Also z.B. Sulzberg Nord, 700m!

Und damit es nicht so leicht wird, folgende Regel zusätzlich:
Jeder Teilnehmer darf diese Woche insgesamt nur zwei Lösungsvorschläge nennen. Damit will ich eine heitere Ratestunde verhindern.

Übrigens, Fragen sind erwünscht. Aber nicht böse sein, wenn ich sie nicht gleich beantworte!  ;)

Zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder 3.

Viel Spass und Erfolg.
Christian

eli

Servus Christian,

nach bewährtem Ausschlussverfahren  >:D : Zu finden in den

Chiemgauer Bergen::)

Hawedere,

eli

MichiRO

Erster Tipp:
Auf dem Weg zwischen Nußdorf und Bichleralm. Exposition wäre dann wohl Westen und Höhe schätzungsweise auf 900 rum.

Christian M.

...hier mal ein weiteres Bild.

VG
C.


Christian M.

...hab noch viele Bilder!!  ;D

VG
C.


Samerbergradler

Zitat von: MichiRO am 04.10.2011, 18:15
Erster Tipp:
Auf dem Weg zwischen Nußdorf und Bichleralm. Exposition wäre dann wohl Westen und Höhe schätzungsweise auf 900 rum.
Hätte ich jetzt aus dem Bauch heraus auch gesagt, aber wohl deshalb, weil mir das ganze doch irgendwie bekannt vorkommt und einfach nichts besseres einfällt ;)

Frage zum ersten Bild: Ist die Felswand natürlich oder von Menschenhand geschaffen (Steinbruch o. ä)?
Zu den beiden anderen Bildern: Sind die Bäume da wirklich so schief? ::)
Führt durch den Graben auf Bild 2 ein Weg/Pfad?

rennschnecke

Zitat von: eli am 04.10.2011, 12:20
Servus Christian,

nach bewährtem Ausschlussverfahren  >:D : Zu finden in den

Chiemgauer Bergen::)

Hawedere,

eli

Noch hält er sich ja bedeckt, ob Chiemgau oder nicht,  ;) aber ich tippe eher auf "tiefstes" Chiemgau, würde dann "Randchiemgau" wie Heuberg eher ausschließen.
:P Deshalb: Wir wollen mehr ! Vorallem iss es überhaupt Chiemgau ?  ???

Viele Grüße

rennschnecke

schneerose

Zitat von: rennschnecke am 06.10.2011, 07:51
aber ich tippe eher auf "tiefstes" Chiemgau

würde ich auch sagen
westliches Priental?

sundance

Ich tippe mal auf die Tour von Innerwald bei Sachrang zum Klausen rauf, Höhe so etwa 900 Hm???

Christian M.

...das gefällt mir doch mal. Eine rege Beteiligung am MR. Weiter so!  :)

Hier noch ein Bildchen!  ;D

VG
Christian

P.S. Daß es im Chiemgau ist, kann ich wohl verraten. Alles weitere dann bei weiterer fleissiger Beteiligung!  ;)

schneerose

Das schaut nicht so aus, als ob´s da einen markierten Weg gibt?

Ich hau dann auch mal auf gut Glück einen Lösungsversuch raus:
Der Weg von Grattenbach über die Weißenbachschlucht und Schoßrinnalm zum Zinnenberg? Unterhalb der Schoßrinnalm, so auf ca. 900 m, NW?

Christian M.

...gestern hab ich's leider nicht mehr geschafft. War noch mit ein paar Roberglern beim Wildessen in Flintsbach!!  ;D

VG
Christian

roskin

Das Drahtseil irritiert mich aber jetzt schon ziemlich, dabei hatte ich so eine Ahnung...  ::)


Ist im Frühjahr aufgenommen und südseitig, oder ???  :P

Christian M.

...wenn Februar Frühjahr ist, dann ja!!  ;)

VG
C.


roskin

ok, erster Vorschlag ins Blaue, also hab nicht wirklich ne Ahnung:

Wegen der Felswand: Unterhalb der Hell- oder Höllwand am Kitzstein / Heuberg Südseite

cirka 1100 - 1200 Meter

???

Bernhard

Zitat von: roskin am 08.10.2011, 10:27
Das Drahtseil irritiert mich aber jetzt schon ziemlich, dabei hatte ich so eine Ahnung...  ::)

Ging mir auch so, der Reihenfolge der Bilder nach war ich zuerst in der Sulzberggegend, Wolfsschlucht bzw. Wildbarrengegend bei Fischbach und jetzt weiß ich gar nicht mehr weiter  ???

eli

Zitat von: Christian M. am 06.10.2011, 21:38
P.S. Daß es im Chiemgau ist, kann ich wohl verraten. Alles weitere dann bei weiterer fleissiger Beteiligung!  ;)

Servus Bernhard,

Sulzberg und Wildbarren sind nun mal  ausgeschlossen, ich war auch anfangs auf dieser Seite,  ???  es muss schon der Chiemgau sein.  ::)
Auffallend ist ja auf einem Bild die Steilheit des Geländes! Und der Bewuchs - und der Schattenwurf - und die Einsamkeit  ;)

hawedere

eli

MichiRO

Zweiter Tipp von mir: ist es der Steig der von Hohenaschau durch die Felswände von Überhängender Wand / Sonnwendwand Richtung Hofbauernalm/Sonnwendwand/Kampenwand führt.

Exposition wäre dann Nordwest und Höhe wohl so 1200 bis 1300

Christian M.

...sorry! Bin leider die Tage nicht dazugekommen.
Hier noch ein Bild.  :)

VG
C.

Bernhard

Zitat von: eli am 10.10.2011, 18:14
Zitat von: Christian M. am 06.10.2011, 21:38
P.S. Daß es im Chiemgau ist, kann ich wohl verraten. Alles weitere dann bei weiterer fleissiger Beteiligung!  ;)

Servus Bernhard,

Sulzberg und Wildbarren sind nun mal  ausgeschlossen, ich war auch anfangs auf dieser Seite,  ???  es muss schon der Chiemgau sein.  ::)
Auffallend ist ja auf einem Bild die Steilheit des Geländes! Und der Bewuchs - und der Schattenwurf - und die Einsamkeit  ;)

hawedere
eli
Servus eli, des is ja mei Problem

Wenn ich den Felsen so anschau, fäält mir nur die Gederer Wand ein. Keine Ahnung wie das von Süden ausschaut und ich glaube auch nicht, dass es stimmt
Trotzdem mein Tip: Gederer Wand von Süden, irgendwo um die 1200m  ???