Dummy

Autor Thema: Seebergspitze  (Gelesen 3316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Seebergspitze
« am: 10.10.2008, 19:53 »
Servus mitnanda,

weg von den Bleame, zruck zum eigentlichen Thema dieser Seite:  ;)

Nachdem es aus dieser Tour nichts geworden ist, möchte ich nächste Woche der Seebergspitze einen Besuch abstatten

I wollt über die Pasillalm auf die Seebergspitze und über Seekarspitze wieder zurück zum Parkplatz Achenkirch. Jetzt hab ich mehrfach gelesen, dass der Anstieg über die Pasillalmen gesperrt ist. Ist diese Information noch aktuell??

An scheenan Omnd
Steff

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 10.10.2008, 19:53 »

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Seebergspitze
« Antwort #1 am: 10.10.2008, 20:22 »
Servus Steff,

Jetzt hab ich mehrfach gelesen, dass der Anstieg über die Pasillalmen gesperrt ist. Ist diese Information noch aktuell??


... wo hast du das gelesen?

Soweit ich weiß, ist der "Touristensteig", der mehr oder weniger die "Verlängerung" vom Oberautal zur Pasillalm darstellt, gesperrt. Der ist sicherlich noch immer gesperrt. Grund hierfür ist lebensgefährlicher Steinschlag. Dies habe ich auch bei der Tourenbeschreibung als Besucherkommentar angefügt.

Es dürfte aber möglich sein, zuerst von Achenkirch bis zur Seekaralm aufzusteigen und dann über den Weg bei der Jagdhütte unterhalb der Seekarspitze bis zu der Pasillalm zu gelangen. Von dort kannst du dann deine Runde fortsetzen.


Siehe auch auf der Karte der Tourenbeschreibung:





Gruß. Tom.

P.S.: Für die Fotos von der Tour habe ich dich - wie üblich - privat eingeladen  ;).


Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Seebergspitze
« Antwort #2 am: 14.10.2008, 22:04 »
... wo hast du das gelesen?


ja zum Beispiel auf roberge. Oder auch hier. Diese Infos waren allerdings vom Frühjahr/Sommer. Wollt nur wissen, ob sich bis dato was getan hat oder ob man den Steig trotzdem gehen kann. Die Tour, so wie Du sie beschrieben hast, wär sicher eine Alternative gewesen

I bin dann doch lieber daheim geblieben.  :D

Dann kimmt de Seebergspitze hoid erst nachstes Jahr dro  :-\

An scheenan Dog
Steff

Offline StefanMuc

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 362

Offline Schneeschuh

  • roBergler
  • Beiträge: 79
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Seebergspitze
« Antwort #4 am: 15.10.2008, 17:55 »

Offline Bergfuzzi

  • roBergler
  • Beiträge: 1639
  • Geschlecht: Männlich
  • "Aufrichtig Bergsüchtig."
Re: Seebergspitze
« Antwort #5 am: 15.10.2008, 20:32 »
do kimsd direkt auf den link.........Oberautalweg gesperrt

Offline Tom

  • roBergler
  • Beiträge: 571
  • Geschlecht: Männlich
Re: Seebergspitze
« Antwort #6 am: 15.10.2008, 21:03 »
Als wir die Tour im Mai diesen Jahres gingen, sah ein Teil dieses Weges (Touristensteig über Oberautal) so aus.


Gruß. Tom.

Offline steff

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1147
  • Geschlecht: Männlich
  • Spare in der Schweiz, dann hast Du in der Not
Re: Seebergspitze
« Antwort #7 am: 16.10.2008, 07:50 »
Was jetzt nun  ???

Ist jetzt der Weg gesperrt und wird er aufgegeben oder wird er bis Frühjahr 2009 wieder hergestellt??

Wem dearfst jetzt glauben, dem OEAV Zweig Jenbach oder der Bringungsgemeinschaft Pasillalm??

Man weards nächstes Jahr sehen  ;)

An scheenan Dog
Steff

Offline Schneeschuh

  • roBergler
  • Beiträge: 79
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Seebergspitze
« Antwort #8 am: 16.10.2008, 10:36 »
Das sind zwei verschiedene Dinge:
das eine ist der Weg durchs Oberautal - er bleibt gesperrt.
Das andere ist die Alternativroute über die Seekaralm - die ist nun  leider ebenfalls wegen der Arbeiten gesperrt.