Dummy

Autor Thema: Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss...  (Gelesen 2592 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Rumpelstielzchen

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 57
  • dieses Forum!
 ...vergiftet, der letzte Fisch gefangen, werdet ihr feststellen, dass man Geld nicht essen kann.

Netter Spruch! - stammt aber von einem Hollywood Drehbuchautor, der diesen pathetischen Satz einem Indianerhäuptling in den Mund gelegt hat - für einen Film.
(Wurde von der Alternativszene schon vor vielen Jahren "als echt" verkauft und ist seither ein Selbstläufer)

Michi R.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.09.2004, 12:11 »

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss...
« Antwort #1 am: 01.09.2004, 12:36 »
nein, das hat eine Clan-Mother der Schoschonen dem Willy Michl einmal gesagt. So berichtet er das auf einer Platte und dann wars auch so!
schönen gruß, faxe


Offline Rumpelstielzchen

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 57
  • dieses Forum!
Re: ....dem Willy Michl
« Antwort #2 am: 01.09.2004, 14:03 »
Das sitzt!

hugh!-)

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluss...
« Antwort #3 am: 01.09.2004, 20:25 »
Dem Willy Michl trau ich sowas natürlich zu. und wer hat nun recht ?
Datenbank wird natürlich berichtigt, wenn wir es definitv (?) wissen