Dummy

Autor Thema: Kopfkraxn-Sonneck  (Gelesen 1845 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4661
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Kopfkraxn-Sonneck
« am: 23.09.2009, 20:14 »
War heute bei prachtvollem Herbstwetter auf der Kopfkraxn und dem Sonneck im Kaiser. Start um 8.45 Uhr beim Jagerwirt (883m)oberhalb Scheffau (ist übrigens schon länger nicht mehr bewirtschaftet!). An Wegscheid Niederalm hoch zur Kaiser-Hochalm ( 1433m) ca. 1 1/2 Std. Südl. in großem Rechtsbogen am Fuße des Sonnsteins mühsam und steil durch Latschen, Geröllf- und Karrenfelder hoch zur Kammhöhe Wiesberg. Am Kamm dann eher fast eben zur Kopfkraxn (2178m). Kurzer, drahtseilgesicherter Abstieg (Schlüsselstelle) in die Scharte und hoch zum Sonneckgipfel (2260m) . Prachtvolle Aussicht zur Ellmauer Halt, Treffauer, Tuxeck etc.
Höhendifferenz gute 1400m, Länge ca 6km, Dauer insg. ca 7 Std. (Geht evtl. etwas schneller  ;D ), gleicher Abstieg
Sonniges Herbstwetter mit etlichen hochschießenden Wolkenschwaden, fszinierendes Schauspiel
Hawedere Michael
Bild 1 von li.: Sonneck, Treffauer u. Tuxexk
Bild 2 Überschreitung Hackenköpfe zum Scheffauer
Bild 3 Kreuz Kopfkraxn  u. Sonneck

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 23.09.2009, 20:14 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4661
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Kopfkraxn-Sonneck
« Antwort #1 am: 23.09.2009, 21:34 »
Servus beinand,
häng vom Abstieg vom Sonneck noch Bilder an:
Bild 4 drahtseilgesicherte Schlüsselstelle beim Übergang Kopfkraxn - Sonneck
Bild 5 Tiefblick in Schneegrube vor dem Treffauer
Bild 6 Bleame
Gut`s Nächtle allseits, Michael