Dummy

Autor Thema: Bergmusi  (Gelesen 10730 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Bergmusi
« am: 22.07.2009, 16:39 »
Bin mal gespannt, was zu dem Thema gesagt wird!
Also, es geht wie der Betreff schon sagt, um Bergmusi. Denn nichts find ich schlimmer, als Berge, Natur und laute Musik. Wobei sich laut nicht auf die Lautstärke sondern auf die Art der Musik bezieht. Wer auf den Kalender schaut, der sieht dass wir die Halfte des Jahres schon wieder hinter uns haben. Es kommt auch wieder die Zeit, wo wir zu Hause am Ofen sitzen und in Erinnerungen schwelgen. Der Blick aus dem Fenster zeigt, dass es ein paar unserer Freunde nicht so gut haben, deshalb haben wir ein Futterhäuschen bzw. ein Fuattahäusl wie es bei uns so heißt. So heisst auch das kleine Büchlein, das eine CD beinhaltet. Zu den Vogelgeschichten des Salzburger Heimatdichters Hans W. Moser singen und spielen, die Ramsauer Sänger, der Salzburger Dreigesang, die Riederinger Sänger und das Esemble Tobi Reiser. Auch ein paar Vogelstimmen sind auf der CD enthalten. Das Buch und die CD fallen bei mir unter den Begriff ZEN(Zuhören, Entspannen, Nachdenken). Die CD ist nur über den Versand des Tobi Reiser Esembles erhältlich oder am Salzburger Weihnachtsmarkt.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 22.07.2009, 16:39 »

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #1 am: 22.07.2009, 19:01 »
Und hier der dazugehörende Link: klick

Hallo Rainer,

die CD ist im Prinzip ganz nach meinem Geschmack (meine bessere Hälfte hat selbst viele Jahre in einem Dirndl-Dreigsang mitgewirkt, wo ich immer sehr gerne bei den Auftritten als Zuhörer dabei war). Allerdings kommt der Tipp hinsichtlich der Liedauswahl schon ein bissl arg früh. Trotzdem danke Dir!

wastl

  • *
  • Gast
Re: Bergmusi
« Antwort #2 am: 22.07.2009, 19:07 »
Hallo Rainer
Ich bin ein älteres semester und das is mei musi, wie heißt die CD genau,
gruß wastl

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #3 am: 23.07.2009, 08:08 »
Hallo Wastl,

schaust Du unter www.tobi-reiser.at/, klickst dort auf "Tonträger und Noten":

CD und Buch "Am Fuattahäusl", Preis steht leider keiner dabei. Ich wollt' grad schon mal dort anrufen, aber es geht um diese Zeit noch niemand ans Telefon.

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #4 am: 23.07.2009, 09:52 »
Hallo Rainer
Ich bin ein älteres semester und das is mei musi, wie heißt die CD genau,
gruß wastl
Da höre ich den Satz "... älters Semster...!" schade, dass anscheinend Volksmusik was für Ältere ist. Die CD ist nicht ganz billig, find die alte Rechnung nicht mehr. Ach ja, vom Rucksack - Radio gibts auch eine CD. Wer gerne auf die Ritzau - Alm bzw. Vorderkaiserfelden geht, für den hab ich noch was. Der Ebbser Kaiserklang spielt im September jeden Mittwoch auf der Ritzau Alm, passt super... die tolle Aussicht, eine feine Brotzeit und gute Musi. Das ist auch für die jungen unter euch geeignet.

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Bergmusi
« Antwort #5 am: 23.07.2009, 10:49 »
...
schade, dass anscheinend Volksmusik was für Ältere ist.
...

Falsch, ich mag Volksmusik sehr gerne!
Jeder mag halt eben was anderes, denn auch nicht alle älteren Leute mögen Volksmusik.

...
Der Ebbser Kaiserklang spielt im September jeden Mittwoch auf der Ritzau Alm, passt super... die tolle Aussicht, eine feine Brotzeit und gute Musi. Das ist auch für die jungen unter euch geeignet.

Schade, dass ich im September nicht da bin...

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #6 am: 23.07.2009, 18:09 »
Inzwischen hab' ich auch den Preis gefunden: 29 Euro (ohne Porto und Verpackung)

Quelle: http://www.tobi-reiser.at/tontraeger/bestellen.html

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #7 am: 12.03.2010, 09:38 »
Neue Bergmusi CD´s:
Aus Tirol gibt es die Gruppe Jung und Frisch, die im letzten Jahr ihre erste CD herausgebracht haben. Drei junge, fesche Mädels aus Längenfeld im Ötztal. Wer sich auskennt in der Szene wird feststellen, das die Harmonikaspielerin vermutlich beim Herbert Pixner gelernt hat. Die CD ist im Direktvertrieb bei www.jungundfrisch.at oder bei bogner-records.de erhältlich.

Am 02.01. haben zwei Gruppen im Irschenberger Trachtenheim ihre neue und erste CD vorgestellt. Der Ziachkaiser (Quirin Kaiser) aus Niklasreuth hat zusammen mit Jungstreich und den Sagschneider Malan aus der Jachenau eine CD produziert. Die Stücke haben eine zum Teil sehr hohe konzertante Qualität. Zu den Sagschneiders braucht man nichts mehr sagen. Die CD ist über www.ziach-kaiser.de erhältlich.

Viel Spass beim Hören

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #8 am: 03.05.2010, 14:23 »
Ich bin ein älteres semester und das is mei musi


Die älteren Semester wissen halt, was a schneidige Musi is.  ;)

Da zu noch eine Anmerkung von mir:
Der beste Radiosender für echte alpenländische Volksmusik ist wohl Radio Salzburg. Aber nicht jeder kann diesen Sender über Antenne oder Kabel empfangen. Wer diesen Sender dennoch hören will, kann hier live reinhören:
http://salzburg.orf.at/magazin/studio/streaming/popup?skin=liveradio

Auch nachträglich kann man sich die Volksmusiksendungen von Radio Salzburg eine Woche lang anhören:
http://salzburg.orf.at/magazin/studio/streaming/stories/42064/ (ganz runter scrollen!)
Für jeden Wochentag von Montag bis Freitag gibt es einen Link, mit dem man sich 2 - 3 Stunden Volksmusik anhören kann.

Mein spezieller Tipp für heute:
Die Sendung vom letzten Mittwoch, in welcher der Weltenwanderer Gregor Sieböck (klick) Studiogast bei Fritz Schwärz ist und Interessantes zu seiner Wanderung von Bad Ischl nach Tokio (15.000 km!) berichtet.
Hier nochmal der Link zu dieser Sendung:
http://onapp1.orf.at/studio/salzburg/radio/newsplayer.php?title=Gsungen%20und%20gspielt&uri=Mittwoch_1800.wma

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: Bergmusi
« Antwort #9 am: 03.05.2010, 18:45 »
...
Der beste Radiosender für echte alpenländische Volksmusik ist wohl Radio Salzburg. Aber nicht jeder kann diesen Sender über Antenne oder Kabel empfangen. Wer diesen Sender dennoch hören will, kann hier live reinhören:
http://salzburg.orf.at/magazin/studio/streaming/popup?skin=liveradio
...


Auf Radio Tirol gibt's Mittwoch-, Freitag- und Sonntagabends von 18-19 Uhr tiroler Volksmusik. Und Sonntagmorgen von 11-12 Uhr ist oft live Frühshoppen.

Offline Radlbiene

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Bergmusi
« Antwort #10 am: 04.05.2010, 08:15 »
Servus beinander!

Und für jeden, der de Bergmusi gern live hean wui, gibts moi wieder folgenden Tipp:

Musikantenstammtisch auf da Bründlingalm am Hochfelln an jedem 1. Montag des Monats ab 18 Uhr!!

A zünftige Musi und a gscheide Brotzeit gibts do oiwei!!! Hobs gestern moi wieder getestet und für gut befunden!!!  #cheesy# 

LG
Radlbiene

mrs.t.m

  • *
  • Gast
Re: Bergmusi
« Antwort #11 am: 04.05.2010, 09:35 »
Auf der SCHLIPFGRUBALM ist jeden Donnerstag abend Volksmusik-Abend  :)

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #12 am: 04.05.2010, 13:02 »
Jetzt war´s no a Gaudi, wenn a bar Ro-Bergler a Instrument spuin, si zamspuin und dann a CD machan....!

mrs.t.m

  • *
  • Gast
Re: Bergmusi
« Antwort #13 am: 04.05.2010, 13:30 »
Jetzt war´s no a Gaudi, wenn a bar Ro-Bergler a Instrument spuin, si zamspuin und dann a CD machan....!


de "lustigen ro-Bergler", sozusagen  ;D

was da wohl "Die lustigen Bergla" dazu sagen würden?  8)

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #14 am: 14.06.2010, 12:14 »
Fast neu! Drei Geschwister aus dem Tirolerischen. Die Huberalm Dirndln aus dem Tirolerischen Erpfendorf haben vor kurzem ihre erste CD herausgebracht. Mit fröhlichen und auch nachdenklichen Almliedern wecken sie die Lust auf eine Almwanderung. Die Huberalm ist übrigens von Erpfendorf aus zu erreichen. Dort bedienen die Mädels.

Zu erhalten ist die CD im gut sortierten Fachgeschäft.

http://www.musicline.de/de/product/9120011450333///2614443

Gruss vom Tegernsee

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Bergmusi
« Antwort #15 am: 18.08.2010, 12:53 »
Vor einiger Zeit habe ich hier die CD "Am Fuattahäusl" beschrieben. Diese CD gibt es seit heute auch bei bogner-records.com !

Offline kerdorot

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 4
Re: Bergmusi
« Antwort #16 am: 05.01.2011, 17:22 »
Was für mich ein richtig schöner Song ist, den ich eigentlich auch mit Bergen und dem Wandern und Erforschen verbinden ist Wilds Wossa von 'Die Seer' - ein absolut schöner, emotionaler, angenehmer Song.

mrs.t.m

  • *
  • Gast
Re: Bergmusi
« Antwort #17 am: 05.01.2011, 23:23 »
Was für mich ein richtig schöner Song ist, den ich eigentlich auch mit Bergen und dem Wandern und Erforschen verbinden ist Wilds Wossa von 'Die Seer' - ein absolut schöner, emotionaler, angenehmer Song.

Nix für ungut, aber was hat dieses Lied bitte mit Wandern und Erforschen zu tun?

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Bergmusi
« Antwort #18 am: 23.06.2011, 20:21 »
"9 Tage - 12 Almen - 14 Konzerte"

http://www.chiemgau-tourismus.de/de/chiemgau-alm-festival-1

(Nein, ich hab mir das Programm noch nicht näher angeschaut, stell das aber einfach mal hier rein)

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Bergmusi
« Antwort #19 am: 03.08.2011, 19:12 »
roberge - Dein Nothelfer für alle Fragen  ;D

Kennt jemand von Euch die "Zuahäusl Aufgeiger" aus Nussdorf

An scheenan Omnd
Steff