Bildinfo unter Aktuelle Informationen




         

Die letzten Gewinner

426: Nachteule
425: Nachteule
424: Nachteule
423: Steinbock78
422: Zeitlassen
421: Chtransalp10
420: Nachteule
419: Arzterin
Blumenrätsel: Eli
418: Maiwanderer
417: GeroldH / Elli Pirelli
416: Maiwanderer / Chtransalp10
415: Stromboli


Montagsrätsel Nr. 279

Begonnen von ehemaliges Mitglied, 13.06.2011, 20:00

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ehemaliges Mitglied

Liebe Bergrätselfreunde (und natürlich -freundinnen  ;)),

mit dem neuen Montagsrätsel zeige ich euch diesmal neun Bilder aus den Bergen, bei denen ihr zu jedem Bild bestimmen sollt, welcher Berg bzw. welche Alm auf dem Bild zu sehen ist.

Jedem gefundenen Begriff ist ein bestimmter Buchstabe zu entnehmen und zwar

Bild 1:  2. Buchstabe (hier ist der rechte grüne Berg gesucht)
Bild 2:  1. Buchstabe (der Name des Berges mit dem Kreuz)
Bild 3:  7. Buchstabe (hier ist der Name der Alm gefragt)
Bild 4:  6. Buchstabe (der Berg in der Bildmitte ist gesucht)
Bild 5:  1. Buchstabe (hier ebenfalls der Berg in der Bildmitte)
Bild 6: 12. Buchstabe (der spitze Gipfel ist herauszufinden)
Bild 7:  3. Buchstabe (Berg in der Bildmitte)
Bild 8:  5. Buchstabe (von dem mehrgipfeligen Bergrücken in der Bildmitte ist der linke Gipfel gefragt)
Bild 9:  1. Buchstabe (Berg in der Bildmitte)

Anschließend sind die gefundenen Buchstaben kräftig zu schütteln. Auf diese Weise ist ein neunbuchstabiges Lösungswort zu finden, das sowohl in der Austrian Map (Amap) als auch im Bayernviewer zu finden ist.

Wer als erste(r) die Lösung im Forum bekanntgibt, ist Sieger dieses Montagsrätsels.

Natürlich sind wie immer die Regeln für das Montagsrätsel zu beachten!

Achtung:
Vorerst dürfen nur Forumsteilnehmer mitmachen, die noch nie ein Mo.-Rätsel gewonnen haben.


Und nun viel Spaß und fröhliches Knobeln beim neuen Montagsrätsel!

Reinhard


ehemaliges Mitglied

Ab heute abend werde ich täglich 2 Bilder in höherer Auflösung reinstellen, was die Erkennungsmöglichkeit der Motive deutlich erhöhen sollte.

Gestern schrieb ich:

Zitat von: Bergfritz am 13.06.2011, 20:00
Achtung:
Vorerst dürfen nur Forumsteilnehmer mitmachen, die noch nie ein Mo.-Rätsel gewonnen haben.


Aber: Alle anderen können sich bereits jetzt einen möglichen Vorteil verschaffen, wenn sie mir das vermutete Lösungswort per PN (= persönl. Nachricht) mitteilen. Für den Fall, dass 12 Stunden nach dem letzten Bild (voraussichtlich Fr. oder Sa.) immer noch keine Lösung von einem Newcomer ins Forum geschrieben wurde, ist derjenige Sieger dieses Mo.-Rätsels, der mir bis dahin als Erster die richtige Lösung per PN mitgeteilt hat.

Zum Schluss noch ein Tipp:
Fünf Bildmotive sind in Gegenden rechts des Inns und demzufolge vier links des Inns zu finden (in Flussrichtung gesehen).

Weitere Tipps gibt es in den nächsten Tagen.


ehemaliges Mitglied

Auch für diejenigen, die bereits mindestens einmal ein Mo.-Rätsel gewonnen haben, lohnt es sich, bereits jetzt mitzumachen und mir Lösungvorschläge per PN zuzusenden. Selbst wenn ein Newcomer das Rätsel gewinnen sollte, erhält derjenige, der mir bis dahin die richtige Lösung schickt, als Trostpreis einen Bergkalender 2011 von Traudl und Hannes. Auch wenn das erste Halbjahr 2011 schon bald vorbei ist, bin ich überzeugt, dass der Gewinner dieses Trostpreises noch ein halbes Jahr Freude an diesem Kalender haben wird.


ehemaliges Mitglied

Hier nun die ersten beiden Bilder in höherer Auflösung, die sicher bei dem einen oder anderen einen Aha-Effekt auslösen dürften.  ;)

Eines der beiden Bilder wurde westlich und das andere östlich des Inns aufgenommen.

Im übrigen verteilen sich die Fotostandorte der 9 Bilder wie folgt:

6 x Bayern
2 x Tirol
1 x Land Salzburg

Zur Erinnerung:

Bei Bild 5 ist der 1. Buchstabe gefragt und bei Bild 1 der 2. Buchstabe.

ehemaliges Mitglied

Wieder ist eines der nachfolgend gezeigten Bilder links und das andere rechts des Inns entstanden.

Die im Eingangsposting gezeigten Bilder verteilen sich auf folgende Gebirgsgruppen:

3 x Bayer. Voralpen
3 x Chiemgauer Alpen
2 x Berchtesgadener Alpen
1 x Brandenberger Alpen

Und wieder zur Erinnerung:

Bei Bild 9 ist der 1. Buchstabe gefragt und bei Bild 6 der 12. Buchstabe.

ehemaliges Mitglied

Bis jetzt wurde mir übrigens auch per PN noch nicht das korrekte Lösungswort mitgeteilt.

ehemaliges Mitglied

Wie gehabt gibt es wieder zwei Bilder, wobei eines davon links und das andere rechts des Inns entstanden ist.

Zur Erinnerung:
Bei Bild 3 (Name der Alm) ist der 7. Buchstabe und bei Bild 4 (Gipfel mit dem Kreuz im Vordergrund) der 6. Buchstabe zu notieren.

Noch ein Tipp:
Bei einem der neun Bilder liegt der Fotostandort in Bayern und der gesuchte Berg genau auf der Grenze Deutschland/Österreich. Bei allen anderen Bildern ist der Fotostandort und das Motiv im gleichen Bundesland.

ehemaliges Mitglied

So, nun geht's in den Endspurt!  ;)

Heute gibt es die letzten Vergrößerungen, wobei Bild 7 rechts des Inns und Bild 8 links des Inns (in Flussrichtung gesehen) entstanden ist.

Zu Bild 2 gibt es keine Vergrößerung. Diesen Berg sollte jeder echte roBergler auch so erkennen. ;-)

Nochmal zu Erinnerung:

Bei Bild 7 ist der Berg in der Bildmitte und bei Bild 8 ist der linke Gipfel des mehrgipfeligen Kamms im Vordergrund gefragt.

Bei Bild 7 ist der 3. Buchstabe und bei Bild 8 der 5. Buchstabe für das Lösungswort interessant.

Noch ein Tipp zum Lösungwort:
Es enthält zwei gleiche Vokale (Selbstlaute) und zwei gleiche Konsonanten (Mitlaute). Die restlichen fünf Buchstaben sind unterschiedlich.

Falls das Rätsel bis morgen früh um 8 Uhr nicht von einem Newcomer (= roBerge-Forumsmitglied, welches noch nie ein Montagsrätsel gewonnen hat) gelöst ist, dann ist es ab diesem Zeitpunkt für alle Forumsmitglieder freigegeben. Näheres dazu siehe Beitrag #2: klick

Traudl

Zitat von: Bergfritz am 17.06.2011, 20:00
Falls das Rätsel bis morgen früh um 8 Uhr nicht von einem Newcomer (= roBerge-Forumsmitglied, welches noch nie ein Montagsrätsel gewonnen hat) gelöst ist, dann ist es ab diesem Zeitpunkt für alle Forumsmitglieder freigegeben

Diese Einladung nehm ich gerne an  :)
Auf Bergfritz's Bildern kann ich

Seekarkreuz
Kampenwand
Kallbrunnalm
Veitsberg
Geigelstein
Schottmalhorn
Hochplatte
Ochsenkamp
Rofanspitze

erkennen,
deshalb mein Lösungsvorschlag:  GRUBERECK

Danke für das schöne Rätsel !

VG
Traudl


eli

Gratuliere schon mal ( etwas vorauseilend  >:D ) unserem MR - Star Traudl ganz herzlich! :)

War ein Rätsel, wo man bei jedem Bild dachte: Da war ich doch schon mal! ::)
Mich haben aber der Ochsenkamp und das Seekarkreuz abgeworfen, da war ich noch nieee!  Gut ausgedacht, Bergfritz  :D
Noch zwei Fragen: Zählst du die Kallbrunn zu Bayern (Ich weiß, da gibt es alte Weiderechte..)
                         Der Veitsberger ist ein Brandenberger, wohin gehört dann die Rofanspitze!  ???

hawedere eli

Brixentaler

Auch schon mal Gratulation im Voraus an Traudl ;)

Zitat von: Bergfritz am 15.06.2011, 20:00
...
3 x Bayer. Voralpen
3 x Chiemgauer Alpen
2 x Berchtesgadener Alpen
1 x Brandenberger Alpen
...
Zitat von: eli am 18.06.2011, 12:27
...
Der Veitsberger ist ein Brandenberger, wohin gehört dann die Rofanspitze!  ???
...

Bei mir herrschte auch Verwirrung über genau dasselbe. Denn abgesehen von ein paar mir unbekannten Bergen, glaubte ich mit großer Sicherheit den Veitsberg und die Rofanspitze zu erkennen (beide Brandenberger Alpen bzw. Rofan), obwohl dies lt. Regionbeschreibung von Bergfritz nicht möglich wäre. Oder rechnest Du den Veitsberg zu den Bayerischen Voralpen?

ehemaliges Mitglied

Hallo Traudl,

herzlichen Glückwunsch! Alles richtig, gratuliere!

Ich merke schon, Du kennst Dich nicht nur in den Kletterwänden der Nördlichen Kalkalpen bestens aus
(wie man an anderer Stelle feststellen kann), sondern auch in den familiengeeigneten Wanderregionen.

Obwohl es von mir nicht verlangt war, hast Du auch noch alle neun Teillösungen völlig korrekt benannt.
Somit bist Du eine würdige Siegerin dieses Montagsrätsels, um so mehr, als Du mir bereits am Do. mittag
per PN die richtige Lösung mitgeteilt hast.


ehemaliges Mitglied

Hallo Michael, hallo Brixi,

so leid es mir tut (oder auch nicht  ;)):

Der Veitsberg gehört nicht zu den Brandenberger Alpen, sondern zu den Bayer. Voralpen!

Maßgebend hierfür ist die Einteilung des Alpenvereins, der alles nördlich des Ellbachs und des Glemmbachs zu den Bayer. Voralpen zählt.
Siehe auch: klick und klick  ;D

Brixentaler

Zitat von: Bergfritz am 18.06.2011, 15:41
...
Der Veitsberg gehört nicht zu den Brandenberger Alpen, sondern zu den Bayer. Voralpen!

Maßgebend hierfür ist die Einteilung des Alpenvereins, der alles nördlich des Ellbachs und des Glemmbachs zu den Bayer. Voralpen zählt.
...

So kann man sich täuschen... ::) Danke für die Aufklärung!

Jetzt hast Du mir ein paar Quadratkilometer von den Brandenberger Alpen abgenommen >:( ;) :D

ehemaliges Mitglied

Zitat von: eli am 18.06.2011, 12:27
Noch zwei Fragen: Zählst du die Kallbrunn zu Bayern (Ich weiß, da gibt es alte Weiderechte..)

Nein, wieso kommst Du zu dieser Frage?

(Wobei ich vollstes Verständnis dafür hab, dass Dir beruflich bedingt das Fragen geradezu im Blut liegt  ;D)

eli

Servus Bergfritz,

als altgedienter roBergler richte ich mich natürlich bei offenen Fragen nach unserem Tourenarchiv, und da steht der Veitsberg nun mal unter den Brandenbergern.
Außerdem zählt auch der renommierte W.MayrVlg, Innsbruck,  nur noch das H.Sonnwendjoch zu den B.V., alles , was südlich davon liegt nicht mehr.  Aber was soll`s, ist doch nur ein Spiel  :)
Nun zur Rechenaufgabe: Wenn Veitsberg und Rofanspitze zwei Tiroler Berge und das Schottmalhorn ein Salzburger, bleiben noch 6 für die bayerischen Berge übrig, also inkl. Kallbrunn  >:D 
"Die Brandenberger Alpen sind eine Untergruppe der Nördlichen Kalkalpen, die den Ostalpen in ihrer ganzen Länge vorgelagert sind. Sie befinden sich vollumfänglich in Österreich im Bundesland Tirol zwischen Achensee, Inntal und den bayerischen Voralpen" Zitat aus:
http://de.wikipedia.org/wiki/Brandenberger_Alpen
Sei`s drum: Ich ende mit A. Einstein: "Wichtig ist, dass man Fragen stellt."  ;)
und mit eli : Interrogo, ergo sum!  ;D

hawedere

ehemaliges Mitglied

Hallo Michael,

es tut mir leid, bei diesem Mo.-Rätsel einen Berg erwischt zu haben, bei dem offensichtlich nicht einheitlich festgelegt ist, zu welcher Gebirgsgruppe er gehört. Mir war dies bei der Erstellung dieses Rätsels nicht bewusst.

Zitat von: eli am 18.06.2011, 20:15

Nun zur Rechenaufgabe: Wenn Veitsberg und Rofanspitze zwei Tiroler Berge und das Schottmalhorn ein Salzburger, bleiben noch 6 für die bayerischen Berge übrig, also inkl. Kallbrunn  >:D  


Hierzu zitiere ich aus Beitrag #4:

Zitat von: Bergfritz am 14.06.2011, 20:00

... verteilen sich die Fotostandorte der 9 Bilder wie folgt:

6 x Bayern
2 x Tirol
1 x Land Salzburg


Ich habe mich bei dieser Aussage bewusst auf die Fotostandorte bezogen, weil sich der Gipfel des Schottmalhorns genau auf der Grenze Bayern/Land Salzburg befindet.

Passend dazu auch mein Tipp im Beitrag #7:

Zitat von: Bergfritz am 16.06.2011, 20:01

Bei einem der neun Bilder liegt der Fotostandort in Bayern und der gesuchte Berg genau auf der Grenze Deutschland/Österreich. Bei allen anderen Bildern ist der Fotostandort und das Motiv im gleichen Bundesland.


Interessant finde ich übrigens in diesem Zusammenhang, dass der Name "Schottmalhorn" in den Berchtesgadener Alpen gleich dreimal auftaucht: In der Reiteralpe, im Hochkaltermassiv und im Steinernen Meer.

Zusammenfassend hier nochmal die Zuordnung der Aufnahmeorte zu den einzelnen Bundesländern:

steff

Gratuliere Traudl und Danke Bergfritz für das schöne Rätsel. Mir ist es auch so gegangen. "Da warst doch schon mal".... Und so hab ich nicht mal den Geigelstein als solchen erkannt  #schaem#

Zitat von: eli am 18.06.2011, 12:27
Mich haben aber der Ochsenkamp und das Seekarkreuz abgeworfen, da war ich noch nieee!  

Noch nicht  >:D Beim nächsten Stammtisch mach ma glei alle zwoa auf einen Streich

eli

Basst scho, Bergfritz  :),

dei Buidl vom Veitsberg kimmt ma aba irgendwie bekannt vor (Bild b)   :D
Und weil`s fast a so a scheena Blumenberg wia da Geigelstoa is, bin i boid wieda in dene (Bild a)
Bayerischevoralpenmangfallbrandenbergernwurschtwiaaimmerbergen unterwegs!  ;D

Zitat von: steff am 18.06.2011, 22:58
Noch nicht  >:D Beim nächsten Stammtisch mach ma glei alle zwoa auf einen Streich
Wenn a oida Ochs wia i mit so junge Kampen so a a Tour geht, nachha werd des am End, bois is richtig see, gar a Kreiz werdn!  ;D

hawedere eli