Dummy

Autor Thema: Wintereinbruch in den Bergen  (Gelesen 6691 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Wintereinbruch in den Bergen
« am: 31.08.2010, 14:11 »
Alle webcams dokumentieren ab ca 1300m aufwärts  teilweise massive  Schneefälle, wie zB. am Hahnenkamm. Hochtouren sind momentan absolut gefährlich und forderten in den Ötztalern die ersten Opfer:
http://tt.com/csp/cms/sites/tt/Nachrichten/1203776-2

Also vernünftig bleiben und Bergheil

eli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 31.08.2010, 14:11 »

Offline pipes

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 4
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #1 am: 31.08.2010, 14:14 »
Auch Watzmann... Mittel.bzw. Südspitz ist zur zeit nicht wirklich begehbar !!! Abwarten und auf Besserung hoffen !

Online eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #2 am: 31.08.2010, 14:24 »
Richtig, pipes!

Keine Ahnung, warum der Link nicht funktioniert  ??? Die Adresse stimmt! Wenn ich sie direkt eingoogle, taucht die richtige Seite auf   >:(

Na hawedere, eli  (compisäugling)

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1146
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #3 am: 31.08.2010, 16:38 »
Keine Ahnung, warum der Link nicht funktioniert  ???


Bergnot im Ötztal: Frau starb an Erschöpfung und Unterkühlung   ;)

wobei ich diese Nachricht noch interessanter finde

Offline Berni Z

  • roBergler
  • Beiträge: 17
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #4 am: 31.08.2010, 16:52 »
naja, so schnell wird der Schnee aber auch nicht wegschmelzen oder  ???
nachdem sich letzte Woche am Freitag mein Zelt endgültig verabschiedet hat, warte ich sehnsüchtig auf mein Neues, um gleich wieder nach Kufstein zu fahren.
aber irgendwie hab ich das Gefühl, dass ich den Rest meines Urlaubs in der Pfeife rauchen kann  :'(

Offline Phish

  • roBergler
  • Beiträge: 180
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #5 am: 31.08.2010, 17:49 »
War am Sonntag auf der Reiteralpe, da hats schon hässlichen Graupel/Schnee gehabt...
Wenigstens solls bald wieder etwas wärmer werden

Online eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #6 am: 02.09.2010, 20:34 »
Servus beinand,

stell ein paar Bilder von unseren teils  verschneiten Robergen ein. Ab 1700m bleibt er liegen. (z.B. Feldberg- Stripsenkopf gestern sehr rutschig nach Aussage eines Bergwanderers)`. Im Griesener Kar erste Tourenfahrer  ;D
B1  Ri. Hocheis - Hochkalter  -     B2 Kaiser   -     B3 Geigelstein mit Roßalpkopf

hawedere eli

Offline Traudl

  • roBergler
  • Beiträge: 765
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #7 am: 02.09.2010, 22:56 »
Im Vorkarwendel sah's heute ähnlich aus. Schneekontakt lies sich ab 1600 m nicht vermeiden  :(
Zudem war vormittags in höheren Lagen der Schnee hart gefroren.
Da wird für die nächsten Tage wohl das Bike herhalten müssen  :)

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #8 am: 02.09.2010, 23:39 »
 
Schneekontakt lies sich ab 1600 m nicht vermeiden  :(


Aus dem Grund sind wir nur bis 1.601m ohne Schneekontakt raufgefahren  ;D






Da wird für die nächsten Tage wohl das Bike herhalten müssen  :)


Nimm dir aber warme Sachen mit ... wir wären nach der Abfahrt am Parkplatz fast wie Eisblöcke vom Rad gefallen.



Gruß. Tom.

Offline wander-christian

  • roBergler
  • Beiträge: 267
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #9 am: 02.09.2010, 23:56 »
Servus Tom,

gut zu wissen, wo der Schnee schon liegt und wo nicht  :) Seekarkreuz ist noch frei, bleibt es vielleicht auch, Schönberg ist auch schneefrei. Der Juifen dahinter ist aber schon überzuckert.

Hirschkuß hilft gegen die Kälte  ;D

Grüße,
Christian

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #10 am: 04.09.2010, 17:20 »
In den Kitzbühlern lag gestern unterhalb der Bamberger Hütte Schnee. Schee war's trotzdem, denn das Wetter war wanderherbstlich optimal. Deshalb rinnt der Schnee leider auch wieder schnell dahin.

Servus,
Thomas

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #11 am: 04.09.2010, 18:04 »
Servus

in de Berchsgona und Loferer schauds a so aus............ :o


Blick vom Hochstaufen zu den Loferer Steinbergen


Blick in de Berchsgona

laud hidnwirt san am Dienstag 40 cm Neuschnee voam Reichenhaller Haus gleng.......... :)

Gruß Bergfuzzi

Offline Alibaba

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #12 am: 29.09.2010, 08:46 »
Servus,

wollt am Wochenende mal wieder aufn Berg, wie schauts denn da grad so aus mit Schnee?
Wollt im Chiemgau/Mangfall gebiet unterwegs sein und höhen um die 1700....

Gruß
Andi

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #13 am: 29.09.2010, 12:28 »
meine grobe Schätzung:

nachdem die Jennerbahn Webcam heute auf  1800 Metern eine sehr dünne Schneeauflage zeigt:

Ab 2000 Meter wird's wohl eine Zeitlang liegenbleiben.

Offline Peace82

  • roBergler
  • Beiträge: 1
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #14 am: 29.09.2010, 12:49 »
Letztes WE im Kaisergebirge unterwegs gewesen... das Foto entstand auf etwa 1.600 Meter (Weggabelung Jubiläumssteig- Ellmauer Tor ist darauf erkennbar).
Jubiläumssteig ging aber ohne Probleme und Sicherung...



Gruß,
Fabian

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #15 am: 29.09.2010, 18:22 »
Servus reibahaupdmo

Wollt im Chiemgau/Mangfall gebiet unterwegs sein und höhen um die 1700....


bei uns in de chiemgauer do feid se nix........... #cheesy#


Hochplatte

schau am jenna schauds jedsd a ganz guad aus...... 8)



Gruß Bergfuzzi

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #16 am: 30.09.2010, 10:16 »
Hirschkuß hilft gegen die Kälte  ;D


Bevor da jemand eine tierische Liebesbezeugung vermutet ;D: klick

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #17 am: 18.10.2010, 21:34 »
so schauds aufan Weg zum Fellhorn aus........ #cheesy#


Kapelle beim Straubinger Haus


Kurz vorm Gipfel

Gruß Ralf

Offline Alibaba

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 176
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #18 am: 18.10.2010, 22:17 »
aaahhhhh naaaaaa des gibts do ned.....i wollt do au no aufs Fellhorn.....
jetzt liegt da schon schnee zefix!

 :-\

Fuzzi mach moal a anständigt Gipfel Feier......

Habe die Ehre!

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wintereinbruch in den Bergen
« Antwort #19 am: 19.10.2010, 17:12 »
aaahhhhh naaaaaa des gibts do ned.....i wollt do au no aufs Fellhorn.....
jetzt liegt da schon schnee zefix!


der is bis zum WE wieda weg, wenns moin ned z´vui schneit......... 8)

Fuzzi mach moal a anständigt Gipfel Feier......


mid wein (oda bier) weib gesang........... >:D

                                                                                       .........................