Bildinfo unter Aktuelle Informationen



Nimm nur Erinnerungen mit, hinterlasse keine Fußspuren
Chief Seattle, Häuptling der Suquamish Indianer


         

Rechtliche Hinweise

Oft bewegt man sich beim Mountainbiken außerhalb der Gesetze, ohne sich dessen bewusst zu sein. Im schlimmsten Fall, z.B. bei einem Unfall, kann dies zu erheblichen Schwierigkeiten rechtlicher und finanzieller Art kommen.

Österreich: In Österreich ist das Mountainbiken im Gebirge grundsätzlich verboten, außer die Wege sind extra als Radwege gekennzeichnet.

Deutschland: Das Biken ist grundsätzlich erlaubt, aber das Fahren abseits der Wege ist verboten. Details sind auf Länderebene festgelegt, deshalb gibt es keine einheitlichen Regelungen.

Da wir von roBerge.de nicht wissen, welche der von uns vorgestellten MTB-Routen in der Gegenwart oder Zukunft offiziell verboten oder freigegeben werden, beschreiben wir hier die Touren so, wie sie aufgrund der Kenntnis des Autors technisch als befahrbar gelten. Dies heißt nicht unbedingt, dass die beschriebenen Touren auch erlaubt sind. Sofern uns Einschränkungen bekannt sind, geben wir in der betreffenden Tourenbeschreibung einen Hinweis.
Deshalb ist es für jede Tourenplanung selbstverständlich, dass man sich an geeigneten Stellen (Gemeinde, Grundstückseigentümer, Tourismusbüros, Polizei, Gendarmerie) Auskunft über die Befahrbarkeit der Strecken einholt. Die von uns angegebenen Links zu den Tourismusbüros sind hierzu eine Hilfe. Wir weisen extra darauf hin, dass wir insbesondere für die rechtliche Befahrbarkeit der beschriebenen Touren sowie für Fehler in den Beschreibungen keinerlei Haftung übernehmen können!




Bike-Schmankerl für jeden Geschmack!
Die Bayerischen Alpen bieten Mountainbikern gemütliche Feierabendrunden, konditionell fordernde Touren oder Runden mit flowigen und anspruchsvollen Trail-Abschnitten. Urige Almen verlocken zur Einkehr, und die Extraportion Aussicht gibt es beim Gipfel-Hike.

Amazon   buecher.de

Wer war Wo? (2009-05)

Begonnen von bergradler, 02.05.2009, 12:11

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

bergradler

Gestern von Nußdorf auf den Heuberg --> kein schnee mehr.
anschließend über Euzenaueralm ins Trockenbachtal. Euzenau erstaunlich wenig Schnee.
Im Trockenbachtal mussten wir aber auf einigen Hundert Meter durch Schnee schieben.
Auffahrt Kranzhorn --> schneefrei. 

kovalam

Servus,
ich war heute auf dem Pendling von der Dreibrunnenjoch- Seite aus.
Alles schneefrei.

Der Heuberg soll über Buchberg- Euzenau auch gut fahrbar sein.

Viele Grüße!

Harald

Ernst

Priener Hütte ist mit dem Bike schon machbar, die Strasse ist mehr oder weniger geräumt.

Gruss
Ernst

Ernst

Kampenwand ist auch schon zum Radeln, bis zur
Schlechtenbergalm ists trocken, dann ist die Straße unter Schnee.

Gruss
Ernst

thomas_kufstein

Heute schöne Panorama-Tour von
Kufstein über Dreibrunnenjoch-Hinterthiersee-Höhlenstein-Köglalm-Hundalm-Buchacker-Maria Stein- Kufstein.
Verhältnisse:
Wetter ideal
Schnee:
Einige schneeige Passagen im Bereich der Kögl-Alm zwingen zum Schieben, aber die werden ja jetzt immer weniger. Tragebereich war für uns im Moment schon akzeptabel.
Abfahrt von Buchacker:
viel Gegenverkehr durch andere Biker, die sind schon brutal in Form !!!

Servus,
Thomas

kovalam

Servus,

Feichteck ist bis zur Abzweigung Feichteckalm- Pölcheralm
schneefrei!

Viele Grüße!

Harald

Su

Servus,

von Kufstein über Aschenbrennerhütte zur Kaindlhütte alles schneefrei. Super Blick auf den noch verschneiten Wildenkaiser.

Gruß Silke

Vmagnat

Nach der OP, nach der angeblich in 14 Tagen alles vorbei ist, bin ich heute zur Schwaigeralm gefahren. War schön. Bin ja nicht so der tolle MTBiker, gehen ist mir lieber aber das war eine schöne kleine Tour.

kovalam

Servus,

Feichteck ist bis auf ein paar Meter Schneekontakt über Pölcheralm frei!

Viele Grüße!

Harald

Bergfuzzi

Griaseich

de Bründlingalm is auch befahrbar.......... #cheesy#

Gruß Ralf

Chiemgauerin

Der Weg zur Riesenhütte (über Fahrweg Frasdorfer Hütte) ist auch schon fahrbar (ein paar winzige, aber "bezwingbare",  weil schon eher "gewalzte" Schneerestfelder liegen noch teilweise im oberen Bereich auf der Strecke *g*) - und ab nächsten Mittwoch 20.05.09 ist die Hütte auch wieder geöffnet.  :)

Eisdrache

Also bin heute die Moserrunde rund um den Rauschberg (von Ruhpolding aus) gefahren. Die strecke ist zwar prinzipiell schneefrei , allerdings sind ind er Schlucht nach dem Scharzachental noch mächtig viele Lawinneabgänge zu finden. Aus diesem Grund ist die Strecke für Biker gesperrt, allerdings sind die Abgänge mzu Fuß und mit Tragkraft gut zu überwinden.

Chiemgauerin

Spitzstein ist mittlerweile auch fahrbar (die kurze Tragepassage ist noch mit hartem Restschnee bedeckt - stellt aber wirklich kein Problem dar!).  :)

Zur Info an alle geselligen Biker: Ab Mai findet an der Altkaser Alm (1360m) jeden Mittwoch ein Radl-Stammtisch statt.  ;D