Dummy

Autor Thema: Zugspitze  (Gelesen 1026 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wastl

  • *
  • Gast

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 27.08.2010, 20:15 »

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Zugspitze
« Antwort #1 am: 28.08.2010, 13:14 »
nachdem ich in letzter Zeit irgendwie Bergunglücke rund um meine Touren (wie z.B. am Großvenediger) anziehe hier eine kurze Meinung von mir (ich bin am Mittwoch - also einen Tag vorher durch das Höllental auf die Zugspitze).

Die Spalte war die einzige, die in meinen Augen wirklich kritisch ausschaute. Allerdings verstehe ich nicht wieso man erst um 15.00 über einen Gletscher geht, denn am Seil geht da ja keiner. Bei uns war sie allerdings mit Schnee bedeckt und die Brücke sah schon einladend aus. Um circa 9.45 hat der Gletscher noch gut gehalten. Mit einem beherzten Sprung gings bei mir rüber.

Hier noch ein Blick von weiter oben:

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Zugspitze
« Antwort #2 am: 28.08.2010, 13:16 »
und noch was: Das die Zugspitze auch Ungeübte und Leichtsinnige anzieht hab ich beim Aufstieg auch erfahren. Auf die Frage wieso am Gletscher da ein Rucksack liegt meinte eine Bergsteigerin nur dass gestern (24.08.2010) einer ohne Sicherung den Steig gegangen ist das Gleichgewicht verloren hat.