Dummy

Autor Thema: Wer war Wo? (2010-01)  (Gelesen 7771 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 572
  • Geschlecht: Männlich
Wer war Wo? (2010-01)
« am: 03.01.2010, 19:42 »
 
=========================
 Petersköpfl (1.745m) am 03.01.2010
=========================


Servus roBergler,

auch wenn jeder froh ist, dass es endlich wieder geschneit hat und die Ski bzw. Schneeschuhe endlich zum Einsatz kommen sollen ... es gibt auch Gipfel, die zu jeder Jahreszeit zu Fuß erklommen werden können. Einer von diesen Gipfeln ist das Petersköpfl im Zahmen Kaiser (Tour #136 auf roBerge).


Nachdem uns leider niemand begleiten wollte, sind wir heute alleine losgezogen.

Obwohl wir erst um 09:15 Uhr vom Kaisertalparkplatz gestartet sind, war trotz dem gnadenlos genialen Wetter nichts los. Zumindest noch nicht im Aufstieg. Trotz Sonne pur wurde es uns bei anfänglichen minus 6°C nicht wirklich warm.

Der Aufstiegsweg bis zur Ritzau-Alm (1.160m) war streckenweise ziemlich vereist, aber noch ohne Grödel machbar. Der Weiterweg zur Vorderkaiserfeldenhütte war dann wegen guter Schneeauflage um einiges besser zu gehen.

Der Gipfelanstieg war wie erhofft und vermutet durchgehend gespurt und stellte uns vor keine größeren Herausforderungen. Gamaschen und Grödel haben wir erst beim Abstieg (auf gleichem Wege) angezogen - wenn man das "Zeug" schon dabei hat  ;).


Hier noch ein paar Fotos:

Während sich der Pendling schon sonnt, friert Kufstein noch ...



Kurz unterhalb von Vorderkaiserfelden mit Blick auf die Naunspitze ...



Es ist Winter ...



Das Petersköpfl ist nicht mehr weit ...



Den gespurten Weg findet sogar »Hugo« ...



Blick auf Naunspitze, Inntal und "unsere" Voralpen ...



Bitter kalt am Gipfel ... minus 12°C und "frischer" Wind aus dem Westen ...



Zeit für den Abstieg ...




Die Tour ist nichts besonderes, aber wir haben zumindest das gute Wetter genutzt und immerhin waren es auch 1250 Höhenmeter.



Gruß. Tom ... unterwegs mit Ines und »Hugo«

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 03.01.2010, 19:42 »

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #1 am: 03.01.2010, 20:13 »
Zitat
Nachdem uns leider niemand begleiten wollte, sind wir heute alleine losgezogen.

 #kopfhoch# ........nicht traurig sein......... #kopfhoch#

beim nagsdn moi dann wieda......... >:D

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4721
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #2 am: 04.01.2010, 08:17 »
Zitat
Die Tour ist nichts besonderes,
Kann man nicht sagen, wenn man sich die Fotos so ansieht! Schöne Winterstimmung!

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 787
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #3 am: 04.01.2010, 20:08 »
Top Tour!  :)

grad im Winter sind die sonst unspektakulären & vllt. überlaufenen Sachen mal was ganz anderes!


Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1113
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #4 am: 05.01.2010, 23:29 »
Servus roBergler,
so eine schöne Winterlandschaft wie Tom&Ines am 3.1. hab ich heut nicht angetroffen.
War zu Fuß (!) auf dem Wildalpjoch vom Sudelfeld aus (Parkplatz Arzmoosbrücke). Um die Jahreszeit könnte man meinen, daß das nicht geht.
Ist aber wieder mal anders, es ging recht gut ... nur ab und zu hätte man sich Schneeschuhe gewünscht. Mit Ski kann man es vergessen, da wo mal schöner Schnee liegt, fehlt einfach die Unterlage. Und teilweise ist es schon aper oder schlechter Schnee. Soll sich aber angeblich die nächsten Tage wieder ändern, na schau ma mal...  ::)

Schöne, vor allem sehr sonnige Nachmittags-Tour über dem Hochnebel!   8)

Gruß
Martl

Offline Isentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 43
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #5 am: 06.01.2010, 22:43 »
Servus,
war am Sonntag am Lochner Horn unterwegs. Los ging`s in Walchsee am Sportplatz (Parkgebühr 2 Euro). Anstieg über Halbwart zur Kohlenriedalm. Bis kurz unterhalb der Alm lag der Schnee maximal Knöchelhoch. Ab der Alm war der Anstieg Richtung Lochner Horn verblasen bzw. verharscht, also waren die mitgenommenen Schneeschuhe auch hier umsonst dabei. Nach dem oben ein sehr starker und kalter Wind blies, ging`s gleich rüber zur Lochner Alm. Hier dann die verdiente Pause gemacht. Abstieg wie Aufstieg.

Bild 1: Blick zurück nach Walchsee und zum Kaiser
Bild 2: An der Kohlenriedalm
Bild 3: Blick rüber zum Brennkopf

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #6 am: 14.01.2010, 22:11 »
Servus mitanand,

war heute am Hochgern, trotz der mäßigen Wetterprognosen. Und es hat sich total gelohnt; war ja schon oft oben, im Sommer wie im Winter, bei Regen, Schnee, Nebel und Sonnenschein. Aber die Tour heute war ein Traum, villeichteicht auch deshalb, weil ich mit ganz anderen Bedingungen,  a bisserl a Daniel - Wetter halt  ;D gerechnet habe. Und dann:
Inversionslage, Sonne und Wärme oben, fast kein Wind, griffige Schneeauflage vom P. weg, fantastische Sicht in alle Richtungen, nur den Chiemsee hatten sie geklaut. Ganz alleine am Gipfel  #angel#  die Bergler waren anscheinend  alle beim Biathlon ein paar Kilometer weiter.
Das Gernhaus war auch geöffnet, auf dem Sonnenbankerl - auch bei der Enzianhütte - alles frei. (Nicht das Weißbier!!)

B 1: Der Hahn kräht unten am P. Wiesen in Unterwössen

B 2: Beim Brotzeitfelsen

B 3: Kurz vor dem leicht verblasenen Gipfel

Dieses war der Aufstieg, bitte um Nachsicht, der Rest folgt sofort. Ist eh wenig los z.Zt mit Bergtouren ohne Ski, Schneeschuh, warum bloß  >:D

Michael

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #7 am: 14.01.2010, 22:21 »
Servus ,

Hochgern die 2.te:

B 4:  Gipfelkreuz (ca 1750m)

B 5: die Glocken der Kapelle läuten grad  das 2-Uhr Stundengebet ein

B 6: Kaiserblick

Ade zur guten Nacht, Michael


Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #8 am: 16.01.2010, 14:01 »
Hi,
heute war ich auf Rotwand und Auerspitz. Rotwand war eine gemütliche Tour, bestens gespurt. Zum Auerspitz gehen nur Skispuren, dementsprechend war es Tiefschneegewühle vom Feinsten. Hüfthoch war teilweise zu spuren, erstaunlich, wieviel Schnee dort in der Mulde liegt. Nach der Wühlerei gab's ein riesiges Stück - sehr leckeren - Schokokirchkuchen im Rotwandhaus.
Nach der gemütlichen Rast ging's abwärts mit dem Rodel, die Bahn war bestens präperiert und vor allem der obere Teil war super. Ab der Hälfte lief's nicht mehr ganz so schön, aber es war ingesamt ganz OK.






Stefan

Offline Effendi

  • roBergler
  • Beiträge: 21
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #9 am: 16.01.2010, 19:20 »
Griaß Eich!

War heute mal wieder bei super Wetter auf'm Hochgern. Am Gipfel war's zwar etwas windig, aber in der Nähe des Hochgernhauses ließ es sich in der Sonne mit einem Bier und ohne Winterjacke gut aushalten.  :)
Bin dann mit meinem mind. 35 Jahre alten Kinderschlitten vom Hochgernhaus runter nach Marquartstein gefahren. Ging super und erfreulicherweise hat der Schlitten die Fahrt besser überstanden als ich...  ???

Die zwei Bilder zeigen das Gipfelpanorama und einen "Doppelsitzer" bei der Abfahrt...

Viele Grüße ... Effendi


Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1640
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #10 am: 16.01.2010, 20:45 »
Servus Midananda

war heid mid de 4 Pfoten an Zwiesel om.......... #cheesy#


Jochberg

vom PP in Jochberg is los ganga.......

........üba de Forststraße und an Mulisteig is a de Zwieselalm nauf ganga........ ;D


Mulisteig


Blick zum Mittelstaufen


Zwieselalm


Sonntagshorn

vo da oim is dann auf a guadn Spur an Zennokopf aufe ganga.......... >:D


Loferer Steinberge


Wer geht als erster.......


Gamsknogel


......unser nächstes Ziel


Der Grat zum Staufen

.......und vom Zenno is dann an Zwiesel umeganga........ #cheesy#


Blick vom Zwiesel

Abstieg wie Aufstieg


Untersberg


Reiter Alpe

Fazit:

war a supa scheene tour, bei traumhafdn wedda............. #schwitz#

an scheena gruas vom Bergfuzzi

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #11 am: 16.01.2010, 20:47 »
Servus,

war heute auf´m Fellhorn.
Start am Steinbacher Hof in Reit am Winkl, durch schön verschneiten Winterwald rauf zur Hindenburghütte und weiter zur Hemmersuppenalm. Ab da dann etwas mühsamer, weil nur noch noch Ski- u. Schneeschuhspuren vorhanden waren zum Straubinger Haus. (Nein, hab keine Skispur zerstört, bin schön brav daneben gegangen, soviel Schnee liegt ja gottseidank auch nicht.) Ab dem Straubinger Haus zum Fellhorn dann eigentlich nicht mehr zu Fuß zu empfehlen, hab mich aber trotzdem noch hochgekämpft und bin mit einer grandiosen Aussicht entschädigt worden, leider war´s ein bißchen arg zugig am Gipfel.
War ein traumhafter Wintertag heute. Schad, daß man halt irgendwann wieder runtermuß!

Brigitte

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #12 am: 20.01.2010, 19:28 »
Heute von Schwendt fast auf den Scheibenkogel. Bis so 50 bis 100 Meter unterm Gipfel habe ich gespurt, dann endgültig im Triebschnee versunken  ;). Aber scheeee war's trotzdem! Vielleicht kann ja wer die Spur vervollständigen, der Großteil ist gemacht.  :)

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #13 am: 24.01.2010, 20:33 »
Servus,

war gestern auf´m Schneebichl über Untere Scheibenbühelalm von der Griesenau aus. Super Sicht und T-Shirt Wetter!

Heute dann auf´m Schnappen. Start vom Gasthof Altmühl kurz hinter der Griesenau über Untere und Obere Schnappenalmen. Vom Kreuz dann noch durch Tiefschnee zur Kapelle rüber.

Also meinetwegen kann die Schneelage so bleiben, ich brauch´ nicht mehr.  ;D

Brigitte

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #14 am: 29.01.2010, 15:08 »
Servus Brigitte,

der Schneebichl steht bei mir auch auf dem Winter-Tourenprogramm, du hast nicht nur beim MR die selben Ideen  :) Meine Frage dazu: Bist du am Sonntag noch ohne Schneeschuhe hinaufgegangen? Ich weiß, es hat mittlerweile geschneit, aber aus deinen Angaben (z.B. über noch mögliche  Forststraßenabkürzer ) kann ich mir ungefähr die jetzige  Schneelage hochrechnen. Den Abstieg über den Scheibenbichlberg und die u. die vord. Ranggenalm bist du offensichtlich nicht gegangen - zu verschneit?
Wenn du dir mein Bild von meinem Skiurlaub in Österreich anschaust, weißt du auch, weshalb ich jetzt wieder Bergeinsamkeit suche!  >:D
Gruß Michael

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #15 am: 29.01.2010, 16:29 »
Servus Michael,

ja, war ohne Schneeschuhe unterwegs. Bis zur Unt. Scheibenbichlalm war eh super gespurt, alles über die Abkürzer, nicht über die Forststraße. Zum Schneebichl dann ab der Alm ein bißchen mühsamer. Runter wie rauf, da zur Ranggenalm nichts gespurt war und da ich den Weg gar nicht kenne, wollte ich nicht unbedingt die erste sein.
Allerdings wird sich mit den gestrigen Schneefällen die Lage eh stark verändert haben. Also Schneeschuhe mitnehmen oder schinden! ;D

Brigitte

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #16 am: 29.01.2010, 16:46 »
Danke Brigitte,

werd`mich wohl lieber schinden!  #cheesy# Hab`mal vor vielen Jahren mit Schneeschuhen einen Winter lang experimentiert und dabei das gefährlichste Erlebnis meiner Bergsteigerlaufbahn  ;D gehabt: Bei einer Gratbegehung zur Regenspitz mit diesen breiten Latschen gestolpert.  :o Seit diesem Erlebnis vertraue ich lieber meinen Tourenskiern, Grödeln oder meiner Ausdauer im Tiefschnee.
Weiterhin viel Spaß bei deinen Wintertouren und möglichst wenig Neuschnee  >:D

Michael

Offline 8 Pfoten

  • roBergler
  • Beiträge: 41
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #17 am: 31.01.2010, 20:53 »
Wow

Bin heute vom Parkplatz in der Laubau über die Schwarzachenalm zum Kaitel-Sepp rauf gelaufen, hab Ihn auch in seinem Dienstfahrzeug getroffen.


Bei der Schwarzachenalm


Reifelberge


Sonntagshorn


Dienstfahrzeug vom Kaitel-Sepp


Die Kaitel-Alm


Auf dem Weg zurück

Bin dann den selben Weg wieder runter gelaufen.......... #noproblem#
Somit ist diese kleine Tour für uns voll tauglich......... #cheesy#

 #bisbald# 4 Pfoten Wow

Offline marathon

  • roBergler
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #18 am: 31.01.2010, 21:08 »
Servus beinand,

wir waren heute auf der Hochalm in den Berchtesgadenern.

Nachdem wir die Forststraße und den unangenehmen Waldgürtel überwunden hatten, wurden wir oben von einer Unmenge Pulverschnee (sicherlich 50 cm und mehr) überrascht.
Die Abfahrt über die traumhaften Hänge war ein Genuß.
Der Abstieg durch den Waldgürtel teilweise zu Fuß war wieder eher lästig aber materialschonender.
Die als Schlittennbahn gewalzte  Forststraße war wieder perfekt.

Gruß

Franz

 

Offline schneerose

  • roBergler
  • Beiträge: 906
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wer war Wo? (2010-01)
« Antwort #19 am: 01.02.2010, 07:54 »
Servus,

gestern von Walchsee zum Brennkopf hochgewühlt und das mit dem Wühlen ist teilweise durchaus wörtlich zu nehmen >:D.
Bei Auf- und Abstieg über Brenn,- Hupf,- und Knollalm keiner Menschenseele begegnet, nur am Gipfel ein paar Tourengehern.
Schöner Wettermix: Schnee, Wolken, Nebel, blauer Himmel, Sonne und natürlich mal wieder ein verflixt zugiger Wind am Gipfel >:(.

Brigitte