Dummy

Autor Thema: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben  (Gelesen 1589 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
http://www.ovb-online.de/news/landkreis_rosenheim/LK-Rosenheim-LeiderBahn-watscht-Stammkunden-ab;art4107,1387553

ich hab dieses Angebot auch zum Bergsteigen gern genutzt, aber 4,50€ Extra zu den eh schon an Wucher grenzenden  Normalbahnpreisen - Niemals!








roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 01.04.2009, 09:32 »

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben
« Antwort #1 am: 01.04.2009, 10:34 »
stand aber schon vor wochen in der zeitung

Tipp: kauf dir so ne Radeltasche, und nimm das Bike als Gepäck mit (wenn der Sack dann beim Biken nicht im Weg ist)

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben
« Antwort #2 am: 01.04.2009, 12:14 »
Ich glaube, der schwarze Peter ist auch den Komunen zuzuschieben. Denn bisher haben die Komunen immer der Bahn eine Pauschale bezahlt damit das Radl kostenlos mitgenommen werden kann. Das war zur Förderung des Tourismus gedacht. Wer an manchen Wochenenden in Tegernsee in die BOB steigt, kriegt das kalte Grausen, denn alles steht voller Radl, an den Polstern mit all dem Dreck dran. Für die Reisenden ist kaum noch Platz.

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben
« Antwort #3 am: 01.04.2009, 16:41 »
Tipp: kauf dir so ne Radeltasche, und nimm das Bike als Gepäck mit (wenn der Sack dann beim Biken nicht im Weg ist)

ah nee, k.A. des nehmen die mir ned  ab...so: "Warum ham's denn ihr Radl in der Tasch'n ??? - Sie san wohl a ganz Ausg'fuchster - macht 40 €" kriegen ja auch Provision und so...und so a Radltasch'n is ja a ziemlich gross...

Offline AbseitsAufwärts

  • roBergler
  • Beiträge: 778
  • Geschlecht: Männlich
  • "Geheimtipps" im WWW sind Allgemeintipps
    • Abseits-Aufwärts Blog
Re: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben
« Antwort #4 am: 01.04.2009, 16:57 »
Wer an manchen Wochenenden in Tegernsee in die BOB steigt, kriegt das kalte Grausen, denn alles steht voller Radl, an den Polstern mit all dem Dreck dran. Für die Reisenden ist kaum noch Platz.

gut, aber hier vergleichst du BOB und Bahn, im Zug nach Kufstein hab ich's noch nie erlebt das es da grossartig überfüllt ist - während die BOB ja auch schon durch die  internen Angebote für Münchner durchaus attraktiv ist und am WE gut gefüllt (auch ohne Räder) . Die BOB macht grundsätzlich Alles richtig, wenn ich Bsp.weise mit dem ÖNV von Rosenheim zum Skifahren auf's Sudelfeld will zahl ich weit mehr als mit der BOB von München aus (!!!)

Im Endeffekt vergrault die Bahn sich hier Kunden. Ich glaub die wenigsten Tagesausflügler werden zusätzlich 4,50 berappen. Und zwecks Tourismus: Ist halt ein Grund weniger nach Oberbayern zu fahren, wenn man das Rad im Urlaub nutzen will.  Zum Glück hab ich mir keine neue Bahncard 50 geholt. 

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Leider KEIN Aprilscherz - Radmitnahme Bahn gestorben
« Antwort #5 am: 01.04.2009, 17:21 »
Wer an manchen Wochenenden in Tegernsee in die BOB steigt, kriegt das kalte Grausen, denn alles steht voller Radl, an den Polstern mit all dem Dreck dran. Für die Reisenden ist kaum noch Platz.

gut, aber hier vergleichst du BOB und Bahn, im Zug nach Kufstein hab ich's noch nie erlebt das es da grossartig überfüllt ist - während die BOB ja auch schon durch die  internen Angebote für Münchner durchaus attraktiv ist und am WE gut gefüllt (auch ohne Räder) . Die BOB macht grundsätzlich Alles richtig, wenn ich Bsp.weise mit dem ÖNV von Rosenheim zum Skifahren auf's Sudelfeld will zahl ich weit mehr als mit der BOB von München aus (!!!)

Im Endeffekt vergrault die Bahn sich hier Kunden. Ich glaub die wenigsten Tagesausflügler werden zusätzlich 4,50 berappen. Und zwecks Tourismus: Ist halt ein Grund weniger nach Oberbayern zu fahren, wenn man das Rad im Urlaub nutzen will.  Zum Glück hab ich mir keine neue Bahncard 50 geholt. 

Dann möchtest Du am Samstag Abend in eine Veranstaltung in München gehen und steigst mit Abendgarderobe in die BOB, da kannst damit rechnen, dass Dir so ein Rücksichtsvoller Zeitgenosse mit seinem verdrecktem Rad an die Hose fährt. Im Grunde genommen hast schon recht. Aber, die Bahn bekommt einen neuen Chef, der sich hoffendlich vom Herrn Mehdorn klar unterscheidet. Ich will zwar hier keine Politik betreiben, aber nur zur Erinnerung, wir haben bald wieder Wahlen. Bei den Problemen die das Land drücken müßten deren Wahlveranstaltungen voll sein. Da kann man auch das Problem vortragen.