Dummy

Autor Thema: Neues Bord - ein weiterer Moderator  (Gelesen 1545 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Neues Bord - ein weiterer Moderator
« am: 26.04.2010, 07:39 »
Servus RoBerglerinnen und RoBergler,

einigen unter euch wird es bestimmt schon aufgefallen sein: über Nacht ist unser Forum um ein Bord reicher geworden. Die Idee hatte Reinhard schon länger im Kopf. Und über die Erweiterung des TourenManagementSystem um „Rennradtouren“ haben wir uns überlegt, diesen Bereich über ein eigenes Bord zu kommunizieren.

Da ich dieses Bord moderieren darf, möchte ich mich kurz vorstellen. Mein „bürgerlicher“ Name ist Ralf. Leider darf ich zurzeit nur etwa mehr als ein Drittel meiner Lebenszeit in Bayern verbringen. Wo ist nicht schwer zu erraten …  :D.
Den Rest der Zeit verbringe ich jobgebunden im Rheinland. Auch nicht schlecht – kommt aber bei weitem nicht an die RoBerge ran!
Ich fahre seit meiner Kindheit Rad. In erster Linie Rennrad, im Winter mehr MTB und zur Abwechslung auch mit dem Crossrad. 52 Wochen im Jahr.

Wie es die Unterzeile der Bordbeschreibung schon andeutet, ist uns unbedingt daran gelegen, den weiten Radbereich jenseits des Mountainbikes zu bedienen. Egal wo es euch hin zieht, ob zur mehrtägigen Alpenüberquerung mit dem Rennrad, zum Einsteiger-Triathlon oder zum Familienausflug am Wochenende mit Trekkingrädern – wir freuen uns über eure Planungen oder Infos nach der Tour.
Und bei Fragen und Anregungen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

So – jetzt liegts an uns: Wer war wo? Oder was steht an?

Sonnige Grüße, raus aufs Rad!

Sachranger

Offline Radlbiene

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neues Bord - ein weiterer Moderator
« Antwort #1 am: 26.04.2010, 09:09 »
Aber hallo Ralf!

Als begeisterte Rennradlerin freu ich mich natürlich ganz besonders über dieses neue Bord! Vielen Dank Roberge und Ralf!  #cheesy#

Und meinen Senft muss ich dazu natürlich auch gleich abgeben. Wer Anstöße für schöne Touren in den Alpen braucht...hier zwei tolle Internetseiten:

www.alpenrennradtouren.de
Hier sind so ziemlich alle Alpenpässe in Deutschland/Österreich/Italien und der Schweiz aufgeführt mit Länge und Steigung usw. Sehr informativ! Und dazu noch viele schöne Touren.

Dann gibts da noch die Seite
www.quaeldich.de
Diese Seite dürfte auch für Euch GPS-Besitzer interessant sein?!

Und wer am 27.06. noch nichts vor hat..mein Tipp:
www.sellarondabikeday.com
Einfach schön, die gesamte Sellaronda autofrei mit dem Rad abzufahren. Dadurch, dass es eine "Runde" ist, ist das ganze viel entspannter, als z.B. der autofreie Radtag am Stilfserjoch. Da schoppt es sich nämlich manchmal sehr und man hat Schwierigkeiten vor lauter Radfahrer überhaupt noch vom Fleck zu kommen. Bei der Sella Ronda ist das ganze viel entspannter, da es verschiedene Einstiegsmöglichkeiten gibt und sich die vielen Radfahrer somit viel besser verteilen! Und landschaftlich natürlich der Wahnsinn (falls das Wetter mitspielt!)!
P.S.: Kann man natürlich auch mit dem Mountainbike machen!!!

Schöne Grüße von
Radlbiene

P.S.: Ralf, falls mein "Geschwätz" in ein neues Thema gehört...Du machst das schon, oder?!  >:D


Offline cantullus

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 17
  • Geschlecht: Männlich
Re: Neues Bord - ein weiterer Moderator
« Antwort #2 am: 27.04.2010, 13:28 »
Gute Idee,
ich freu mich hauptsächlich über Tipps zu asphaltierten Nebenstraßen zwischen Inn und Salzach.
Zwischen Isar und Inn, entlang der Loisach und Mangfall kann ich Tipps geben.