Dummy

Autor Thema: Reibwand - Klettersteig  (Gelesen 6946 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Reibwand - Klettersteig
« am: 15.04.2009, 21:01 »
Servas Midananda

i breichad a moi engare Hilfe..... #gruebel#
konn ma an Reibwand-Klettersteig mim Hund geh...... ???
 #dankeschön# .... scho moi im voraus......... #cheesy#

Gruß Bergfuzzi

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 15.04.2009, 21:01 »

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #1 am: 16.04.2009, 23:43 »
Wirklich helfen kann ich dir nicht - aber ein bissl gscheit daherreden  ;D

Ich glaub, das kommt auch immer auf den Hund selber an. Ist er mutig, oder eher nicht so?
Manchmal muß man den Hund vielleicht wo raufheben, was meine gar nicht leiden kann...

Ich bin mit meinem Hund mal in eine blöde Situation gekommen, als dieser sich dann strikt geweigert hat, noch weiterzugehen. Ich war unterwegs, steil war es, felsiges Gelände, aber noch nicht so wild (teils 1er Stellen laut Beschreibung), ich hab den Hund immer soweit unterstützen können,bzw. ist sie immer selber raufgesprungen. Plötzlich ist sie ein bisschen abgerutscht, war keine wirklich brenzlige Sache, trotzdem hat das meinem Hund wohl irgendwie Angst gemacht, und ist erstmal nicht mehr weiter gegangen. Hat einige Zeit gedauert, und ich hab echt nicht gewusst, was ich machen soll, wenn der Hund nimmer zum weiterbewegen ist. So ein 30 Kilo Tier steckst mal nicht eben so in den Rucksack. Naja, letztendlich sind wir dann schon noch weitergekommen, aber seitdem fang ich solche Aktionen erst gar nicht mehr an, weil ich selber dann schon kein gutes Gefühl mehr hab. Ist aber für mich nicht immer ganz so leicht einzuschätzen was geht und was nicht.
Aber wenns schon ein ausgewiesener Klettersteig ist, dann wär es mir zu heikel...

Gruß, Elisabeth

Offline Da Kolpe

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 68
  • Geschlecht: Männlich
  • Ois isi
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #2 am: 17.04.2009, 12:00 »
Servus zusammen,

meine Meinung ist, ein Hund hat in einem solchem Gelände nix zu suchen. Wie willst Du ihn sichern? Ein Gurt scheuert, ein Geschirr bietet keine ausreichende Sicherheit und wennst`n an die Leine nimmst, kannst`n im Ernstfall auch gleich aufhängen. Was tutst Du gegen Steinschlag? (Hundehelm?)
Die Tour hat eine Dauer von nur 2,5 Std., wenn der Hund vorher gut bewegt wurde, kannst er auch mal so lange im Auto bleiben.
Wenn ich Klettern bin, bleibt mein Hund, steinschlagsicher, in der Näher des Einstiegs, oder mal beim Nachbarn, oder allein, oder oder ...

Ich gehe, auch bei Einsätzen, mit meinem Hund in kein solches Gelände.

Schönes We. Kolpe

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #3 am: 17.04.2009, 13:19 »
servus bergfuzzi,

ich hab bei solchen touren auch immer angst um den hund. erst letzte woche sind wir ein stück gegangen, da flogen die "restlawinen" und der steinschlag uns nur so um die ohren. mist. danach hab ich immer ein echt schlechtes gewissen.
ralf, stell dir vor, dem charmeur würde was passieren >:(.

meine schäferhündin hat letztens an der leiter beim vogelbad oberhalb egersgrinn auf dem weg zur pyramidenspitze sogar gekniffen. irgendwie hatte sie schiss. ich versuch sie dann einmal zu motivieren und schaue wie es gehen kann, aber dann dreh ich um. iss mir egal, warum soll ich sie so stressen.

aber wenn ich bergfuzzi richtig verstanden hab, will er ja nur wissen obs überhaupt ginge. und das scheint wohl nicht so  ;)

gruß sachranger

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #4 am: 17.04.2009, 17:26 »
Griaseich

meine Meinung ist, ein Hund hat in einem solchem Gelände nix zu suchen.


gibs absulut nix da geng zum sogn......... #noproblem#

ralf, stell dir vor, dem charmeur würde was passieren >:(.


kande ma ned verzeihn...... :'(

ned so extrem denga....... ::)
mia geds um des, so wia da steig auf de buidl ausschaud is ja des ein gesicherter steig. sechane steig und de im 1er bereich kemman ja auf vui weg oan unda, gibs ja vui in de Berchs´gadner (Lattengebirge, Müllnerberg, Reiteralpe, usw...). i bin den steig im unteren drittl scho moi ganga und do heds mi hod indressierd ob der bis om aufe so weida ged, oda ob a stelle drin is de net machbar is.


Südseitige Steig am Müllnerberg

Gruß Bergfuzzi

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #5 am: 24.04.2009, 23:02 »
Servas Midananda

Bin heid an spadn namidog den Reibwand-Klettersteig ganga, is a schena und landschafdlicha Steig.


Reiter Alpe

wia gsogd is a gesicherter Steig füa den ma Trittsicherheit und Schwindelfreiheit brauchd.


Unterwegs im Steig

..... und nu a buidl vom schneebedeckten Watzmann


Gruß Bergfuzzi

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #6 am: 25.04.2009, 07:14 »
servus bergfuzzi,

ist das ein richtiger "klettersteig" oder ist er hundetauglich? hattest du benno mit?

gruß sachranger

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Reibwand - Klettersteig
« Antwort #7 am: 25.04.2009, 10:12 »
Servus Sachranger

ist das ein richtiger "klettersteig" oder ist er hundetauglich?

Meines Erachten ist es ein gesicherter Steig und Hunde tauglich........ 8)

hattest du benno mit?

nö, bin in erstmal alleine gegangen..... #cheesy#

......und noch ein paar Bilder vom Steig

Gruß Bergfuzzi