Ein handlicher Begleiter für Bergsteiger, Wanderer und Touristen in den Alpen; kompakt, übersichtlich und hervorragend ausgestattet. 220 Arten werden im Porträt mit detailgenauen und qualitativ hochwertigen Zeichnungen vorgestellt. Das einfache Suchsystem ist auch für Anfänger bestens geeignet.
Amazon   buecher.de


Ob Almrausch, Arnika, Enzian oder Orchideen - die Berge rund um München bieten eine Fülle heimischer Pflanzen sowie botanischer Raritäten. Martin Wiesmeier führt uns auf 25 Wanderungen durch die vielfältige Blumenwelt zwischen Ammergauer und Chiemgauer Alpen.
Amazon   buecher.de

Weitere Bücher Flora und Fauna

Helleborus, aber welcher

Begonnen von Hanns, 05.08.2004, 07:58

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Hanns

Kann mir bitte Jemand sagen, welcher Helleborus das ist?

Standort Maria Gern.

Freundlichen Gruß

Hanns

Traudl

Für mich sieht das aus wie eine verblühte Schneerose   ;D

Grüße Traudl

thomas_kufstein

Sorry, dass ich mich z.Z. so selten melde, aber ich weile gerade auf Heiamturlaub in Oberfranken und halte mich meist von Computern fern. Aber dann schlägt die roberge Sucht halt doch zu!!!

Also ich glaub, Traudl hat recht und um ein bißchen mit lat. namen zu protzen: Es ist Helleborus niger.

Servus,
Thomas




[Werbung ausschalten]