Dummy

Autor Thema: Fernblicke  (Gelesen 1270 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Fernblicke
« am: 11.11.2010, 18:54 »
Ich möchte an dieser Stelle ein neues Thema mit dem Titel "Fernblicke" eröffnen. Hier kann jeder Bilder mit Ausblicken über große Entfernungen (über 100 km) zeigen. Beginnen will ich mit einem Foto von unserem Forumsmitglied Karl, der gestern auf dem Lusen im Bayer. Wald war und mir das nachfolgende Foto zukommen lies. In der Mitte des Bildes sieht man das Dachsteinmassiv, wobei der Hohe Dachstein, 2995 m (Entfernung 163 km!) der linke der drei hohen Spitzen ist. Das zweite Bild zeigt noch eine Ausschnittvergrößerung. Gratulation an Karl für dieses tolle Foto!

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 11.11.2010, 18:54 »

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Fernblicke
« Antwort #1 am: 26.12.2010, 14:29 »
Fortsetzen möchte ich dieses Thema mit dem entferntesten Alpenblick, der mir bekannt ist. Es zeigt den Ausblick vom Cerchov (deutsch: Schwarzkopf, Wiki-Link), höchster Gipfel des Oberpfälzer Waldes, in Richtung Süden. Im Mittelgrund erkennt man den Wilden Kaiser, der immerhin schon die stolze Entfernung von gut 200 km aufweisen kann. Flankiert wird der Wilde Kaiser auf diesem Bild links von den Gipfeln der Hohen Tauern und rechts von der Reichenspitzgruppe/Zillertaler Alpen.

Zwischen Maukspitze und Ackerlspitze spitzt gerade noch die Dreiherrnspitze mit einer rekordverdächtigen Entfernung von 261 km drüber. Die Simonyspitzen (weiter links) stehen mit 260 km dem kaum nach.

Die Dreiherrnspitze ist damit meines Wissens nach der entfernteste fotografisch dokumentierte Alpengipfel.

Mein Dank gilt Herrn Karl Reitmeier aus Waldmünchen/Bayer. Wald, der mir diesen beeindruckenden Fernblick freundlicherweise zur Verfügung gestellt hat.