Dummy

Autor Thema: unbekannte Blume  (Gelesen 1561 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1851
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
unbekannte Blume
« am: 01.05.2010, 11:13 »
...wer kennt diese Blume? Martl und ich haben sie in der Weißbachschlucht in grossen Mengen gesehen.

Merci.
VG
Christian

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.05.2010, 11:13 »

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Männlich
Re: unbekannte Blume
« Antwort #1 am: 01.05.2010, 11:23 »
Das sagt Wiki-Peter dazu:

http://de.wikipedia.org/wiki/Alpen-Hahnenfuß




Gruß. Tom.

Offline korsikafan

  • roBergler
  • Beiträge: 577
Re: unbekannte Blume
« Antwort #2 am: 01.05.2010, 11:25 »
ich denke es ist der Alpenhahnenfuß,
Gruß,
Korsikafan

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blume
« Antwort #3 am: 01.05.2010, 15:58 »
Alpen-Hahnenfuß (Ranunculus alpestris) stimmt.

Noch eine kleine Anmerkung für die Lateiner unter uns:
Die Nachnamen "alpestris" und "alpina" kommen bei Alpenpflanzen ziemlich häufig vor. Eh klar. Die kommen ja aus den Alpen. Aber: Die beiden Nachnamen meinen etwas anderes. "Alpina" steht für pflanzen die in der alpinen Stufe vorkommen, nicht nur in den Alpen, sondern auch in andere Hochgebirgen. "Alpestris" heißen Arten, die es nur bei uns in den Alpen gibt.

Again what learned!  ;)

Servus,
Thomas

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blume
« Antwort #4 am: 12.05.2010, 11:00 »
Servus homini botanici,

habe gestern im Weißbachtal dieses wunderhübsche Blümchen aufgenommen, leider total unscharf.  >:(  Weiß trotzdem jemand von Euch, was das ist?

Danke, Michael

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blume
« Antwort #5 am: 12.05.2010, 12:25 »
Eigenes update:

1. Zwergalpenrose?

2. homines  - oder einfach Gartler, greenfees, Botaniker...

zerknirschter eli  ???

Darauf einen doppelten Enzian

Offline korsikafan

  • roBergler
  • Beiträge: 577
Re: unbekannte Blume
« Antwort #6 am: 12.05.2010, 12:29 »
es handelt sich um die Zwegalpenrose-ein Heidekrautgewächs,
Gruß,
Korsikafan

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blume
« Antwort #7 am: 12.05.2010, 18:07 »
Danke, korsikafan,

hab gar ned  gspannt, dass ich mi in die Heide verirrt hab. Früher waars wenigstens no der Biergarten der "Heide - Volm - Planegg gwen.  ;D

hawedere, eli

Offline thomas_kufstein

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 688
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: unbekannte Blume
« Antwort #8 am: 12.05.2010, 20:27 »
Wert aficionados botanicos,

Zwerg-Alpenrose stimmt. Ziemlich selten, aber sehr hübsch. Hat mit den "normalen" Alpenrosen gar nicht so viel zu tun, denn diese sind botanisch gesehen aus der Gattung Rhododendron.
Und um das ganze noch wirklich zu verwirren gibts noch die Alpen-Rose (Rosa alpina), die eine echte Rose ist allerdings ohne Dornen, wobei die ja botanisch eigentlich Stacheln sind, während die Stacheln vom Kaktus Dornen wären.

So verwirrt genug?
Schönen Abend!
Thomas

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4610
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: unbekannte Blume
« Antwort #9 am: 12.05.2010, 21:59 »
Servus Thomas,

Klasse, mit knappen, präzisen Worten alle Klarheiten beseitigt!  :D
Aber wie sagt schon die weise Agnes: "Wundere dich über nichts"   #angel# (Oder war es doch Horaz?)

Schönen Vatertag morgen,  >:D

Michael