Allgemeine Hinweise

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Mautstraße ins Halltal bei Absam

Begonnen von Traudl, 18.07.2010, 22:25

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Traudl

Die Mautstraße ins Halltal bei Absam, oberhalb von Hall ist seit dem gestrigen Unwetter wegen eines Murenabgangs gesperrt.
Die Sperrung könnte bis zu 2 Monate dauern, siehe auch hier
Wer den Ausgangspunkt für eine Bergtour ins Karwendel (z.B. Bettelwurf) wählt, darf bereits am Eingang vom Halltal losmarschieren.
Einziger Wermutstropfen: man spart sich 4 Euro Parkgebühr  ;)

Brixentaler

Zitat von: Traudl am 18.07.2010, 22:25
Die Mautstraße ins Halltal bei Absam, oberhalb von Hall ist seit dem gestrigen Unwetter wegen eines Murenabgangs gesperrt.
...

... und seit heute ist die Straße wieder befahrbar:

Straße in das Halltal wieder geöffnet
Nach sechswöchiger Unterbrechung ist die Straße in das Halltal in Absam wieder geöffnet. Eine riesige Mure hatte beim Bettelwurfeck die Straße bis zu 20 Meter hoch mit Schotter zugeschüttet.
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/stories/465630/

Traudl

Zitat von: Brixentaler am 27.08.2010, 09:25
... und seit heute ist die Straße wieder befahrbar:

allerdings vorerst nur eingeschränkt:


Tom

Was aktuelles zum Thema:

Sicherheitssystem soll Weg ins Halltal wieder öffnen

Eine Lösung zeichnet sich ab

... vielleicht diesen Sommer ohne Maut.


Gruß. Tom.

Traudl

vielleicht ist dem Bettelwurf der Andrang zu groß geworden  ::)

Halltal erneut von Mure verschüttet



ehemaliges Mitglied

Filmbeiträge gab es dazu in der Sendung Tirol heute

am Dienstag: klick

und gestern: klick

Brixentaler

Straße ins Halltal bleibt noch gesperrt
Nach den Vermurungen im Halltal bleibt die Straßensperre länger aufrecht als ursprünglich geplant. 30.000 Kubikmeter Material sind bei den Unwettern Mitte August abgegangen und haben massive Schäden verursacht.
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/stories/537201/

Brixentaler

Halltal für Autos geöffnet

Am Samstag wird die Straße ins Halltal wieder für den öffentlichen Verkehr frei gegeben. Bei einem Murenabgang am 15. August wurde das Bachbett im Bereich des Trinkwasserstollens komplett verlegt, die Straße musste gesperrt werden.
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/news/stories/2502767/

MANAL

Die Mautstraße ist geöffnet, es wird aktuell keine Maut verlangt. Allerdings ordnet die Bergwacht den Verkehr und leitet Besucher für den neuen Bettelwurf-Klettersteig auf Parkplätze weiter unten falls oben schon was überfüllt ist. Wer zum Ende des Halltals will wird durchgelassen, am dortigen Parkplatz war am Samstag gegen 9 Uhr noch ausreichend Platz vorhanden.

Brixentaler

Halltal wird möglicherweise autofrei

Die Straße in das Halltal in Absam könnte in Zukunft für den Autoverkehr gesperrt werden. Für eine Verlegung der Straße gibt es kein Geld. Aufregung gibt es in Absam aber auch um die Aufräumaktion einer bayerischen Firma im Weißenbachgraben.
...


Quelle bzw. mehr Infos: http://tirol.orf.at/news/stories/2524657/



[Werbung ausschalten]