Dummy

Autor Thema: Tourensuche: Bergwandern + Klettersteig + Hüttenübernachtung  (Gelesen 1569 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Braun-Uli

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 1
Hallo zusammen,

ich bin hier Neuling in diesem Forum und kenne mich hier noch nicht so gut aus ... ich hoffe, ich habe meine Frage jetzt unter dem richtigen Topic gestellt und ihr könnt mir bisschen weiterhelfen.

Mein Anliegen:

Ich will mit 4 Freunden Ende Juli als Art Abirulaub eine Bergtour machen. Wir hatten uns vorgestellt am Freitag späten Nachmittag anzukommen, so etwa 3 Stunden laufen und dann auf einer Hütte übernachten, am Samstag dann früh weiterlaufen, abends wieder in einer Hütte übernachten und am Sonntag dann das restliche Stück bis Nachmittag etwa 15.00 Uhr!
Ich stelle mir keine Wanderung mit Stock auf breiten und unspektakulären Wegen vor, sondern eine Bergwanderung, wo es auch bisschen was zum Kraxeln gibt (kein Alpin senkrecht Wand Klettern) und mittelschwere Klettersteigpassagen gibt (Wir haben alle Klettersteigausrüstung mit Karbaniner etc.).

Wir sind alle keine professionellen Alpiner oder Bergwanderer, aber trotzdem alle bisschen sportlich und ja noch relativ jung (18 Jahre) und haben auch schon z. B. den Mittenwalder Höhenweg (Klettersteig) problemlos gemacht.

Da ich mich in Sachen Touren wenig auskenne, die meinen Wünschen (siehe oben) entsprechen, bräuchte ich Eure Hilfe!
Ich stelle mir das ganze in den Alpen vor und da uns finanziell auch Grenzen gesetzt sind, am besten da, wo man mit dem Zug hinkommt, am besten mit dem Bayern Ticket (DB, SB, U-Bahn, Bus,...) oder zur Not halt dann mit dem Auto. Wie gesagt mit 2 Hütten Übernachtungen, vielleicht auch noch paar schönen Ausblicken und Klettersteigpassagen.
Die Tour sollte aber nicht zu sportlich anspruchsvoll sein und auch nicht zu schwere Kletterpassagen enthalten.

Ich würde mich freuen, wenn Sie mir Touren vorschlagen würden am besten noch paar Infos zu Begehbarkeit, exponierte Stellen, Schwierigkeit, Wegbeschreibung und Preis (Hütten) machen könnten! Vielleicht auch Bilder!

Bitte schickt Eure Vorschläge an meine Mailadresse: uzenk@gmx.net

Vielen, vielen Dank schon mal im Voraus für Eure Hilfe

Euer Uli

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 23.06.2010, 12:22 »

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Eine Mehrtagestour im Kaisergebirge bietet euch da viele Möglichkeiten...

Am schönsten wär' da etwa sowas:

Tag 1 (Nachmittag): Von Kufstein durchs Kaisertal zum Anton-Karg- oder dem Hans-Berger-Haus;
Tag 2: Übers Stripsenjoch (evtl. Klettersteig auf den Stripsenkopf mitnehmen) und durch die Steinerne Rinne zum Ellmauer Tor (evtl. Hintere Goinger Halt besteigen). Dann über den Jubiläumssteig zur Gruttenhütte.
Tag 3: Entweder übers Kopftörl, oder über die Rote Rinn Scharte (evtl. Ellmauer Halt besteigen), oder über den Scheffauer, oder über die Walleralm und das Hocheck wieder zurück nach Kufstein.

Viel Spaß,
Brixentaler

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Hallo Uli,

Während wir, RoBergler, uns gerade in einem anderen Thema mit einer Mehrtagestour im Wilden Kaiser beschäftigen, wundert mich, was aus eurer Tour geworden ist.
Wir mögen immer gerne Erfahrungsberichte lesen, insbesondere wenn wir selbst Tipps dazu beigetragen haben. Es wär' nett, wenn wir von Dir nochmal eine Rückmeldung bekämen. Zu welcher Tour habt ihr euch entschlossen, ist alles gut gegangen, was sind die Erfahrungen?