Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         


Vor etwa zwei Millionen Jahren begannen die Gletscher der Eiszeit dem Gebirge seine heutige Form zu geben. Die Alpen wachsen noch immer pro Jahr um etwa einen Millimeter in die Höhe. Doch sie sind auch dem Zerfall preisgegeben. Kälte und Hitze machen den Fels mürbe, Regenwasser spült ihn aus. Felstrümmer poltern aus Steilwänden zu Tal. Gletscherzungen und Wildbäche transportieren den Schutt ab und fressen sich immer tiefer ins Gestein. Dabei werden Spuren freigelegt, an denen sich die Geschichte der Alpen ablesen lässt.
Amazon   buecher.de

weitere Bergfotografie-Bücher

Bergfoto Oktober

Begonnen von indian_summer, 29.09.2011, 21:01

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Welches Foto soll in die roBerge Fotoshow?Übersicht 10-2011

01
11 (22.9%)
02 - Samerbergradler
20 (41.7%)
03
5 (10.4%)
04 -  Mutrus
15 (31.3%)
05
4 (8.3%)
06
7 (14.6%)
07
8 (16.7%)
08
4 (8.3%)
09
9 (18.8%)
10 - Kraxler
15 (31.3%)
11
4 (8.3%)
12
7 (14.6%)
13 - Brixentaler
13 (27.1%)
14 -  Traudl
14 (29.2%)
15
5 (10.4%)
16
4 (8.3%)
17 - Matthias Spruck
15 (31.3%)
18
3 (6.3%)
19
7 (14.6%)
20
5 (10.4%)

Stimmen insgesamt: 48

Umfrage geschlossen: 31.10.2011, 22:10

indian_summer

Servus,

wie ihr sicherlich alle schon mitbekommen habt, geht der Herbstzauber so langsam aber sicher los. Darum unser Thema im Oktober:

" Herbstlicher Bergwald "

Hier sind nun also Fotos gefragt vom einzelnen Baum bis hin zu herbstlich leuchtenden Wäldern.

Den Einsendeschluß lege ich mal auf den 24. Oktober, die emailadresse lautet:    bergfotos.herbstzauber@picasaweb.com Wie immer, Bildtitel und Name in der Betreffzeile nicht vergessen!

Und was zu gewinnen gibt es diesmal auch wieder, und zwar eine freie Auswahl aus unserer Preiskategorie 2!

Somit wäre eigentlich alles gesagt, bleibt nur noch zu Hoffen, dass uns das Wetter nicht wieder einen Strich durch die Rechnung macht.

Freu mich schon auf eure zahlreichen Einsendungen!  ;)

Elisabeth

indian_summer

Zitat von: korsikafan am 07.10.2011, 19:17
jetzt wird es schwierig "Herbstlichen Bergwald" zu fotografieren.
Hätte auch gerne mitgemacht,doch kann ich nur Frames aus Filmen bieten die mit Eurer Qualität nicht mithalten können.
Habe aber vielleicht zu diesem Thema einen Film zu bieten,der zum herbstlichen Bergwald passt.Manche ro-Bergler werden ihn schon kennen.
http://vimeo.com/16901325

Servus ,
Korsikafan

In deinem Film wären viele eindrucksvolle Bilder dabei! Wirklich schön zum anschauen.

Alle anderen möchte ich erinnern, auch wenns noch ein bisschen hin ist zum Einsendeschluß. Mal sehen, vielleicht zeigt sich ja der Oktober zum Wochenende hin wieder ein bisschen Golden  ;)

indian_summer

Zur Erinnerung: schon wieder steht das letzte Herbstfoto- Wochenende vor uns.
Auch wenns momentan recht weiß ausschaut, findet der Ein- oder Andere vielleicht auch noch" goldene" Momente in den Bergen.

In diesem Sinne ein schönes Wochenende!

Gruß E.

steff

Außerdem liegt ja ein super Bergwochenende vor uns  ;)

Vgl. Bergwetter laut Alpenverein

Zitat von: Alpenvereinhomepage am 20.10.2011, 20:26
Vor allem im Südosten halten sich noch Restwolken. Über den Tälern ist Hochnebel möglich, der sich teilweise auch länger halten kann. Auf den Bergen scheint den ganzen Tag die Sonne.

Der Samstag bringt überwiegend recht sonniges Wetter, nur im äußersten Südosten von den Julischen Alpen bis in die Steiner Alpen halten sich auch ein paar Wolkenfelder. Der Sonntag bringt ganz ähnliches Wetter mit verbreitet viel Sonnenschein.

womomaus


ehemaliges Mitglied

Zitat von: steff am 20.10.2011, 20:36
Außerdem liegt ja ein super Bergwochenende vor uns  ;)

Aber nur, wenn man Lust drauf hat, im Schnee zu wandern (was sich bei mir derzeit noch ziemlich in Grenzen hält). Im Augenblick ist es sogar auf der Schliersbergalm noch weiß: klick.

Auf der Firstalm wirkt es schon ziemlich winterlich: klick. Da dauert's vermutlich noch ein paar Tage, bis das wieder schneefrei ist.

wastl

das sind Herbstbilder

torres

Hi,

k-SDC11803.JPG -> so sah es auch letztes Jahr im Januar aus :-D

Gruss,
Torres

indian_summer

Zitat von: Bergfritz am 21.10.2011, 12:35

Aber nur, wenn man Lust drauf hat, im Schnee zu wandern (was sich bei mir derzeit noch ziemlich in Grenzen hält).

Ach geh! Also ich find das nicht so wild. Im Gegenteil, so bissl Schnee hält einen doch ned vom Berg gehen ab, ganz egal zu welcher Jahreszeit!  ;)

E.

indian_summer

Hier also schonmal der Überblick/ Einsendekontrolle über unsere Herbstbilder

Noch aber könnt ihr die vielen schönen Bilder toppen; Bilder die bis morgen Abend ankommen, werden auch noch zur Abstimmung zugelassen!

Kleine Anmerkung: die eingegangenen Bilder ohne Namensangabe habe ich diesmal nicht miteinbezogen. Also entweder nochmal mit Namen (in die Betreffzeile!!)  einsenden, oder es gibt keine Teilnahme am Wettbewerb.

Elisabeth

indian_summer

Jetzt habt ihr also die Qual der Wahl... bin schon gespannt, welches Bild die meisten Stimmen erhält!

indian_summer

Nicht vergessen, nur noch bis Dienstag Abend könnt ihr abstimmen!

Soviel kann ich aber schon verraten: ein spannendes Kopf an Kopf Rennen!

Und, was auch selten ist, kein Bild ist mehr ohne Stimmen. Das zeigt eigentlich auch, wie schwer die Auswahl ist.  :)

indian_summer

Gratulation an unseren Samerbergradler!
Aber auch alle anderen Bilder brauchen sicht nicht zu verstecken, daher vielen Dank für eure Teilnahme! Ich denke, der Reinhard wird bestimmt noch das Ein- oder Andere Bild mehr in die Fotoshow mit aufnehmen...

E.


Samerbergradler

Das freut mich jetzt aber, dass mein Foto so vielen gefällt! :)

Es ist erst im Oktober beim Radeln am Inndamm entstanden. Und zwar auf der Höhe von Fischbach in der Gemeinde Flintsbach.
Dort befinden sich im Innstausee eine kleine Halbinsel sowie einige kleinere Inseln. Das dürfte die einzige schöne Stelle zwischen den beiden Staustufen Nußdorf und Oberaudorf sein.
Ich bin natürlich in eindeutiger Absicht dorthin gefahren ;D und habe viele Bilder vom Inndamm und von der Halbinsel aus geschossen.
Als dann die Sonne hinter den Bergen verschwunden ist und es so langsam ungemütlich wurde, habe ich mich dann wieder auf den Heimweg gemacht.
Aber da ist es dann erst so richtig schön geworden. Also, wieder die Kamera raus geholt und alles nochmal fotografiert, und dabei halb den Hintern abgefroren :P
Aber das war dann wenigstens nicht umsonst....