Dummy

Autor Thema: Montagsrätsel Nr. 227  (Gelesen 3247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Montagsrätsel Nr. 227
« am: 29.06.2009, 20:00 »
Hier ist das neue Montagsrätsel:

Ich zeige Euch hier zwei (vorerst absichtlich verfremdete) Bilder. Ihr sollt herausbekommen, welches Haus auf dem 1. Bild zu sehen ist und welcher Gipfel auf dem 2. Bild zu sehen ist (es reicht die Nennung eines der abgebildeten Gipfel).

Die Lösung bitte nicht hier im Forum posten, sondern als persönliche Nachricht an mich!

Morgen gibt es dann die beiden Bilder in verbesserter Ansicht, sofern mit dem Wechsel meines Internet-Providers (Alice -> Strato 3+) morgen alles klappt (wovon ich ausgehe).

Im übrigen wird Euch Christian M. wie üblich mitteilen, was es zu gewinnen gibt. Ungeachtet dessen könnt Ihr trotzdem schon Eure Tipps an mich senden (wie üblich: nur einen Tipp pro Tag).

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 29.06.2009, 20:00 »

Offline Christian M.

  • Moderator
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #1 am: 30.06.2009, 12:57 »
..und zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder alternativ wie immer den
 10 Euro Gutschein der Fa. Dantotec(ab einem Einkaufswert von 50 Euro!).

Danke an Fritz für das Rätsel!
Gruss.
Christian

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #2 am: 30.06.2009, 20:00 »
Heute kann man auf den beiden Bildern schon ein bissl mehr erkennen. Ob es schon für eine Lösung reicht? Zumindest eines der beiden Bilder könnte vielleicht schon dem/der einen oder anderen bekannt vorkommen.

Beim Bild 1 bin ich mir sicher, dass dort schon genügend roBergler vorbeigewandert bzw. vorbeigeradelt und vielleicht sogar vom Radl abgestiegen sind.

Das Motiv von Bild 2 liegt zwar nicht im zentralen roBerge-Gebiet, aber dort sind auch schon eine Reihe von roBerglern vorbeigekommen bzw. haben einen dieser Gipfel besucht (lt. Berichten hier im Forum).

Übrigens:
Es darf per PN auch ein Tipp auf ein einzelnes Bild abgegeben werden. Der Tipp wird dann von mir in der Weise beantwortet, ob er richtig oder falsch ist.


Offline Bergi

  • roBergler
  • Beiträge: 166
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #3 am: 30.06.2009, 22:20 »
Servus Bergfritz,
also Dein neuer Provider ist auch nicht viel besser als der Erste.
Die Bilder sind ja immer noch ziemlich verrauscht.
Sieht ja immer noch nach Nebel aus.
Ich hatte schon gehofft, das würde heute besser werden.
Kannst Du Dich da nicht mal beschweren, damit die das besser hinbekommen.
Gruß Bergi

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #4 am: 30.06.2009, 22:39 »
Hallo Bergi,

also Dein neuer Provider ist auch nicht viel besser als der Erste.
Die Bilder sind ja immer noch ziemlich verrauscht.

wahrscheinlich host sogar recht, weil mit dem Buidl unterm oiden Proweida wenigstens oa Lösungstipp kemma is und zum neia Buidl noch gar koana! Rein rechnerisch (1 -> 0) schaugts sogar so aus, ois wenns schlechter worn waar. Was moanst, soiad i amoi reklamiern?

Aber oa Guads hod da Wechsel doch: I hob von meim neien Proweida a Fritz-Box griagd, so wia ses si's für mein Namen ghört (und de is wirkli guad, wen wundert's).  ;D
Und dass i mit de Diroia jetz umasunst telefoniern konn, is a ned grod schlecht.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #5 am: 01.07.2009, 19:50 »
Man muss die Bilder nur lange genug bearbeiten, dann werden sie immer besser!  ;D

Für das Bild 1 kamen bis jetzt 2 identische Tipps, die aber leider beide nicht gepasst haben. Das Bild wurde keine 20 km von Rosenheim entfernt fotografiert.

Das Motiv von Bild 2 ist südlich der bayerischen Grenze zu finden.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #6 am: 02.07.2009, 10:16 »
Ein Forumsmitglied hat das Gebäude auf Bild 1 schon richtig erkannt.

Zu Bild 2 habe ich noch keine zutreffenden Lösungsvorschläge erhalten.

Heute abend gibt es die Bilder in nochmals verbesserter Ausführung.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #7 am: 02.07.2009, 10:26 »
Inzwischen wurde auch Bild 2 von einem Forumsmitglied richtig erkannt!

Jetzt brauchen wir nur noch jemand, der beide Motive erkennt ...

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #8 am: 02.07.2009, 20:00 »
So, jetzt hab' ich die Bilder nochmal gründlich geputzt. Ich glaub', jetzt kann man schon einiges erkennen.  Besser wird's wohl nicht mehr.  ;)

Weitere Tipps gibt es morgen, falls nötig.

 

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #9 am: 03.07.2009, 18:33 »
Insgesamt wurden mir bisher zum 1. Bild zwei richtige und zum 2. Bild drei richtige Lösungvorschläge geschickt.  :)

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Montagsrätsel Nr. 227
« Antwort #10 am: 03.07.2009, 20:01 »
Herzlichen Glückwunsch an Sommilius, er hat als erster und bisher einziger beide Motive erkannt!

Und nun zur Auflösung:
 
Bild 1 zeigt die Einsiedelei Kirchwald bei Nußdorf am Inn.

Bild 2 zeigt Gabler, 3263 m (links) und Reichenspitze, 3303 m (rechts).

Der allererste richtige Tipp kam von Indian Summer (zu Bild 1) und zwar bereits zu einem Zeitpunkt, als das Motiv noch unscharf zu sehen war.

Zu Bild 2 erhielt ich korrekte Tipps von Hannes und von Brixi.

Von Sommilius bekam ich ausserdem einen Link zu diesem historischen Bild:


(Quelle: http://www.phila3000.de/popup_image.php/pID/244686?osCsid=89672a714b128b87befacf7b0507cbe8)

mit folgender Bemerkung, die sicher auch für viele andere Mitrater zutrifft:

Zitat
Ich bin schon so oft dort vorbeigekommen, aber man schaut eben fast immer nur auf die andere Wegseite...


P.S.
Wer dieses Motiv als Ansichtskarte erwerben will, kann es derzeit bei eBay ersteigern:  hier und hier ;)