Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel Nr. 244  (Gelesen 8682 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Montagsrätsel Nr. 244
« am: 21.02.2010, 17:04 »
Servus beinand,

morgen startet mein MR 244, das ich diesmal mit heißer Nadel stricken musste. Ich hoffe, es gefällt euch trotzdem und ich kann euch hin und wieder von der Olympiaglotze weglocken.  :D Wegen dieser harten Konkurrenz ist das Rätsel diesmal auch babyleicht (UIAA 5+)  ;D

"BERGE und BÄUME - EINMALIG WIE WIR SELBST"
so lautet diesmal mein Motto, frei nach H. Steinbichler. Ich habe mich ja schön öfter als Baum - Liebhaber geoutet. Bäume faszinieren mich einfach:
Sie strahlen so viel Kraft und Ruhe aus, schenken uns saubere Luft zum Leben, regulieren den Wasserhaushalt, schützen vor Lawinen, bieten Schutz und Nahrung.... sind einfach schön  #angel#. Und ein jeder hat seine Geschichte und erzählt Geschichten.
Ich stelle euch 9 Aufnahmen von typischen Bäumen unserer Bergwälder ein, täglich 2 Bilder von je einem Baum oder einer Baumgruppe, die auf dem Weg zu einem von 9 Bergzielen wurzeln, kreuz und quer aus dem ro-Berge-Gebiet (2 BGL - 2  Mangfall - 2 Kitzb. - 1 Kaiser)
Aus jedem Bergziel - nicht der Baumart  >:D - ist jeweils ein Buchstabe herauszufiltern. Umlaute ggf. einzeln, Namenszusätze wie Kleine Reibn etc. hinzuzählen.
Kräftig geschüttelt ergeben die 9 Buchstaben das Lösungswort, das irgendwie schon mit der Bergwelt zu tun hat. #cheesy# Näheres dazu ab dem Wochenende.
Fragt fleißig nach ???, ihr wisst ja, dass meine Infos immer etwas hintersinnig sind  :o
"Vui Spaß beim Ratn, a weng a Greatiwitäd, dann schau mer moi, wer zletzt am Stockärl städ." ;D
Die Lärche hats auch geschafft, sie steht scho ganz oben auf dem Stockärl

Michaäl

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 21.02.2010, 17:04 »

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #1 am: 22.02.2010, 07:21 »
Servus beinand, jetzt geht`s loos!!

Montag a    :      8 Buchstabe

 
Der Bergahorn, der"Herr der Berge, der Baum der Berge". Kraftvoll und stolz steht er da, der Baum des Jahres 2009. Seine Blätter grüßen uns momentan von allen Flaggen(Zuckerahorn). Und unsere Schwyzer Nachbarn haben sich unter seiner Krone feierlich zum >Grauen Bund< verschworen: "Freiheit und Unabhängigkeit von Habsburg" (nachvollziehbar  ;D)

Mich begrüßt der Kraftprotz jedes Mal, wenn ich im Winter den gemütlichen Gipfel mit der harmlosen Wand besteige. Aber nur, wenn ich vom Land der Ösis hochwandere. Wenn ich nämlich von der Heimat des Bergdorf - Genies hochsteige, muss ich andauernd auf die narrischen Rodler aus dem Priental aufpassen!  ???

hawedere Michael








































































Offline Christian M.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 1851
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #2 am: 22.02.2010, 10:37 »
...und zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder 3.
Viel Erfolg.
VG
Christian

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #3 am: 22.02.2010, 10:58 »
Servus Christian,

die Gelegenheit, mich gleichzeitig für den schönen Buchpreis " Wandern für Genießer... v. Reinhard Rolle bei dir und Reinhard  #cheesy#zu bedanken.

Gruß Michael

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #4 am: 22.02.2010, 17:19 »
Servus RätselfreundeInnen,

erste Schreckensnachricht, ich hab heute früh mich als miserablen Kopfrechner geoutet  ;D; oder ich war noch nicht ausgeschlafen und hab`glatt die 2 Chiemgauer Berge vergessen.  :o

Montag b       9 Buchstabe

Zweite Schreckensnachricht: BILD sprach mit dem Toten! Nach dem Fund eines toten Mannes in der Nähe der Mordaualm gibt es neue Meldungen aus dem Horrorgebiet. Unser Exklusivfoto zoomt hinein in die aktuelle Kampfzone:
 
- Vor den Flinten des Prinzregenten und der Fürstpröpste kämpfen Rehe, Hirsche und Gämsen ums nackte Überleben.
- Windgebeutelte Spirken, knorrige Zirben und geduckte Krüppelkiefern kämpfen gegen Wind, Hitze und Kälte in der Todeszone.
- Müde Wanderer kämpfen sich am Talschluss hundemüde über eine üble Steigung hoch zu einer unbekannten, aber grandiosen grasigen Aussichtsplattform
im infight mit Watzmann und Königseetiefblick.

Schönen Rätselabend, Michael

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #5 am: 23.02.2010, 06:22 »
Guten Morgen!

Dienstag a       11. Buchstabe

" ....und weiter sage ich Euch, geliebte Brüder und Schwestern im Herrn:

Wenn Ihr auch fürderhin sündigen Gedanken frönt und mit lüsternen Blicken auf das schlafende Weib spechtet  :o, dann werden Euch riesige Hörner wachsen und das höllische Feuer wird von Hexen mit Kiefern und Zirben und Arven geschüret werden"  >:D

hawedere Michael


Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #6 am: 23.02.2010, 17:56 »
Servus, hab noch die Grödeln von meiner Bergtour an, aber los geht`s!

Dienstag b          8. Buchstabe

Dialog zwischen einem Berliner Urlauber (B ) und einem Tiroler Bauern aus Aschau ( T )

B:  Juten Tach ooch! Wissen`se, juter Mann, wie spät es ist? Schon Mittagessenszeit?
T:  Mmmh!
B:  Ja sind se doch nich so mundfaul! Wieviel Uhr haben wir denn nu, bitte sehr?
T:  Brauchst eh bloß auffi schaugn!
B:  Wat denn? Wohin soll ich gucken?
T:  No, do auffi , auf de 3 Berg hoid, dann siagst es scho!

Dialogende! - Gast reist ab!  - DIe Buche, die "Mutter des Waldes", die das ganze Gespräch mitgehört hat, steht aber immer noch auf freiem Feld kurz vor einer Hütte in ihrer majestätischen Größe. Ein gewaltiger Stamm mit grauglatter Rinde - nicht nur auf der Vorderseite -  und lindgrün knospenden Blättern im Frühling. So blickt sie seit Jahrhunderten hinab ins Inntal.

Hawedere Michael

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #7 am: 24.02.2010, 07:39 »
Guten Morgen, no a Gedicht!  #cheesy#

Mittwoch a           12. Buchstabe

Was für a scheene Gumpn!!!Da lass i mi ned lumpn und gib dem Tipps, ders haben will:
Nur Holzknecht, Flößer; Bauern, warn einst dort am versauern,im Sonnental, so einsam, still.

Recht staad gehts auffi von der Seitn, a schwarzer Felsen duad di leitn,
Schau a beim Peter moi vorbei, doch tritt die Wand obn ned entzwei!

Das Tal ist einfach wunderschön, man mechert gar nicht weitergehn,
Die Wasser rauscheln, spritzen funkeln, Spitzahorn dean im Wind si schunkeln.

Boid siagst des Gipfelkreuz im Osten, an Messwein duad grad wer verkosten.
Vui Leit san drobn, meist gar ned zweng - und mancher riecht a wenig streng!  ;D

hawedere Michael

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #8 am: 24.02.2010, 09:01 »
Das hat jetzt überhaupt nichts mit dem Rätsel zu tun aber, ich frage mich ob man aus den tollen Bildern und den Gedichten und Geschichten nicht mal ein Buch machen könnte. Unser Buchschreiber Reinhard müsste doch wissen, ob sich sowas verkaufen lässt, oder?

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #9 am: 24.02.2010, 18:56 »
Servus Michael

gfoid ma echd guad dei rätsl........ #int#

Dienstag b war a Tipp ned schlechd......... :-\

an scheena gruas vom Bergfuzzi

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #10 am: 24.02.2010, 19:22 »
@Danke, Vmagnat und Bergfuzzi  :) Anfragen beantworte ich umgehend, bin grad aus RO zurück. Jetzt erst mal der Geheim - Touren - Tipp  ::) vom

Mittwoch b       11. Buchstabe

Durch ausgedehnte Lärchenwälder wandert man entspannt auf dieser staaden, märchenhaft schönen Tour. Schneerosen habe ich nur 1 gesehen   ;)
Start auf knapp 1000m bei einem ehemaligen Gasthaus(jetzt Jugendheim) - nach etwa 1 1/2 Std Aufstieg in mäßiger Steigung erreicht man dieses Jagdhütterl (B1) auf knapp 1500m mit Blick zur Dreiflüssesadthütte und höchsten Wand dieser Berggruppe. Unbedingt einkehren bei der herzigen  >:D Sennerin, spätestens beim Abstieg!

Blick nach NO zu altem Bekannten aus ungewohnter Pesrpektive.(B2 ) Weiter in mäßig steilem Anstieg (30 min) durch lichte Lärchenwälder zu einem Aussichtskopf auf ca. 1650m

Nach einer weiteren Stunde auf einem latschenbewachsenen Riedel aufwärts, immer mit freier Sicht und prachtvollen Ausblicken (B 3)- nicht über sieben Brücken gehen! - erreicht man eine Scharte und das ungewöhnliche Gipfelkreuz (ca 2000m)  -  3 Bilder folgen gleich.

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #11 am: 24.02.2010, 19:35 »
Fortsetzung zu Mittwoch b   (Für 6 Bilder auf einen Streich langen meine IT - Kenntnisse nicht ganz  ;D )

 - Nicht nur die Hohen Tauern liegen vor einem ausgebreitet, auch die Blumenwiesen und die Tiefblicke sind einmalig schön ( B 4 )

 - Ein plattiges Horn in unmittelbarer Nachbarschaft; Kletterer grüßen manchmal mit Wimpeln herüber.  (B5 )

 - Das Gipfelkreuz mit Glocknergruppe und Kitzbühelern   ( B6 )

hawedere Michael



Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #12 am: 24.02.2010, 20:32 »
Dienstag b war a Tipp ned schlechd......... :

Servus,
weilst es  du bist, bergfuzzi,  kriagst glei drei :D

 - Der steff hat vor knapp 2 Jahr zum Stammtisch a Spielorgel hochgschleppt, oder so ähnlich.  ;D Zu der Hüttn, die glei oberhalb der Buche liegt.
 - Die ines is mit ihrem  tom erst letzts Jahr da umananda tourt, als Spätaufsteherin  #cheesy#
 - Schau auf d`Uhr, des is ganz wichtig!  ;)
Michael

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #13 am: 25.02.2010, 08:00 »
Guten Morgen, hier ist wieder ihr Frühstückssender Radio Eriwan  :D

Donnerstag a       8. Buchstabe

Frage an Radio Eriwan:         Ist die Eberesche gefährlich für Menschen?
                 
Antwort von Radio Eriwan:   Eberesche ist sich serr gefährlich, weil sich Eberesche auf den Almen zu Vogeischnaps verwandelt!  :o

Frage an Radio Eriwan:        Ist die Ziege auf dem Bild männlich oder weiblich?

Antwort von Radio Eriwan:  Frage nach Geiße ist sich teuflisch schwär, weil:

                                                - wenn männlich, ist sich der Bock!
                                                - wenn weiblich, ist es die Ziege!
                                                - wenn sächlich(kastriert), ist es der Mönch!  >:D

Wiki Pedia (Redakteur)   

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #14 am: 25.02.2010, 08:48 »
Servus,

bei Dienstag b ist der Groschen jetzt auch gefallen, nur: welchen von den 3 Bergen suchst du denn? Den zur exakten Mittagszeit?
Da mir Mittwoch a so gar nichts sagt, eventuell Kitzbüheler?

Brigitte

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #15 am: 25.02.2010, 09:29 »
Hi(gh Brigitte,

Zu Mittwwoch a: Stell dir vor, in de Tegernseer hams an Stoabock gseng, der Messwein sauft, jawoll!  ;D
Deine Dienstagfrage habe ich schon beantwortet. >:D

Grüße Michael

Vielleicht noch a Radio Eriwan - Zugabe:
Russischer Bauer kommt vom Wochenmarkt heim auf seine Datscha:
"Mütterchen, stell dir vor, habe wunderscheene Ziege gekauft"
"Väterchen, oh Gott, ist doch so teier!"
"Ach Babuschka! Gibt sich täglich Milch und später haben wir Fell und Fleisch!"
"Ja aber wo soll Ziege jetzt im Winter wohnen, Petruschka? Haben keinen Stall!"
"Na im Schlafzimmer, natürlich, Mütterchen!"
" OH GOTT, Väterchen, der Gestank!"
"Na wird sich Ziege dran geweehnen müssen!"

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #16 am: 25.02.2010, 18:42 »
Servus beinand!

Donnerstag b       3. Buchstabe

A Gams erzählt:

Moin, moin :o, (hab Fremdsprachen gelernt zwengs der vuin Glabbalgeher do  ???. Da drübn steppt eh der BR 3 -Bär im Obstipatorium -oder so ähnlich.  ;D
Aber i, i lieg do alloanigs auf dera kloan Felsnadl und genieß die Ruhe und die wunderbaren Farben der Eschenbladl am Geosteig. Bloß ab und zu rattert unter mir ebbs, i moan hoid, des is der Zahn der Zeit!  :D
Vui kraxln ned zu mir hoch, des is de mehrern z`gfährlich. Scho glei gar ned de Olivfrackerl von der Kletterwand da drübn.  >:DWenn, dann kumma eh bloß Wanderer von der Alm da drunt durch mei Hochtal rauf, vielleicht drahn die die 4-Gipfelrundn. Oder genga de am End bloß zum Badn im Froschweiher oben auffi?
Freili, im Winter da renna scho a paar Narrische mit eana Brettl de Ostabfahrt oba. Des war mir jetzt wieder zu g`fährlich  ;D

Hurra de Gams

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #17 am: 25.02.2010, 19:28 »
 #schwitz#  ;D

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1146
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #18 am: 25.02.2010, 19:35 »
Michl, du bist da Wahnsinn  #schwitz#

Offline eli

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Montagsrätsel Nr. 244
« Antwort #19 am: 25.02.2010, 19:42 »
Michl, du bist da Wahnsinn  #schwitz#
#schwitz#  ;D[/color]
Hey, ihr zwei, nicht schlapp machen, einfach Heizungsthermostat zurückdrehen!  ;D
Aber a scheens Buidl hab i scho no für eich!

hawedere eli