Dummy

Autor Thema: Panorama-Tafeln im Alpenvorland  (Gelesen 7528 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« am: 10.06.2010, 12:23 »
Mit diesem Thread möchte ich ein Thema eröffnen, bei dem jeder ihm bekannte Panorama-Tafeln im Alpenvorland vorstellen kann. Es sollte dabei möglichst mindestens ein Bild die Panoramatafel zeigen. Vorteilhaft wäre auch ein Link zu Google Maps und/oder Bayern Viewer, damit man gleich erkennen kann, wo sich diese Schautafel befindet.

Zu Beginn zeige ich eine relativ neue und sehr gut gelungene Panorama-Tafel in Kleinhöhenrain bei Bruckmühl, die sich vor der dortigen Kirche befindet. Der Gasthof daneben heisst nicht zu Unrecht "Zur schönen Aussicht".  ;)

Lage auf Google Maps: klick

Nachtrag vom 11.06.2010:
Wie ich heute von der Gemeinde Bruckmühl erfahren habe, gibt es dieses Panorama hier zum Download: klick

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 10.06.2010, 12:23 »

Alter Uhu

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #1 am: 11.06.2010, 15:10 »
Im luftigen Turmzimmer (hier Markierung '915 m ü. d. Nordsee') unter dem Helm des Taubenbergturms ist eine Panoramatafel angebracht, schon etwas lädiert durch Wind und Wetter, aber noch gut lesbar. Es ist eine schöne alte Federzeichnung von Rudolf Reschreiter, eine Restaurierung, wenigstens ein Photoscan, wäre baldigst nötig. Blickrichtung südlich auf den Wendelstein, das Tegernseer Tal, Guffert, Wallberg, Hirschberg.

Der Turm, erbaut 1910-11 vom Wasserwerk München, kann über eine tolle Doppelhelix-Wendeltreppe (wie im vatikanischen Museum) bestiegen werden, die sich an die Innenwand des Turms anlehnt. Somit wird den Besuchern gegenverkehrfreier Auf- und Abstieg ermöglicht. Ein Turm mit trutzigem Äußeren, aber freundlichem Innenleben.

Den Schlüssel für die schwere Bronzetür zum Turm erhält man gegen € 20.- Sicherungsleistung (ret.) in der Gastwirtschaft Taubenberg, bei der Fam. Maurer (Do-So.)
Ein Besuch dort lohnt immer! Allein schon wegen der wunderbaren handgemachten Torten ...
Gibt's auch alkoholfrei, das ist dort selbstverständlich!

GE  N 47°49'39,09'' E 11°45'15,37''
http://www.warngau.de/index.php?id=672,40
http://www.taubenberg.de/
http://de.wikipedia.org/wiki/Rudolf_Reschreiter

Bergheil






Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #2 am: 18.02.2011, 17:13 »
Im luftigen Turmzimmer (hier Markierung '915 m ü. d. Nordsee') unter dem Helm des Taubenbergturms ist eine Panoramatafel angebracht, schon etwas lädiert durch Wind und Wetter, aber noch gut lesbar. Es ist eine schöne alte Federzeichnung von Rudolf Reschreiter, eine Restaurierung, wenigstens ein Photoscan, wäre baldigst nötig.

Da könnte ich notfalls mit meinem eigenen Taubenberg-Panorama aushelfen (Bild 1).  ;)

Leider ist ausgerechnet der einzige Gletschergipfel, der vom Taubenberg-Turm aus zu sehen ist, falsch beschriftet. Man sieht nämlich von dort aus nicht den (Hohen) Riffler, sondern die Gefrorene Wandspitzen. Interessant ist auch, dass seinerzeit (ca. 1910)  die Blaubergschneid als Planberg bezeichnet wurde.

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass der Turm im Winter geschlossen ist und erst wieder Anfang April geöffnet wird.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #3 am: 18.02.2011, 19:58 »
Besondere Erwähnung verdient das selbstgebaute Alpenpanorama, das ein begeisterter Bergsteiger namens Alois Ramstetter mit seinen Helfern in der Nähe seines Wohnhauses in Itsching, Gde. Halsbach östlich von Garching an der Alz aufgestellt hat.

Näheres dazu auf seiner Homepage: www.alpenblick-itsching.de

Auch ein stimmungsvolles Video gibt es zu diesem einmaligen Alpenpanorama: klick
oder in höherer Auflösung, aber ohne Begleittext: klick

Standort des Panoramas: https://www.google.de/maps/@48.1252276,12.6675793,667m/data=!3m1!1e3

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 905
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #4 am: 19.02.2011, 19:24 »
Das BR hat über diesen Alois Ramstetter mal einen Kurzfilm gedreht, ich hab den beim letzten Filmfestival in Tegernsee gesehen. Ist, glaube ich, auch schon mal im BR ausgestrahlt worden. Weiß aber nicht, ob man den irgendwo im Web findet?
Der Alpenblick lohnt auf alle Fälle einen Besuch. Hab mir das selber schon mal angeschaut und war hin und weg. Da steckt eine Menge Arbeit drin.


Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #5 am: 25.10.2011, 16:58 »
Das Itschinger Alpenpanorama von Alois Ramstetter kann man schon von weitem sehen, wenn man von Süden auf Halsbach (zwischen Trostberg und Altötting gelegen) zufährt (auf dem 1. Bild rechts). Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert, wenn man in der Nähe vorbeikommt.

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #6 am: 21.01.2012, 20:56 »
Mit diesem Thread möchte ich ein Thema eröffnen, bei dem jeder ihm bekannte Panorama-Tafeln im Alpenvorland vorstellen kann. Es sollte dabei möglichst mindestens ein Bild die Panoramatafel zeigen. Vorteilhaft wäre auch ein Link zu Google Maps und/oder Bayern Viewer, damit man gleich erkennen kann, wo sich diese Schautafel befindet.


Servus, anbei ein paar Bilder vom "Gipfel" des Irschenbergs mit gemalter Panoramatafel.

Hab nur schnell mit dem Handy fotografiert, das Eis habe ich ohne Handschuh leider nicht runtergebracht (brrrr)
Im Sommer gibt es dann mal ein neues Bild.

Lage im Bayernviewer

Gruß
Bernhard


Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #7 am: 21.01.2012, 21:09 »
Nachtrag:

Brauche ich doch nicht mehr rauf, alles im I- Net schon vorhanden:
Panoramatafel am Irschenberg

Noch ein Link zu den Seiten von unseren MichiRo. Aufnahmestandort ist an der Tafel.
http://www.wikiberge.de/index.php?title=panorama_irschenberg


Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #8 am: 22.01.2012, 20:13 »
Danke, Bernhard! Das erinnert mich daran, dass ich auch noch einen Standort mit Panoramatafeln einstellen wollte.

Bekannt für seine herrliche Aussicht ist der Ort Schnaitsee und die Anhöhe nördlich vom Ort mit Fernsehturm, den man allerdings leider nicht besteigen darf. In unmittelbarer Nähe des Fernstehturms steht seit einigen Jahren ein kleiner hölzerner Aussichtsturm, in welchem auf allen Seiten Panoramatafeln angebracht sind.

Lage des Aussichtsturms in Google Maps: klick
Bayern-Viewer: klick (Bildmitte)

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #9 am: 23.01.2012, 20:42 »
Noch eine Tafel aus dem (sehr) erweiterten Alpenvorland. Standort ist die Wallfahrtskirche Frauenbrünnl am historischen Gunthersteig im Bayerischen Wald.

Geregnet hats und an der Kirche waren gerade Renovierungsarbeiten. Das Bild stammt von 2009.

Lage im Bayernviewer


Servus
Bernhard

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #10 am: 02.04.2012, 20:21 »
Sollte mal jemand nach Ebersberg kommen, es gibt dort ein Mordstrumm von Aussichtssturm.

Absolut genialer 360 Grad Rundblick- na, ja sagen wir 320 Grad, ein paar Bäume stehen Richtung SW im Weg.

Am Geländer sind mehrere Tafeln mit Bergnamen angebracht, leider ohne Bilder-  aber sehr interessant und schön gemacht.

Lage im Bayernviewer

Kann man gut mit dem Museum Wald und Umwelt verbinden, wenn es an der Ebersberger Alm neben dem Museum recht zugeht, kann man auch über das Sportgelände mit P leicht zum Turm gelangen.

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #11 am: 02.04.2012, 20:22 »
Servus
Bernhard

Offline Wanderfreak

  • roBergler
  • Beiträge: 554
Re: Panorama-Tafeln im Alpenvorland
« Antwort #12 am: 29.01.2020, 10:35 »
Die Ortschaft Antholing, Gde. Baiern/Landkreis Ebersberg wird wegen seiner exponierten Lage und der damit verbundenen schönen Aussicht (vom Schafberg am Wolfgangsee bis zur Zugspitze) gerne aufgesucht. Seit kurzem gibt es dort (südöstlich vom Sportplatz) auch eine Panoramatafel mit sehr detaillierter Beschriftung:

Panoramatafel Antholing.jpg