Vor etwa zwei Millionen Jahren begannen die Gletscher der Eiszeit dem Gebirge seine heutige Form zu geben. Die Alpen wachsen noch immer pro Jahr um etwa einen Millimeter in die Höhe. Doch sie sind auch dem Zerfall preisgegeben. Kälte und Hitze machen den Fels mürbe, Regenwasser spült ihn aus. Felstrümmer poltern aus Steilwänden zu Tal. Gletscherzungen und Wildbäche transportieren den Schutt ab und fressen sich immer tiefer ins Gestein. Dabei werden Spuren freigelegt, an denen sich die Geschichte der Alpen ablesen lässt.
Amazon   buecher.de

weitere Bergfotografie-Bücher

Interessantes Bergfoto

Begonnen von steff, 30.03.2010, 22:34

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

steff

Habt ihr Euch schon mal die neu gestaltete Homepage vom Landkreis Rosenheim angeschaut. Ich glaub, da will uns jemand an der Nase herumführen   #gruebel#

Diese Foto findet man auf der Hauptseite von http://www.landkreis-rosenheim.de



Betrachtet doch mal dieses Foto ganz genau. >:D  

An scheenan Omnd
Steff

thomas_kufstein


bergliesl

Hilfe! Do muass ma si ja schamma!
Panos spiegeln....des geht gor net.
Soll ma dene des mal sagen? So wos!

Vmagnat

In der Gemeinde Eggstätt wurde Jahrelang das Ortsbild von Norden gesehen Spiegelverkehrt abgebildet. Von Norden ist der Kirchturm links aber da war er Rechts. Keiner hats gemerkt. Die Luftaufnahme mit der Eggstätt Hemhofer Seenplatte wurde auch Spiegelverkehrt abgedruckt. Also! Hier wurde ein Bild gespiegelt und dann zusammengesetzt! Siehst ja Bergliesel, es geht alles. Wieso geht das. Schau mal wo die Verantwortlichen vor allem in den Touristinfos herkommen.

steff

Zitat von: Vmagnat am 31.03.2010, 19:00
Schau mal wo die Verantwortlichen vor allem in den Touristinfos herkommen.

Da muß ich Dir sogar zum Teil recht geben. "Gudn Doosch. Gänsefleisch de Kuuhandrach oosfiiln"

Christian M.

Für so was muss man sich wirklich schämen:
...in Seebruck(an der Promenade) zum Beispiel steht a Panoramatafel, wo der Breitenstein als Wallberg am Schliersee geoutet wird. Hab das Touribüro schon vor Monaten informiert, aber nix hat sich geändert! Was soll man da noch machen. Wäre wirklich gscheiter, mal nen Einheimischen, der sich auskennt, so was machen zu lassen!
VG
Christian



[Werbung ausschalten]