Dummy

Autor Thema: Kopftörl - Schwierigkeit?  (Gelesen 1898 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Schneeschuh

  • roBergler
  • Beiträge: 79
  • Ich liebe dieses Forum!
Kopftörl - Schwierigkeit?
« am: 28.08.2009, 11:46 »
Bei Roberge wird die Tour Kopftörl (Gruttenhütte - Stripsenjoch) als leichter Klettersteig beschrieben.
Siehe http://www.roberge.de/tour.php?id=100

Liest man die einzelnen Etappen der Tourenbeschreibung werden diese aber überwiegend mit schwer bewertet. Das finde ich sehr verwirrend - was ist nun richtig?

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 28.08.2009, 11:46 »

Offline Samerbergradler

  • roBergler
  • Beiträge: 536
  • Geschlecht: Männlich
  • Die schönste Zeit ist immer noch die Brotzeit!
Re: Kopftörl - Schwierigkeit?
« Antwort #1 am: 28.08.2009, 13:12 »
Das "schwer" soll wohl bedeuten, dass es sich hier um keine Bergwanderung mehr handelt, sondern um eine Kraxlerei in einem drahtseilgesicherten Steig.

Der Aufstieg (und der Abstieg nach Norden) geht teilweise über grobes Geröll - ziemlich mühsam das ganze.
Im oberen Bereich ist der Weg eben teilweise mit einem Drahtseil gesichert. Man kann sich dort einhängen, je nach eigener Erfahrung/Können.
Ich persönlich hab mich gesichert einfach besser gefühlt, notwendig ist es aber eigentlich nicht.
Und auch beim Abstieg nach Norden übers Kar hat sich das Seil als sehr hilfreich erwiesen.

Offline Schneeschuh

  • roBergler
  • Beiträge: 79
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kopftörl - Schwierigkeit?
« Antwort #2 am: 28.08.2009, 13:55 »
Vielen Dank für die Antwort. Jetzt weiß ich Bescheid.

@roberge: Die Bewertung halte ich für wirklich sehr verwirrend - dass das ein Klettersteig und kein Spaziergang ist, steht ja dort. Wenn dann aber einmal leicht und einmal schwer dasteht, kennt man sich gar nicht mehr aus. Das Bild mit der glatten, leicht überhängenden Felswand vermittelt dazu auch noch den Eindruck von einem verschärften Klettersteig. Ohne Erklärung der hier zu erwartenden Schwierigkeit halte ich es also auch eher für irritierend. Ansonsten weiter so - gute Seite!

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Kopftörl - Schwierigkeit?
« Antwort #3 am: 23.09.2009, 07:53 »
Als Klettersteig gesehen, ist die Tour wirklich sehr leicht, jeder Klettersteigler wird das bestätigen.
Wer es als reine Bergwanderung sieht und deshalb mit völlig anderen Voraussetzung hinaufgeht, der hat eine schwere Tour vor sich.

Deshalb: leichter Klettersteig - schwere Bergtour.
Wir werden aber den Text entsprechend abändern.