Montagsrätsel Nr. 255

Begonnen von wrdlbrnft, 25.07.2010, 19:16

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

wrdlbrnft

Servus beinand,

das Montagsrätsel 255 wurde mir zugeteilt. Damit alle gleich wissen was Sache ist:

Ich werde morgen abend das Rätsel einstellen.
Es gilt aus mehreren Bergnamen ein Losungswort zu finden - so wie das schon beim letzten MR der Fall war.

Vorab sind nur jene teilnahmeberichtigt, die noch nie ein Montagsrätsel gewonnen haben.
Sollte bis Dienstag, 3.August 20:00 das Rätsel noch nicht gelöst sein, können alle mitmachen deren MR-Sieg länger als ein Jahr zurück liegt. Ab Donnerstag 5.Aug 20:00 dürfen alle.
Das mache ich deshalb so, damit auch einmal andere eine Chance haben. Ich hoffe auf euer Verständnis.

VG
wrdlbrnft

wrdlbrnft

Servus beinand,

wie schon gestern kurz angekündigt, eure Aufgabe ist  es 5 Gipfel und ein Lösungswort zu finden das sich aus einzelnen Buchstaben der 5 Berggipfel ergibt.

Gesucht:

Berg 1  Buchstabe 2, 3, 7
Berg 2  Buchstabe 4, 7, 8
Berg 3  Buchstabe 3, 5,
Berg 4  Buchstabe 2, 5, 9
Berg 5  Buchstabe 3, 7

Der Buchstabenmix in die richtige Reihenfolge gebracht ergibt als Lösungswort einen bayerischen Alpengipfel mit 13 Buchstaben.  Gewonnen hat, wer als erster im Forum das richtige Wort postet und gleichzeitig per PN an mich die 5 richtigen Gipfel mailt. Bitte die 5 Bergnamen nicht im Forum nennen.

Umlaute zählen als 2 Buchstaben !
  Alle gesuchten Gipfel bestehen aus 1 Wort.

Das Rätsel fängt sehr schwierig an - das soll aber keinen entmutigen. Ich werde zu den einzelnen Gipfeln laufend Hinweise geben und auch weitere Fotos zeigen. Bitte daher keine Eingrenzungsfragen stellen.

Teilnahmeberichtigt ab sofort alle die noch nie ein Montagsrätsel gewonnen haben.
Ab Dienstag, 3.August 20:00 alle deren MR-Sieg länger als ein Jahr zurück liegt.
Ab Donnerstag 5.Aug 20:00 dürfen alle.


Berg1 Bild1 Gipfelbuchkassette



Berg2 Bild1 Tafel am Gipfelkreuz



Berg3 Bild1 Gipfelbuch



Berg4 Bild1 Tafel am Gipfelkreuz



Berg5 Bild1 Tafel an der Gipfelbuchkassette


Viel Spaß !
wrdlbrnft

Christian M.

...zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder 3.

Viel Spass und viel Erfolg.
Christian

wrdlbrnft

Und schon geht's los mit den Hinweisen:

Kein Gipfel ist weiter als 40 km Luftlinie von Rosenheim entfernt.
Der 3.Buchstabe von Berg 1 ist der 7.Buchstabe im Lösungswort.

Das Bild zeigt einen Ausschnitt vom Gipfelkreuz von Berg 5.


wrdlbrnft

Die Dienstagmorgentipps zum Montagsrätsel:

2 Berge und auch der Lösungswort-Gipfel sind links vom Inn.
Der 7.Buchstabe von Berg 5 ist der 3.Buchstabe im Lösungswort.

Zum Foto:
Da sind bestimmt schon viele RoBergler vorbeigekommen. Zu finden wenn man sich Berg 3 von Osten nähert.

wrdlbrnft

Weiter mit Hinweisen:

Alle gesuchten Berge einschließlich Lösungswort-Gipfel gehören zu Gebirgsgruppen die sich teilweise im Landkreis Rosenheim befinden oder direkt an den Landkreis angrenzen. D.h. es sind vertreten: Chiemgauer Alpen, Kaisergebirge, Brandenberger Alpen und Mangfallgebirge.

Der 5.Buchstabe von Berg 3 ist der 4.Buchstabe im Lösungswort.

Das Foto zeigt den Gipfel von Berg 4

wrdlbrnft

Auch am Mittwoch gibt es Montagsrätseltipps.

Berg 2 ist einer der wenigen Gipfel der Bayerischen Voralpen die sich in Tirol befinden.
Der 8.Buchstabe von Berg 2 ist auch der 8.Buchstabe im Lösungswort.  Beachten: Umlaut=2Buchstaben

Das Foto zeigt eine Almhütte unterhalb des Gipfels von Berg 2

wrdlbrnft

Das Gipfelkreuz von Berg 1 ist nicht auf dem höchsten Punkt, sondern mehr als 200m weiter nördlich.
Der 3.Buchstabe von Berg 1 ist der 7.Buchstabe im Lösungswort.

Zum Foto:
Auf Berg 1 hat ein Verein zur Erinnerung an seine in den Bergen tödlich verunglückten Mitglieder Täfelchen aus Blech mit den eingrafierten Namen der Toten in der Gipfelbuchkassette hinterlegt.

wrdlbrnft

Von den Gesuchten ist Berg 5 der höchste und schwierigste.
Der 3.Buchstabe von Berg 5 ist der 2.Buchstabe im Lösungswort.

Viele Leute queren den Sockel von Berg 5 auf einer Steiganlage. Dort ist diese Tafel angebracht.

sachranger

Zitat von: wrdlbrnft am 25.07.2010, 19:16
Vorab sind nur jene teilnahmeberichtigt, die noch nie ein Montagsrätsel gewonnen haben.

servus wrdlbrnft,

da hast du die messlatte für die, die noch nie ein rätsel gewonnen haben, aber richtig hoch gelegt  >:D.
nicht schlecht - bin mal gespannt  ;)

beste grüße
sachranger

wrdlbrnft

Zitat von: sachranger am 29.07.2010, 09:40
da hast du die messlatte für die, die noch nie ein rätsel gewonnen haben, aber richtig hoch gelegt 
Man soll die in der schweigenden Mehrheit schlummernden Talente niemals unterschätzen. Außerdem gibt es bis nächsten Dienstag von mir noch viele viele Tipps und die werden immer verräterischer :-)

Berg 4, der Brandenberger im Feld, ist ein ,,heißer" Gipfel.
Der 2.Buchstabe von Berg 4 ist der 5.Buchstabe im Lösungswort.

Die Inschrift der Tafeln am Kreuz und am Sockel sollte die Suche erleichtern:



wrdlbrnft

Berg 3 ist der Benjamin im Fünferteam aber nicht der leichteste.
Der 3.Buchstabe von Berg 3 ist der 9.Buchstabe im Lösungswort.

Berg 3: Für viele Rosenheimer bestimmt ein vertrauter Anblick:


Nachdem außer Konkurrenz bereits gestern nachmittag per PN die richtige Lösung (5 Gipfel + Lösungswort) genannt wurde, werde ich vorläufig keine weiteren Hinweise mehr geben. Ich denke, dass es jetzt nicht mehr allzu schwer ist.

wrdlbrnft

Hier tut sich nichts. Scheint als hätten alle RoBergler schon einmal ein Montagsrätsel gewonnen.

Kurze Zusammenfassung der bisherigen Hinweise:

Kein Gipfel ist weiter als 40 km Luftlinie von Rosenheim entfernt.
2 Berge und auch der Lösungswort-Gipfel sind links vom Inn.
Alle gesuchten Berge einschließlich Lösungswort-Gipfel gehören zu Gebirgsgruppen die sich teilweise im Landkreis Rosenheim befinden bzw. grenzen die Gruppen direkt an den Landkreis an. D.h. es sind vertreten: Chiemgauer Alpen, Kaisergebirge, Brandenberger Alpen und Mangfallgebirge.

Das Gipfelkreuz von Berg 1 ist nicht auf dem höchsten Punkt, sondern mehr als 200m weiter nördlich.
Auf Berg 1 hat eine AV-Sektion zur Erinnerung an ihre in den Bergen tödlich verunglückten Mitglieder Täfelchen aus Blech mit den eingrafierten Namen der Toten in der Gipfelbuchkassette hinterlegt.

Berg 2 ist einer der wenigen Gipfel der Bayerischen Voralpen die sich in Tirol befinden.

Berg 3 ist der Benjamin im Fünferteam aber nicht der leichteste.

Berg 4, der Brandenberger im Feld, ist ein ,,heißer" Gipfel. (Nomen est Omen)

Berg 5: Von den Gesuchten ist er der höchste und schwierigste.
             Viele Leute queren den Sockel auf einer Steiganlage. (Eggersteig)

Neue Hinweise gibt es auch:

Berg 1: Steht im Kaiser und dem Namen nach nicht ganz außen.
Berg 2: Im Mangfallgebirge: Eine Alm südöstl. v.Gipfel hat den gleichen Namen.
Berg 3: Der Chiemgauer im Team. Auch dem Namen nach ein kleiner. Fast vor der Haustüre von Rosenheim.
Berg 4: Mit ca. 35 Km Luftline ist er von den Fünf am weitesten vom Rosenheimer Zentrum entfernt.
Berg 5: Der 2.Kaisergipfel: An seiner Ostwand wurde Klettergeschichte geschrieben.

Zum Foto:
Berg 1 läßt grüßen.

Berghase

Das ist ja wirklich mal ein schönes und interessantes Rätsel, wo sich auch junge, unerfahrene Berghäschen nicht gleich die Zähne ausbeissen.

Endlich hab ich nun auch 4 Bergnamen gefunden und sogar ein Lösungswort hätte ich zusammengereimt, allerdings irre ich mit Berg Nr. 5 immer noch im tiefsten, dunkeln Wald.
Ich bin ja noch nicht so lange in den robergen unterwegs und kenn mich deswegen auch nicht so gut aus.
Vielleicht kann man ja noch einen glitzekleinen Hinweis geben.

C.

tinka

Hallo Berghase!

Ich glaube, ich habe Gipfel 5 herausgefunden: Auf der Karte nach Eggersteig suchen gibt den ungefähren Suchraum vor, Googlen nach "Kaiser ostwand klettergeschichte" liefert immer wieder einen Berg als Ergebnis (mit doch etwas merkwürdigem Namen). Diesen Berg liegt in dem vorher definierten Suchraum, also gehe ich davon aus das er der gesuchte sein könnte...


Aber was ist Berg 3? Den Beschreibung nach würde ich wetten, das ich schon oben war, aber ich habe keinen blassen Schimmer...  ::)

Viele Grüße,
Claudia

tinka

hhmmm, ich frage mich gerade, ob das ok war den Tipp zu geben?
(ich weiß ja nicht mal, ob er richtig ist)

Sorry, ich dachte die jungen Berhäschen können sich auch mal untereinander helfen um die alten Hasen zu schlagen...

ehemaliges Mitglied

Hallo Tinka,

da Du so vorbildlich und uneigennützig einer Mitraterin geholfen hast, will ich Dir auch weiterhelfen:

Es handelt sich um einen Kletterfelsen sehr nahe bei Rosenheim (näher geht es fast nicht mehr), der mit dem Buchstaben "K" beginnt.

tinka

Uiiiii, danke ich glaub ich habs   #dankeschön#

Mein größtes Problem war, dass ich beim dem Kletterberg mit K nicht daran gedacht habe, dass es im Barischen durchaus üblich ist "dl" hintereinander ohne Vokal zu schreiben....
Aber mit deinem Tip, und weil ich die ganze Zeit schon dachte "man das sieht ja fast aus wie die Wasserwand" fiel es mir dann wie Schuppen von den Augen...

tinka


wrdlbrnft

Zitat von: tinka am 04.08.2010, 21:08
... Rehleitenkopf?

Herzlichen Glückwunsch !

Hallo tinka,

ich hoffe, du hast nichts dagegen, daß ich zum Beweis den Teil der PN der die 5 Gipfel nennt, hier ins Forum stelle.
Zitat von: tinka am 04.08.2010, 21:01
Hallo!
ich glaube ich habe mein erstes Montagsrätsel gelöst:

berg 1: Mitterkaiser
2: Schönfeldjoch
3: kindlwand
4: Feuerköpfl
5: Fleischbank

Lösungswort: Rehleitenkopf

???

Das Lösungswort stimmt natürlich und auch die 5 Gipfel sind richtig erkannt.

Damit darf ich dir sehr herzlich zu deinem Montagsrätselsieg gratulieren  und freue mich auf das Raten beim Montagsrätsel made by tinka.

Viele Grüße
wrdlbrnft






Die Gewinne für dieses Weihnachtsrätsel:

Peter Habeler
Skitourenführer Dachstein
Geowandern Chiemgau & BGL
Winterwandern BGL & Chiemgau
Wanderführer Königssee
Geowandern Berchtesgaden
Wandern mit Hund Chiemgau/BGL
3 x Traudls Bergkalender 2023


Die letzten Rätselgewinner:

415: ???????
414: Nachteule
413: Stromboli
412: Nachteule
411: Arzterin
410: Ranger 53
409: Stromboli
408: Arzterin
407: Lia
406: Nachteule & Akelei



[Werbung ausschalten]