Dummy

Autor Thema: Zirbelkiefer  (Gelesen 3838 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Zirbelkiefer
« am: 11.11.2009, 16:49 »
Hallo,

kann mir einer von Euch sagen, ob es im RoBerge- Gebiet auch Zirbelkiefern/ Arven gibt? Ich weiß, daß die südlicher wachsen, z.B. Südtirol, aber vielleicht gibt es die auch schon näher, bewusst allerdings hab ich so einen Baum noch nie gesehen. Würde mich nämlich mal interessieren, bislang kenn ich nur Holz und Schnaps  ;D

Grüße, Elisabeth

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 11.11.2009, 16:49 »

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #1 am: 11.11.2009, 17:25 »
Sind Zirbenkiefern und Zirbelkiefern dasselbe?
Wenn ja, dann gibts meines Wissens nur auf der Reiteralm in Berchtesgaden noch Zirbenkiefernbestände.
Gruss.
Christian

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #2 am: 11.11.2009, 17:52 »
Der Ausdruck "Zirbenkiefer" ist mir eigentlich nicht geläufig, aber Zirbelkiefer, Zirbe und Arve bezeichnen alle dieselbe Pflanze.

Recht bekannt ist der 7 km lange Zirbenweg am Patscherkofel bei Innsbruck, der durch den angeblich größten Zirbenurwald der Alpen führt: klick und klick

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4663
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #3 am: 11.11.2009, 18:30 »
Servus Elisabeth,
also die pinus cembra = Arve/Zirbelkiefer findest du in den oberen Schuttströmen des Wimbachgries; ist das noch erweitertes roberge-Gebiet?  :-\  dort kannst du dann auch gleich die seltenen Spirken bewundern. Näheres nach ca. 2 Std. Fußmarsch oder im internet bei www.funtensee.de
Gruß Michael

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #4 am: 11.11.2009, 19:49 »
Will ja nicht kleinlich sein, aber warum heissts dann Zirbenweg und Zirbenurwald?

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #5 am: 11.11.2009, 20:03 »
Ja danke euch schonmal, da kann man ja doch relativ nah solche Bäume sehen  :)

Wo nun der Unterschied zwischen Zirbel oder Zirben genau begründet ist, keine Ahnung. In Wikipedia ist immer von Zirbelkiefer die Rede, außer wenns um den Schnaps geht, da steht dann plötzlich Zirbenschnaps.

Könnte aber auch Einzahl und Mehrzahl bedeuten: die (der einzelne) Zirbelkiefer, die Zirbenkiefern?

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Zirbelkiefer
« Antwort #6 am: 11.11.2009, 21:03 »
Will ja nicht kleinlich sein, aber warum heissts dann Zirbenweg und Zirbenurwald?

Kommt von Zirbe (Mehrzahl: Zirben), siehe:

... Zirbelkiefer, Zirbe und Arve bezeichnen alle dieselbe Pflanze.

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4832
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Zirbenweg
« Antwort #7 am: 20.02.2016, 20:28 »
Wer sich den Zirbenweg in Natura ansehen will, für den haben wir jetzt den Tipp von Bergfritz in die roBerge-Datenbank übernommen. Schon mal vormerken für das Frühjahr, wenn die Schneerosen blühen, es ist wirklich sehenswert:

Zirbenweg - Wanderung durch ein Meer von Zirben, Latschen und Almrosen

 #butterfly#