Dummy

Autor Thema: Wer war Wo? (2010-02)  (Gelesen 7586 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline 8 Pfoten

  • roBergler
  • Beiträge: 41
Wer war Wo? (2010-02)
« am: 06.02.2010, 16:58 »
Wuff

Auf Grund der aktuellen Lawinenlage bin ich heute zur Priener Hütte hoch marschiert.


Priener Hütte

Bin vom Wanderparkplatz in Huben auf die Forststrasse von Sachrang hoch.
Auf dem Querweg sind 2 kleine Lawinen die letzten Tage abgegangen.


Bei der ersten Lawine

Weiter ist es dann auf der Forststrasse bis zur Priener Hütte hoch gegangen.
Zum Rodeln geht es ganz gut.


Der Abzweiger


Wenn nicht immer diese Warterei wäre


Schnee hat es genug


Wir sind gleich oben

Zur Belohnung gabs für mein Herrchen lecker Kaspressknödel.......... #lecker#

Abstieg wie Aufstieg.

Wuff 4 Pfoten

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 06.02.2010, 16:58 »

Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #1 am: 06.02.2010, 17:20 »
Hi,

war heute auf dem Wallberg. Bis zur Bergstation alles recht gut gespurt, danach Schneewühlerei mit Einbrechen bis über die Hüfte.
Zum Rodeln war's leider ein weng zu warm sowie zu viel Neuschnee, da ging's leider nicht so flott wie sonst.


Stefan

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #2 am: 07.02.2010, 19:21 »
War heute am Sulzberg von Litzldorf [Nordwestrücken] kleine Nachmittagstour

In Erwartung größerer Schneemengen packte ich die Gamaschen ein und ließ die Grödel daheim - ein Fehler wie sich herausgestellt hat...

Unten im Wald wirklich nur ~3 cm Schnee auf glitschigem Waldboden - ohne Stöcke wär's fatal gewesen. Ab ~900 Meter dann a bissl mehr Schnee, immer noch rutschig, nur die letzen paar Meter zum Gipfel waren knietief. Der Abstieg war schon heftig zwecks "Aufn Arsch fall Risiko" mich hat's auch einmal um 180 grad gedreht, aber ansonsten top - Wetter eher düster, deshalb auch nur Westgipfel gemacht,  aber komplett einsam, schöne Schneelandschaft oben.
Und: 0% Lawinenrisiko !

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #3 am: 10.02.2010, 11:21 »
Servus beinand,

waren gestern auf dem Farrenpoint. Los ging`s beim unt. Wanderparkplatz Jenbachtal in Bad Feilnbach. Aufstieg über vereiste Kohlstattleitn, Grödeln von Anfang an unbedingt notwendig. Erst ab der Einmündung der Forststr. von Kutterling pulvrige Schneeauflage, so wie Daniel es gut beschrieben hat. Nebel bis nach der Verzweigung zur Hansenalm. Aber beeindruckende Stimmungsbilder schon im wildreichen Waldgebiet.
Ab ca. 1100 Hm lichtete sich dann der Nebel, gute Spur über die freien Hänge bis zur Huberalm. Auch gut so, keiner von uns war schon mal oben. Zu Unrecht! Grandioser Voralpenberg mit Sicht bis zum Kaiser und den Hohen Tauern. Ausgiebige Brotzeit vor der Traumkulisse, dann Gipfelkreuz und mit Gamaschen runter über fast kaum verspurte Wiesenhänge. Grad g`staubt hat`s und schee war`s! Im Nebel dann wieder runter nach Kutterling.

Impressionen vom Aufstieg:

B 1 In der Kunstausstellung
B 2 Siehst wieder mal vor lauter Bäumen die Gams nicht 1?
B 3 Traum in Weiß

hawedere, Michael

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #4 am: 10.02.2010, 11:34 »
Nochmal servus,

hab mit meiner langen Leitung grad g`spannt, dass i die Buidl in der Sonne vergessen hab! ;D

B4  "Brüder zur Sonne, zur Freiheit!"
B5  Bilderbuch - Baam
B6  Mei Baam vom Farrenpoint

eli

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #5 am: 16.02.2010, 20:13 »
Servus,

heute der niederbayrischen Nebelsuppe entflohen und Sonne getankt.
Von Lenggrieß/Hohenburg über den Grasleitensteig zur Seekarhütte (Dienstag Ruhetag; Gottseidank  >:D) und weiter zum Seekarkreuz. Alles bestens gespurt, nicht mal Gamaschen vonnöten.
Abstieg dann über den Grasleitenstein, von der Hütte zum kleinen Holzkreuz oberhalb und dann immer am Grat entlang, auch hier zumindest einigermaßen gespurt.
Traumtag, da konnte mich beim Rausfahren nicht mal mehr der übliche Stau durch Bad Tölz durch stören (wobei, die Frage muß jetzt schon mal erlaubt sein, falls hier vielleicht zufällig ein Tölzer mitliest: wie haltet ihr das eigentlich aus?)

Brigitte

wastl

  • *
  • Gast
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #6 am: 16.02.2010, 20:38 »
servus Brigitte
wir fahrn über Wackersberg oder Goißa,
gruß wastl

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #7 am: 17.02.2010, 19:00 »
Servus beinand,

war heute mit ersten Frühlingsgefühlen auf dem Grünstein. Immer wieder die selben Bilder, immer wieder fast kitschig schön!  #cheesy#

Kleiner Panoramablick vom ruhigen Gipfel, bis von der Kühroint Strubsoldaten hochmarschierten und oben ein heißes Süppchen über offenem Feuer kochten.   :o
Da ließ sich die Schneeschuhgehertruppe von BGL  auch nicht lumpen und stürmte den Gipfel, ohne Schneeschuhe!  ;D

hawedere Michael

Offline 8 Pfoten

  • roBergler
  • Beiträge: 41
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #8 am: 22.02.2010, 21:09 »
Wuff Wuff


Watzmann

War gestern auf dem Soleleitenweg vom Taubensee zum Zipfhäusl unterwegs.


Reiter Alpe

Bei traumhaften Bedingungen und es waren richtig viele Leute unterwegs......... #cheesy#


Hagengebirge

Die Tour ist für uns 4beiner bestens geeignet........ #brav#

Wünsche noch einen schönen Abend

4 Pfoten


Hochkalter

wastl

  • *
  • Gast
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #9 am: 22.02.2010, 22:41 »
servus
war Gestern auf der Eibesfleckhütte (Benediktenwand) alles ohne Schneeschuhe machbar. Wenn es wärmer wird sinkt man gut ein, wäre dann mit Schneeschuhe besser, wollte über den Lainbach runter, aber keine Spur.
gruß wastl

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #10 am: 23.02.2010, 20:23 »
Servus beinand,

war heute am Karkopf (Hochries). Auffahrt zum P. Gammern morgens stellenweise sehr eisig, darum schon beim Bruchfeldhäusl geparkt. Am Nachmittag Abfahrt problemlos.
Aufstieg südseitig über Wagneralm - Wirthsalm - Pölcheralm.  Schneelage noch sehr gut, viele Skigirlanden vom Feichteck, auch von der Klausen ins Trockenbachtal runter. Schneedecke trägt gut, nur selten eingebrochen. Gamaschen erst ab Pölcher notwendig.
Der Felsaufstieg zum Karkopf teils verschneit, vereist - die Nordquerung unter der Felswand wie immer um diese Jahreszeit problematisch, auch mit Grödeln: Ungespurt - viele Altlawinen haben den immer gefährdeten  Übergangssteig  zum Sattel : Karkopf - Hochries fast durchgängig überdeckt. Zum Teil nur dünne Schneeauflage, die das darunterliegende Eis verdeckt, Abrutschgefahr.
Ansonsten prachtvolles, warmes Föhnwetter. Keinem einzigen Menschen in 6 1/2 Stunden begegnet
B1 Wirthsalm        B2   Nordquerung     B3    kleiner Karkopfgrataufschwung

hawedere Michael

wastl

  • *
  • Gast
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #11 am: 27.02.2010, 16:09 »
servus
war heute auf der Lenggrieser Hütte, aufstieg über den Grasleitensteig, abstieg über den Sulzbachgraben, alles sehr vereist, Grödeln waren sehr nützlich, wollte eigentlich Morgen zum Stammtisch von Lenggries über das Hirschbachtal zur Aueralm mit den Skier gehen, aber wegen Schneemangel müßen die Skier schon 30 min getragen werden und das 2x, das ist nichts für mich. Vielleicht ? komme ich zu Fuß von Wiessee. Würde schon mal gerne die roBerge Urgesteine kennenlernen.
gruß wastl

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #12 am: 28.02.2010, 21:22 »
Servus,

gestern von der Wimbachbrücke/Ramsau Ri. Watzmannhaus. Weg bis zur Stubenalm grauslig vereist, ab der Alm dann Grödeln gegen Gamaschen eingetauscht und über Mitterkaseralm zur Falzalm. Dort dann aufgegeben und die letzten 300 hm zum Watzmannhaus erspart, ist zu Fuß halt doch ein bißchen viel Schnee  ;). Super Sicht ins Watzmannkar, wo´s von Tourengehern nur so gewimmelt hat.

Brigitte

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #13 am: 28.02.2010, 21:28 »
Sorry, 2. Beitrag, aber mehr als 3 Fotos bring ich bei einem nicht rein  >:(.

Heute von Bischofswiesen auf den Gr. Rauhen Kopf, da Aufstieg südseitig, Wege zumindest unten teilweise schon schneefrei.
Auch schon die ersten, allerdings meist noch geschlossenen, Schneerosen entdeckt  :). Und die Temperaturen heute, ein Wahnsinn!

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #14 am: 28.02.2010, 21:47 »
Servus schneerose

.......von Bischofswiesen auf den Gr. Rauhen Kopf........ #cheesy#

 #dankeschön# füa den Tipp, do werd i nagsde woch aufe geh.......... #secret#

Gruß Bergfuzzi

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 911
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #15 am: 01.03.2010, 07:32 »
Servus schneerose

.......von Bischofswiesen auf den Gr. Rauhen Kopf........ #cheesy#

 #dankeschön# füa den Tipp, do werd i nagsde woch aufe geh.......... #secret#

Gruß Bergfuzzi

Vergiß Grödeln ned, is von der Scharte zum Gipfel a weng rutschig  ;)

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #16 am: 03.03.2010, 23:49 »
Servus beinand,

war heute auf Tom - und Je... äh - Bergfuzzis Spuren  vom Samstag auf der Rudersburg. Klasse Wetter nach Schneefall, im Gipfelbereich ca 6 - 8cm Neuschnee). Grödeln und Gamaschen! Start am Parkpl. Staffen (ca. 600m), Aufstieg über Naringalm zur Rudersburg 1430m (she. o.) .Abstieg wie Aufstieg.
Während der ganzen Tour nur B.und B. begegnet.

Bilder vom Aufstieg:

B1  Wer kommt denn da?
B2  Naringalm und Kaiser
B3 Am Gipfel

hawedere Michael


Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #17 am: 03.03.2010, 23:54 »
Nachschlag:

B4 Gipfelblick zu (von re.) : Geigelstein - Breitenstein - Karkopf

B5 Spuren unterhalb der Nothegger von  B. und B.

B6 Abstieg und Abschied von der Rudersburg

Michael

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #18 am: 04.03.2010, 20:30 »
Grias Eich

i hob vo eich a oa.......... ;D


do warns nu in Bewegung


do nimma

.......... #kopfhoch# .........

 #bisbald# Bergfuzzi

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-02)
« Antwort #19 am: 04.03.2010, 20:50 »
Da hamma auf eich zwoa gwart und hamma Bennos Baam markiert!  ;D

eli