Bergsporträtsel

Begonnen von Nager, 11.08.2010, 16:08

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Nager

Beim Münchner Merkur gibt es derzeit ein Bergsport-Rätsel mit vielen Preisen; Einsendeschluss ist am 16. August (Montag):
http://www.merkur-online.de/freizeit/gewinnspiel/raetsel-merkur-kennen-unsere-berge-mm-871477.html

Aubinger


Bin leider kein Kletterer deswgen happerts an der 4. Frage:

4. Kletterer seilen sich heutzutage mit HMS, Achter oder sonstigen modernen Gerätschaften ab. Vor rund 100 Jahren erfand ein deutscher Bergsteiger eine Abseiltechnik, die allein mittels der Seilreibung funktionierte. Nach seinem Nachnamen ist an einem oberbayerischen Gipfel eine Risskletterei benannt. Wie heißt der dazugehörige Gipfel?

Kann mir jemand nen Tip geben?  ::) ???

Phish

Hier siehst du die Abseiltechnik: http://www.filao.de/klettern/klettern0004.jpg
Vielleicht hilfts ;D
Der gesuchte Gipfel ist aber eher in Tirol als in Oberbayern...

Nager

Die Abseiltechnik passt.
Tirol? Klar, Fleischbank etc. Aber: Da gibt es auch einen Klassiker im Roberge-Gebiet  ::)

eli

Servus,

schwimm doch mal eine Runde im Soinsee, aber im richtigen  >:D

hawedere, eli

Brixentaler

Zitat von: Aubinger am 12.08.2010, 10:59
Bin leider kein Kletterer deswgen happerts an der 4. Frage:
...

Bin auch kein Kletterer, aber gerade diese Frage war eine der wenigen, auf die ich die Antwort wusste  ;D.
Vielleicht liegt's daran, dass ich die gefragte Abseiltechnik selbst einige Male ausprobiert habe, und zwar als brauchbar, jedoch auch als unangenehm empfunden habe ::).

eli

Servus Nager,

hab brav mitgespielt und auch alle Lösungen richtig gehabt, die sind mittlerweile ja eingestellt. Auch die 100 Gewinner stehen fest. Ob einer von uns roberglern letztlich gewonnen hat? Ich jedenfalls nicht. Macht nix, hat trotzdem Spaß gemacht!  :)

hawedere eli



[Werbung ausschalten]