Der Inn-Radweg begleitet den „Fluss mit dem grünen Wasser” auf rund 320 Kilometern von Innsbruck in Tirol bis zur Mündung in die Donau bei Passau. Stark wechselnde Landschaftsbilder wie Hochgebirge, Hügelland oder Flussaue machen diese Reise zu einem einmaligen Erlebnis. Band 2: Von Innsbruck nach Kufstein 80,5 km
Amazon   buecher.de


Das Autorenpaar Martha und Werner Listl hat Radwanderungen ausgewählt, bei denen weniger die sportliche Leistung, sondern vielmehr das landschaftliche Erlebnis, eine gemütliche Einkehr, ein kultureller Höhepunkt oder die Möglichkeit zu einem erfrischenden Bad im Vordergrund stehen. Touren also, die von Ausflüglern, Familien mit Kindern und Senioren gemacht werden können.
Amazon   buecher.de

Umrundung des Mangfall- & des Rofangebirge am 18.6.09

Begonnen von daniel, 18.06.2009, 21:55

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

daniel

Servus,

war heut mal allein mit meinem Liegerad auf Tour. Habt wahrscheinlich schon gedacht mich gibts nicht mehr !?

- Start in München, über Grünwald - Deining nach Bad Tölz, hier gab's erst mal ein Frühstück! Weiter nach Lenggries und zum Sylvensteinsee, hier links Richtung Achenpaß und hinein nach Tirol. Fahrt am Achensee entlang und schöne, lange Abfahrt ins Inntal ( Jenbach ). Jetzt ging's meist über den " Inntal Radweg " nach Kufstein und zurück nach D. Nun fuhr ich über Brannenburg - Bad Feilnbach nach Bad Aibling. Hier nun mit ein paar bösen Steigungen über Bruckmühl nach Aying, links hinüber nach Sauerlach und wieder nach Grünwald. Der Rest war gleich geschafft - glücklich & gesund wieder Daheim.

--- Schöne, lange Runde bei sehr heißem Wetter - hab Unmengen gesoffen !
--- Jetzt glangst mir erst mal wieder mit dem Radeln !!
--- 12,5 Stunden unterwegs, mit Pausen bei 260Km.

Gruß Daniel

B 1: Am Sylvensteinsee
B 2: Und am schönen Achensee
B 3: Die Kufsteiner Burg

Bernhard

Zitat von: daniel am 18.06.2009, 21:55
Habt wahrscheinlich schon gedacht mich gibts nicht mehr !?
Servus Daniel, warst wahrscheinlich die ganze Zeit beim Radl kaufen oder ?

Aber im Ernst, 260 km schaff ja ned amoi mitm Auto. I hobs mit de Radl ned so, i wart auf baldige Bergtourenbuidl von dir. :)
Die Build von de Seen san aba a schee

Bernhard

MichiRO

Wer die Tour etwas kürzer und bergiger will kann auch folgendermaßen fahren.
Ich bin die folgenden Strecken damals als Vorbereitung für meine Transalp gefahren.

Startpunkt1: In Weyarn an der Mangfall. Vom Tegernsee nach Valepp
Startpunkt2: Von Rosenheim über Arzmoss, Sudlfeld und Elendsattel nach Valepp.

Von dort dann über die Erzeherzog-Johann-Klause nach Pinegg zur Teerstraße. Von hier über Brandenberg (länger und mehr Höhenmeter) oder über Aschau (steiler) nach kurzen Aufstieg hinab nach Kramsach. Von dort über den Inntalradweg nach Rosenheim



[Werbung ausschalten]