Montagsrätsel Nr. 225

Begonnen von HannesB, 01.06.2009, 17:43

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

HannesB

Liebe Montagsrätsler,

ich hatte ja befürchtet, in der Kürze der Zeit 'nur' ein Newcomer-Rätsel hinzubekommen. Da ja aber wider Erwarten das Wetter entgegen den Vorhersagen doch die Tage recht passabel war, konnte ich losziehen und ein paar Fotos für das MR schießen.

Ich möchte gern wissen über welche drei Gipfel ich während meiner Foto-Tour gekommen bin. Und damit's nicht zu einfach wird steht erst mal was anderes im Vordergrund ;).

Viel Spaß beim rätseln,
Hannes

HannesB

Und noch ein paar Bilder ...

Christian M.

..und zu gewinnen gibts freie Auswahl aus Kategorie 2 oder alternativ wie immer den
10 Euro Gutschein der Fa. Dantotec(ab einem Einkaufswert von 50 Euro!).



Gruss.
Christian

MichiRO

mein erster Tipp ist einfach mal Großer Traithen: Da es drei Gipfel sein solln müssten es dann wohl noch der Kleine Traithen und das Steilner Joch sein (wenn das Unterberger Joch nicht als selbstständiger Gipfel angesehen werden).

indian_summer

Servus, ich sag jetzt einfach mal Hochries, Feichteck, Karkopf  :)

HannesB

Richtig ist schon mal, daß ich im RoBerge-Gebiet unterwegs war (wer hätt's gedacht ;)). Mehr aber auch nicht. Also nochmal drei Bildchen.

MichiRO

Dann ist mein Tipp für heute folgende Tour aus dem Roberge-Gebiet: http://www.roberge.de/content.php?file=/tour.php&id=60

Also Scheibenwand, Bauernwand und Sonnwendwand  ???

Aber wahrscheinlich lädt Hannes gleich wieder Bilder hoch, die meine Idee zu nichte machen  :-\

HannesB

Herzlichen Glückwunsch, Michi, Deine Antwort ist richtig.

Ich hatte allerdings einen anderen Aufstieg als in der beschriebenen Tour gewählt, und zwar auf fast vergessenen und halb verfallenen (aber noch in den Karten eingezeichneten) alten Wirtschaftswegen von Bach aus, mit schönen Ausblicken auf Aschau.

HannesB

Man kommt dann zwischen den Felsen auf den Almwiesen der Hofbauernalm raus, von wo man mehr oder weniger querfeldein zur Sonnwendwand aufsteigt. Am Gipfelkreuz mit Blick rüber zur Kampenwand.

HannesB

Von da aus weiter, immer auf dem Grat bleibend, teils wieder über Almwiesen, bis zur Bauernwand.

HannesB

Dann bin ich noch kurz rüber zur Scheibenwand (Blick auf die Bergstation) und dann vor dem aufziehenden Schlechtwetter in die Sonnenalm geflüchtet. Abstieg dann teilweise im Regen auf dem Normalweg.


MichiRO

Juhu
und das tolle daran: diese Tour wollte ich schon am Freitag gehen (was ich wegen dem Wetter nicht gemacht habe) - aber mit den tollen Bildern muss ich die wohl jetzt dann mal gehen!

ehemaliges Mitglied

Noch ein ausführlich beschriftetes Panorama von der Scheibenwand gibt es hier zu sehen: klick





Die Gewinne für dieses Weihnachtsrätsel:

Peter Habeler
Skitourenführer Dachstein
Geowandern Chiemgau & BGL
Winterwandern BGL & Chiemgau
Wanderführer Königssee
Geowandern Berchtesgaden
Wandern mit Hund Chiemgau/BGL
3 x Traudls Bergkalender 2023


Die letzten Rätselgewinner:

415: ???????
414: Nachteule
413: Stromboli
412: Nachteule
411: Arzterin
410: Ranger 53
409: Stromboli
408: Arzterin
407: Lia
406: Nachteule & Akelei



[Werbung ausschalten]