Dummy

Autor Thema: Alpenrosen  (Gelesen 1897 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Alpenrosen
« am: 21.06.2009, 19:02 »
Falls es jemand interessiert:

Die Alpenrosenblüte hat schon voll eingesetzt. Besonders üppig blühen sie meiner Erfahrung nach in den Kitzbüheler Alpen. Zur Einstimmung ein Bild vom Donnerstag:


roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 21.06.2009, 19:02 »

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Alpenrosen
« Antwort #1 am: 22.06.2009, 12:10 »
A de Schmetterling san ganz scharf drauf!(Leider ned auf meinem Buidl vom Veitsberg), eli

Offline Traudl

  • roBergler
  • Beiträge: 766
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Alpenrosen
« Antwort #2 am: 22.06.2009, 14:26 »
Ganz besonders ist die Gegend rund um das Kellerjoch für seine Alpenrosenblüte bekannt und die gibts in der Silberregion Karwendel sogar mit Goldstaub  ;)

Offline Auracaria

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 37
Re: Alpenrosen
« Antwort #3 am: 20.07.2009, 13:59 »
Falls es jemand interessiert:

Die Alpenrosenblüte hat schon voll eingesetzt. Besonders üppig blühen sie meiner Erfahrung nach in den Kitzbüheler Alpen. Zur Einstimmung ein Bild vom Donnerstag:



Hallo,

sieht großartig aus.
Welche Gegend/ Berg ist in den Kitzbühelern zu empfehlen ?

Grüsse
Dieter

Offline eli

  • Team
  • *
  • Beiträge: 4655
  • Geschlecht: Männlich
  • Bergeinsamkeit ist Ewigkeit
Re: Alpenrosen
« Antwort #4 am: 20.07.2009, 20:45 »
Servus Auracaria! Traudl hat schon recht mit dem Kellerjoch: Wenn du von Schwaz zum Parkpl. Loassattel (Schild zur alten Gamssteinhüttn) hochfährst(keine Autobahn!), kannst du eine herrliche Rundtour mitten durch die Alpenrosenpracht machen: erst Ri. Kreuzjoch, dann Abstecher zum Kuhmesser - da findest du aber nur Schafe - runter-rüber zum Kellerjoch, rauf zum Kreuzjoch, retour und runter zurm Gartalm-Hochleger - dertritt aber nicht die Mankeis - einsam zurück zum P. Prächige Sicht zum Karwendel bzw. zu den Zillertalern.
Der Gipfelaufstieg zum Kreuzjoch ist aber jetzt bei Nässe bzw. Schnee nicht anzuraten.
Bild: Richtung Nordkette/Karwendel

Gruß Michael