Neuer Skiführer Kitzbüheler Alpen

Begonnen von Reinhard, 09.02.2010, 19:48

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ehemaliges Mitglied

Hallo mountain jam,

Zitat von: mountain jam am 19.02.2010, 15:02
Da möchte ich Einspruch erheben, "der große Beil" sagt doch kein Mensch.

offensichtlich schon. Immerhin komme ich bei der Google-Suche nach "Großer Beil" auf 14.200 Treffer: klick

"Großes Beil" kommt dagegen nur auf 3.210 Treffer: klick


Brixentaler

Zitat von: Bergfritz am 19.02.2010, 13:55
...
Es ist zwar nicht weltbewegend, aber ich möchte dennoch darauf hinweisen, dass die korrekte Bezeichnung "der Große Beil" ist. Der Berg ist in diesem Fall also männlich (im Gegensatz zum gleichnamigen Spaltgerät).
...

Stimmt! Ist mir auch schon aufgefallen, aber, wie gesagt, es ist nicht "weltbewegend" ;)

Zitat von: mountain jam am 19.02.2010, 15:02
Da möchte ich Einspruch erheben, "der große Beil" sagt doch kein Mensch. Ich geh jedenfalls lieber auf "das große Beil, als auf "den Großen Beil".
...

Aber trotzdem hat Bergfritz recht. Und die Wildschönauer sagen auch "Großer Beil".

mountain jam

Da möchte ich Einspruch erheben, "der große Beil" sagt doch kein Mensch. Ich geh jedenfalls lieber auf "das große Beil, als auf "den Großen Beil". Etwas anders liegt der Fall vielleicht bei "dem Zugspitz", der im Volksmund "die Zugspitze" genannt wird.
Aber nix für ungut, ois is Blues
mountain jam

ehemaliges Mitglied

Hallo Reinhard,

zur erwähnten Buchbeschreibung und zur Tourenbeschreibung "Gr. Beil" hätte ich noch folgende Anmerkung:

Es ist zwar nicht weltbewegend, aber ich möchte dennoch darauf hinweisen, dass die korrekte Bezeichnung "der Große Beil" ist. Der Berg ist in diesem Fall also männlich (im Gegensatz zum gleichnamigen Spaltgerät). Der Skitourenführer ist zwar schon gedruckt, aber man könnte zumindest die Tourenbeschreibung auf roBerge dahingehend korrigieren (siehe auch hier und hier).

Reinhard

Markus Stadler, der bekannte Alpinist aus Rosenheim, hat nach dem Band «Skiführer Bayerische Alpen» einen weiteren Skiführer veröffentlicht:

Er führt in die Kitzbüheler Alpen, einem der beliebtesten Genuß-Skigebiete der Region. Wie man aus unserer Buchbeschreibung ersehen kann, hat Stadler alle bekannten, aber auch viele unbekannte Ziele in diesem Band vereint. Insgesamt werden 111 Ziele vorgestellt. Wir können diese Neuerscheinung uneingeschränkt alle Tourenfreunden empfehlen!

Mehr Info in der roBerge-Buchbeschreibung!