Allgemeine Hinweise

Wegsperrungen eingeben:
Falls bekannt, bitte Quelle und Dauer einer Sperre bekannt geben.

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Panorama-Karte(n)

Begonnen von Wood, 04.08.2010, 19:32

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wood

Ich würde es super finden, wenn hier ein paar Panoramakarten des gesamten Gebietes (mit Gipfel- und Hüttenbeschreibungen) eingestellt würden.
Lässt sich da vielleicht was machen?

sachranger

Zitat von: Wood am 04.08.2010, 19:32
Ich würde es super finden, wenn hier ein paar Panoramakarten des gesamten Gebietes (mit Gipfel- und Hüttenbeschreibungen) eingestellt würden.
Lässt sich da vielleicht was machen?

servus,

dann quäl doch einfach die "suchfunktion". sind mehr als "ein paar panoramakarten" online.

sachranger

Tom

Zitat von: Wood am 04.08.2010, 19:32
Ich würde es super finden, wenn hier ein paar Panoramakarten des gesamten Gebietes (mit Gipfel- und Hüttenbeschreibungen) eingestellt würden.
Lässt sich da vielleicht was machen?

Ein Tipp von mir:

Selbst losziehen. Fotos machen und zuhause am PC bestimmen.

Siehe hier:
http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=2961.msg23943#msg23943

Hast mehr davon ... lernst mehr davon.



Gruß. Tom.

ehemaliges Mitglied


ehemaliges Mitglied

Tolle Panoramen gibt es auch auf http://www.mountainpanoramas.com/index.html. Aus dem engeren roBerge-Bereich sind auch etwa 10 Panoramen vertreten.

Reinhard

Zitat von: Wood am 04.08.2010, 19:32
Ich würde es super finden, wenn hier ein paar Panoramakarten des gesamten Gebietes (mit Gipfel- und Hüttenbeschreibungen) eingestellt würden.
Lässt sich da vielleicht was machen?

20 bis 25% unserer Tourenbeschreibungen enthalten immer wieder derartige Panoramas, bei vielen fehlen aber die Gipfel-Bezeichnungen fehlen - werden wir künftig beherzigen. Als Hilfe verwenden wir meist die von Tom vorgeschlagene Deuschle-Seite.

Reinhard

Pressemitteilung:

Auf die Gipfel vom Schreibtisch aus
Zwei  Jahre  www.mountainpanoramas.com

Draußen ist es nass-kalt-trüb und die letzte Bergtour liegt viel zu lange zurück. Außerdem habe ich sowieso keine Zeit, um in die Bergen zu gehen. Wer kennt das nicht? Doch seit zwei Jahren gibt es etwas, das aufkommende Bergsehnsüchte auf andere Weise stillt: auf der Webseite www.mountainpanoramas.com klicke ich mich anhand der eingebetteten Karte in das Gebiet, in dem ich spontan gerne ein Tour unternehmen würde und suche mir den Gipfel aus, der mich schon lange reizt. Klick und ich stehe auf diesem Gipfel. Nun lehne ich mich am Schreibtisch zurück, atme tief durch und spüre die virtuelle frische Brise. Mit Hilfe der eingebauten Viewer-Funktionen kann ich mich durch Drücken der Maustaste und Ziehen frei in der virtuellen Bergwelt bewegen oder ich nutze den Kompass, um direkt den Blick in die gewählte Himmelsrichtung zu bekommen. Es geht sogar noch fauler: ich aktiviere den Auto-Rotator, der das Panorama langsam an mir vorbeiziehen lässt. Halt: Da ist meine Lieblingsspitze. Auf der war ich schon einige Male. Die schaue ich mir mit der Zoom-Funktion mal von ganz nahe an und erkenne sogar den Aufstiegsweg und die Hütte, an der ich immer meine Jause genieße. In der Ferne sehe ich noch viel mehr Gipfel, die ich aus Unkenntnis noch nie beim Namen nennen konnte. Da hilft das Einblenden der Beschriftungen mit den Bergnamen. So kann ich beim Genießen noch etwas lernen. Und wenn über einem fernen oder nahen Berg ein grüner Pfeil unterhalb der Beschriftung erscheint, kann ich virtuell weiterreisen: Aus dem Bayernland zum Monviso in nur fünf Klicks über fünf Gipfel, oder geht es noch schneller?
Es scheint auch anderen Bergfreunden ähnlich wie mir zu ergehen, denn schon bald nachdem Mountainpanoramas im Frühjahr 2010 das Licht der Welt erblickte, kamen ganz erstaunliche Besucherzahlen zustande. Das professionelle Gewand, in dem die geliebte Bergwelt präsentiert wird, trägt ihr übriges dazu bei. Bald soll auch eine mobile Variante für iPhone, Android & Co fertig gestellt sein.
,,Eigentlich sollte es nur meine private Hobbywebsite werden", so der Münchner Thomas Worbs, der die Website aus der Taufe hob. Doch schon bald fand sich ein Grüppchen von "Bergpanografen", die das Projekt mit ihren wunderschönen Aufnahmen tatkräftig unterstützten: Roland Hoffmann, der Italiener Stefano Caldera, Sebastian Becher und Immanuel Rapp, Dirk Becker, alles Fotografen der ersten Stunde. Sie zählen noch heute zu den fleißigen Kernfotografen, die unaufhörlich faszinierendes Bildmaterial liefern. Von diesen und anderen Fotografen sind so bis heute über 350 hochqualitative Panoramen zusammengekommen, viele aus den Alpen - etliche spektakuläre 4.000er sind dabei -, aber auch Berge aus den Karpaten, aus dem Himalaya, aus Afrika sowie aus Nord- und Südamerika sind auf Mountainpanoramas vertreten. Die meisten Panoramen decken den vollen Bildwinkel von 360° ab. Nicht wenige davon weisen eine Auflösung im Gigapixel-Bereich auf. Sie stammen von insgesamt 38 Fotografen, die eines verbindet: die Begeisterung für die Berge und der Wunsch, einen Teil dieser Faszination mit anderen zu teilen.
Dirk Becker.

Weblink: www.mountainpanoramas.com


Vollsphärisches Panorama vom Sonnenaufgang unterhalb des Hochiss von Thomas Worbs, hier kann man sogar auf den Boden schauen:
http://www.mountainpanoramas.com/___p/___p.html?panoid=2010_12


MANAL

Diese Panoramen-Seite ist ja echt klasse!!!



[Werbung ausschalten]