Dummy

Autor Thema: bahn nach österreich  (Gelesen 1668 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
bahn nach österreich
« am: 22.09.2009, 07:26 »
servus,

wie macht ihr das eigentlich, wenn ihr mit der bahn nach österreich wollt? die (deutschen) automaten haben ja keine ösi-ziele, oder bin ich zu blöd?
wollte am sonntag von oberaudorf nach jennbach und hab weder an dem münz- noch an dem kartenautomaten jennbach gefunden  ???.
musste mal wieder schwarz fahren ...  ;D.

kann aber doch auch nicht sein, dass ich in kufstein wieder raus muss und ne stunde später erst weiter komme. schaffner gibts wohl auf beiden seiten keine mehr.

sachranger

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.09.2009, 07:26 »

Miche

  • *
  • Gast
Re: bahn nach österreich
« Antwort #1 am: 22.09.2009, 07:38 »
Hallo Sachranger,

das macht die Bahn wohl an jedem Bahnhof anders. Bei mir zu Hause kann ich jeden Zielort bis Innsburck auswählen. Ich kann sogar bis zum Brenner ein Ticket lösen. Grundsätzlich sollte es jedoch möglich sein auch Zielorte im Ösiland auszuwählen. Spiel einfach mal rum am Automaten. Vorsicht beim bezahlen. Auch da gibt es Unterschiede. An einem Automat kannst du auch mit Geldkarte zahlen, an einem anderen nicht. Hier musst du dann per EC-Karte das Ticket lösen.

Ein Schaffner hat mir vor einigen Wochen sogar den Tipp gegeben, in Hall in Tirol, dass dort ein Automat von der DB steht.

Servus

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4657
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: bahn nach österreich
« Antwort #2 am: 22.09.2009, 10:30 »
Servus, Schwarzfahrer  ;D ,
kann es sein, dass du die Bahnstation Jenbach südl. vom Achensee meinst? Jennbach hat zwar eine Feuerwehr, wahrscheinlich also auch ein Wirtshaus, aber ansonsten ist es ein weißer Fleck auf der Tiroler Landkarte im Unterinntal.
hawedere Michael

Offline im_fluss

  • roBergler
  • Beiträge: 59
  • Geschlecht: Weiblich
Re: bahn nach österreich
« Antwort #3 am: 22.09.2009, 19:09 »
Hallo Sachranger,

nicht nur, dass es nur ganz bestimmte (grenznahe?), österreichische Orte an den Fahrkartenautomaten gibt, die deutsche Bahn macht es einem auch noch auf anderen Wegen schwerer, nach Ösiland zu kommen.

Ich hatte online letztens mal geguckt, wie ich mit dem Zug an den Achensee nach Jenbach kommen könnte. Da kam dann bei den Deutschen eine Verbindung raus, mit der ich gleich viele Stunden mehr gebraucht hätte, als mir die österreichische Bahn bei derselben Suche anbot  :(

Nachbarzwist?

Grüße
C.

Miche

  • *
  • Gast
Re: bahn nach österreich
« Antwort #4 am: 22.09.2009, 20:50 »
Meines Wissens, kann man allen "Roten" DB Automaten alle Tickets lösen. Von dem her
kann man/frau überall hinfahren. Auch wenn der Ort noch so klein soll. So lange er Halte-
station ist. Schließich sind die Österreicher keine Schweizer, wo man am Haltebahnhof als
Fahrgast Signal geben muss, wenn man/frau einsteigen will.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: bahn nach österreich
« Antwort #5 am: 23.09.2009, 16:13 »
... kann man/frau überall hinfahren...

Dieses Emanzenzugeständnis finde ich einfach unmöglich (und der Herr Duden sicher ebenso, wenn er noch leben würde) !  ::)
Wenn schon, dann entweder:

"... kann man überall hinfahren ..."

oder

"... kann mann/frau überall hinfahren ..."

Sorry, das musste ich einfach mal los werden... (sonderbarerweise kommt beim gesprochenen "man" keiner auf den Gedanken, das Wort "frau" anzuhängen, obwohl es hier nicht so eindeutig ist, dass das geschlechtsneutrale Wörtchen "man" verwendet wurde).