Dummy

Autor Thema: wegpunkt aus karte wird im gps gerät wo anders angezeigt ????  (Gelesen 3517 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
hallo allerseits
habe mich noch nie damit beschäftigt, aber jetzt wollte ich mal einen bestimmten geographischen punkt erreichen und habe ihn mir in der digitalen kompasskarte als wegpunkt ( b 47 43'55,42  -  l 12 08'57;80 ) markiert und aufs gpsgerät ( garmin etrex legend hcx ) übertragen. dort wird er allerdings dann mit n 47 43.924  -  e 012 08.963 angezeigt ???????
was läuft da schief ?
besten dank im voraus und schönen gruß, michi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
servus michi,

ich schätze, du willst einen wegpunkt mit daten/werten aus einem geografischen gitter (b 47 43'55,42  -  l 12 08'57;80) ins utm gitter deines gpsgerätes überspielen. leider geht das sooooo nicht. du müsstest den gesamten "workflow" auf ein gitter abstimmen. wie gesagt, ich schätze ...

und ich suche gerade diese einstellung bei der kompasskarte  ??? ...
vielleicht findet es ja einer schneller. ich mache das alles über mapsource.

ach ja: lass das gpsgerät unbedingt auf utm  ;)

sachranger

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
da bin ich nochmal kurz. ich glaube, man kann die kompass-karte nicht auf utm umstellen. die anzeige zwar schon - ganz unten in der rechten ecke auf "geo" klicken - aber (wohl) nicht die koordinaten, die sich ergeben, wenn man einen wegpunkt speichert.

abgesehen von der anzeige: wo ist da ein problem? ich habs gerade mal ausprobiert, dein gerät rechnet ja (ich nehms mal an, meins jedenfalls) schön um und zeigt den wegpunkt korrekt an, oder?

sachranger

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
hallo
also diese unterschiedliche schreibweise der koordinaten ist nicht nur ein " schönheitsfehler" sondern wirklich eine andere darstellung ?
und seltsamerweise stimmen nicht nur die zahlenreihen überein,sondern der wegpunkt in der digitalen kompasskarte unterscheidet sich um geschätze 200-300 m in der anzeige im gpsgerät.
mfg michi


Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
dann schau doch mal im gerät, was du als voreinstellungen zur "kartendarstellung" eingegeben hast. müsste UTM und WGS 84 sein.

sachranger

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
ich hoffe du kennst alle gps , wo finde ich das bitte ?
mfg michi :)

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
hab's , wgs 84 ist eingestellt. richtig oder ?
michi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
deins leider nicht  ;). geh im hautpmenü auf die seite mit den vielen "icons". da müsstest du etwas wie "einstellungen" finden. da dann "einheiten" und in den einheiten das "kartenbezugssystem" auf WGS 84 stellen.

wenn der pfad bei dir anders ist, einfach in der beschreibung nach "kartenbezugssystem" schauen.
wie eben gesagt, bei mir funzt das trotzdem. genaue position. müsste am bezugssystem liegen ...

sachranger

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
genau da hab ich nachgeschaut und es war auf wgs84 ? dann stimmts doch ?
würde es was ändern und das positionsformat zu ändern um die gleiche koordinatenschreibweise zu erhalten ?
michi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
nee, denke nicht, dass die schreibweise das problem darstellt. versuchen wir es mit einem anderen beispiel.

kompasskarte. kampenwand-talstation als wegpunkt markiert. daten in kompass: B: 47°45'54,13''  L: 12°19'31,56''
dann abgespeichert als gpx-datei (format beim speichern auswählen!!). diese datei in mapsoure öffnen.

punkt exakt an gleicher stelle: daten in mapsource: N47 45.902 E12 19.526
würde bei "an gerät senden" da auch die gleiche position ergeben. probiers mal ...

ach ja: richtig, unbedingt WGS 84

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
vielleicht bin ich als anfänger zu pingelig,  habs gemacht wie du gesagt hast  , habe die kirche in aising genommen und sie wird in mapssource schon ein stück daneben angezeigt und im gps dann im größten zoom ca. 1,5 cm daneben ? ein kirche würde ich so bei einer echten suche schon finden aber ein marterl im wald ?
mfg michi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
... im gps dann im größten zoom ca. 1,5 cm daneben

coole angabe mit den cm  :D.

ich geh mal davon aus, dass du mit deinem gerät maximal "rein" gezoomt hast. dann müsstest du unten im screen einen maßstab sehen. wahrscheinlich 20 m. richtig? die von dir monierte abweichung dürfte dann etwas mehr sein. also ungefähr 30 m. auch richtig?

ist schon ein unterschied zu den eben von dir geschriebenen 200 bis 300 meter. aber mit so 30 meter bei dieser vorgehensweise müssen wir schon leben. die beiden von dir verwendeten karten sind grundsätzlich unterschiedlicher natur: kompass ist eine pixelkarte und mapsource eine vectoren karte.
zoom mal in beide (auf dem rechner) maximal rein. die kompass macht schon recht früh "dicht", die mapsource - da vectoren - kann unglaublich reinzoomen. daher entstehen ein paar differenzen. man klickt halt den wegpunkt auf der kompass recht ungenau. und dann sinds ja noch pixel. bei pixelkarten haben wir aus darstellungsgründen das problem, dass das was wir "sehen", die pixel, nicht unbedingt oder nicht genau mit den darunter liegenden daten, den koordinaten, übereinstimmen. aber dafür siehts schöner aus  >:D

also mit 30 m muss man leben. mit 300 nicht.

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
richtig .maximal reingezoomt ,unten links steht dann : overzoom 5m .
gut dann ist es wohl ein denkfehler von mir. dachte symbol müßte dann auf symbol liegen. aber trotzdem danke für deine geduld und hilfe.
im netz gibts den bayernviewer vom landesdenkmalamt . wenn ich da auf die aisinger kirche gehe bekomm ich folgende zahlen : gk 4508221.0   5299024.75 . sind das überhaupt koordinaten oder auch nur eine andere schreibweise ?
mfg michi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
gut, dann ist der denkfehler ja besprochen  >:D. bayernviewer kenn ich nicht. aber formate und bezugssysteme gibts wie sand am meer. alles wirrwarr. lass uns bei wgs 84 bleiben - da hat man genug probleme vor sich  :D.

hab auch leider noch kein java hier auf dem neuen rechner.

servus
sachranger

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Hallo Michi,

... jetzt wollte ich mal einen bestimmten geographischen punkt erreichen und habe ihn mir in der digitalen kompasskarte als wegpunkt ( b 47 43'55,42  -  l 12 08'57;80 ) markiert und aufs gpsgerät ( garmin etrex legend hcx ) übertragen. dort wird er allerdings dann mit n 47 43.924  -  e 012 08.963 angezeigt ???????
was läuft da schief ?


zu Deiner Ausgangsfrage zurück: da läuft nix schief, das ist nur eine andere Darstellungsart:

47° 43' 55,42" = 47° 43,924'
12° 08' 57,80" = 12° 08,963'

Das ist das gleiche, wie wenn man 1' 30" als 1,5' darstellt.

Siehe auch: http://www.koordinaten.de/online/koordinaten_umrechnung.shtml

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Hallo Michi,

im netz gibts den bayernviewer vom landesdenkmalamt . wenn ich da auf die aisinger kirche gehe bekomm ich folgende zahlen : gk 4508221.0   5299024.75 . sind das überhaupt koordinaten oder auch nur eine andere schreibweise ?


Das ist die Darstellung der Koordinaten in der Gauß-Krüger-Notation (Rechtswert=4508221, Hochwert=5299024). Online kannst Du diese Koordinaten z.B. hier umrechnen: klick
Du bekommst dann die geografischen Koordinaten 47°49'45.92" 12°6'30.17". Wenn Du diese bei Google Maps in das Suchfeld kopierst, kommst Du exakt auf die Aisinger Kirche: klick

Offline michi

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 298
  • Geschlecht: Männlich
hallo fritz
herzlichen dank ! das wär gleich meine nächste frage gewesen , ob s da was zum umrechnen gibt. hab s gleich ausprobiert und es haut hin :)
ich weiß gar nicht wie man solche rätsel  ohne internet , bzw. ohne die richtigen foren , lösen könnte . nochmals danke für eure hilfe
mfg michi

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Hallo Ralf,

bayernviewer kenn ich nicht.


Es lohnt sich, den BY-Viewer kennenzulernen: tatsch mi

Bei Eingabe einer Adresse bekommst das zugehörige Gebäude hausnummerngenau auf der Karte oder wahlweise auch auf dem Luftbild angezeigt.

Anstelle einer Adresse kannst Du auch nach einem Bergnamen suchen. Dazu musst Du nur bei "Suche nach" die Auswahl "Adresse" in "Berg" ändern.

Wenn Du eine Alm suchst, nimmst Du dagegen die Auswahl "Ort" und bekommst in der Regel schon nach der Eingabe weniger Buchstaben die gesuchte Alm angeboten.

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
... Es lohnt sich, den BY-Viewer kennenzulernen ...

hi bergfritz,

jeb, hab ich ausprobiert. echt gut. und schnell. danke für den tipp  ;)
werde ich in zukunft öfters verwenden, lohnt sich wirklich!

sachranger