Ein handlicher Begleiter für Bergsteiger, Wanderer und Touristen in den Alpen; kompakt, übersichtlich und hervorragend ausgestattet. 220 Arten werden im Porträt mit detailgenauen und qualitativ hochwertigen Zeichnungen vorgestellt. Das einfache Suchsystem ist auch für Anfänger bestens geeignet.
Amazon   buecher.de


Ob Almrausch, Arnika, Enzian oder Orchideen - die Berge rund um München bieten eine Fülle heimischer Pflanzen sowie botanischer Raritäten. Martin Wiesmeier führt uns auf 25 Wanderungen durch die vielfältige Blumenwelt zwischen Ammergauer und Chiemgauer Alpen.
Amazon   buecher.de

Weitere Bücher Flora und Fauna

Maikäfer flieg ...

Begonnen von ehemaliges Mitglied, 30.04.2009, 19:36

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

ehemaliges Mitglied

Es gibt sie doch noch, zumindest im Zillertal! Ich meine die Maikäfer, von denen wir am vergangenen Sonntag rauhe Mengen entlang des Radlwegs zwischen Mayrhofen und Hippach gesehen haben. Sogar in der Mittagszeit sind sie in der Luft umhergeschwirrt! Ich hab noch nie so viele Maikäfer gesehen wie dort!

Ausserdem ist uns eine unbekannte rote Raupe buchstäblich über den Weg gelaufen. Erst eine Suche im Internet brachte die Erkenntnis, dass es sich dabei um eine Weidenbohrerraupe gehandelt haben muss, aus der später ein ziemlich großer Nachtfalter wird: http://www.schmetterling-raupe.de/art/cossus.htm

Der Radlweg entlang des Ziller ist übrigens absolut familiengeeignet! Wir sind in Jenbach in die Zillertalbahn eingestiegen und mit dem Bähnle (Blumenpflücken während der Fahrt erlaubt  ;) ) bis Mayrhofen gefahren (Fahrtkosten pro Person inkl. Radl nur 6 Euro!). Von dort ging es mit dem Radl das Zillertal auswärts immer eben bzw. leicht bergab (Höhenunterschied 70 m) wieder zurück nach Jenbach (Fahrstrecke insgesamt knapp 40 km, Google Earth-Track: klick).

Erwähnenswert ist vielleicht noch, dass es im Zillertal sowohl Kirchen mit rotem Dach und solche mit grünem Dach gibt. Diejenigen mit dem grünen Dach sind östlich des Ziller und gehören zum Bistum Salzburg, diejenigen mit dem roten Dach dagegen befinden sich westlich des Ziller und gehören zum Bistum Innsbruck.

Vom 1. - 3. Mai 2009 geht es übrigens in Zell am Ziller so richtig rund. An diesen Tagen findet dort das traditionelle Gauder-Fest statt: klick



[Werbung ausschalten]