Dummy

Autor Thema: Geocaching  (Gelesen 4404 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Nager

  • roBergler
  • Beiträge: 87
  • Geschlecht: Männlich
Geocaching
« am: 24.09.2008, 15:47 »
Habt ihr schon mal Erfahrung mit Geocaching gemacht bzw. es ausprobiert?
Es gibt ja jede Menge Berg-Caches, im Sommer wie im Winter.
Bin auf diese Weise schon auf hübscheTourenvarianten gestoßen.

Offline josef_k

  • roBergler
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
    • www.simssee.de
Re: Geocaching
« Antwort #1 am: 24.09.2008, 20:15 »
Ausprobiert hab ich es noch nicht, aber auch im Roberge-Gebiet gibts jede Menge "Schätze" zu finden.
Einige davon findet man sicher auch ohne GPS-Gerät (z.B. Hofalm).
Karte mit Caches

Ich glaub, grad für Kinder ist es eine gute Motivation für eine Tour.

Gruß Sepp

Offline Martl

  • roBergler
  • Beiträge: 1119
  • Geschlecht: Männlich
  • schee is do herom
Re: Geocaching
« Antwort #2 am: 25.09.2008, 09:15 »
... was es nicht alles gibt oder scheinbar geben muss  ???  :o
da musste ich erst mal im Wikipedia nachschauen, was das mal wieder ist - vielleicht rennen u.a. auch deshalb immer mehr "komische Leute" in den Bergen rum ... (meine natürlich niemanden persönlich)
--> aber für GPS-Freaks bestimmt eine tolle Sache!

Nix für ungut  ;)

Gruß
Martl

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geocaching
« Antwort #3 am: 25.09.2008, 13:26 »
- vielleicht rennen u.a. auch deshalb immer mehr "komische Leute" in den Bergen rum ...


Genau das hab ich mir auch gedacht, als ich zum ersten Mal von dieser Sache gehört habe. So langsam scheint sich das zu einem totalen "In- Hobby" zu mausern...
Insgesamt bestimmt keine uninteressante Geschichte, aber mir fehlt dabei irgendwie was. Das machen dann unter Anderem Leute, die überhaupt keine Ahnung von Land und Natur haben, und dann da nur stur ihrem GPS- Gerät folgen. Ok, will nix verallgemeinern, gibt immer solche und solche  :D

Gamsei

  • *
  • Gast
Re: Geocaching
« Antwort #4 am: 25.09.2008, 16:39 »
Ein Ex Kollege von mir hat das ans einen Wochenden immer gemacht und total begeistert davon berichtet. Sollte ich mir mal irgendwann ein GPS anschaffen werde ich das mal ausprobieren.
Es gibt da scheinbar unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Ein Tipp, ein Cach muss scheinbar auf dem Herzogstand zu finden sein.

Viele Grüße Dietmar

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Geocaching
« Antwort #5 am: 25.09.2008, 17:09 »
Ein Tipp, ein Cach muss scheinbar auf dem Herzogstand zu finden sein.


Genau genommen sogar zwei: klick  ;)

(Danke an Sepp für den gezeigten Link!)

Offline josef_k

  • roBergler
  • Beiträge: 157
  • Geschlecht: Männlich
    • www.simssee.de
Re: Geocaching
« Antwort #6 am: 25.09.2008, 20:06 »
Wär doch ein Tipp für Christian.
Montags-Cache
den Gewinn einfach verstecken, kein lästiges Versenden mehr!  ;D

Für die Muggels gibts derweil ein Trosträtsel  >:D

Gruß Sepp

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4781
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Geocaching
« Antwort #7 am: 25.09.2008, 21:14 »
Die Idee ist gut !!! Christian, was meinst Du?

Offline ehemaliges Mitglied

  • roBergler
  • Beiträge: 1235
  • Geschlecht: Männlich
Re: Geocaching
« Antwort #8 am: 26.09.2008, 11:49 »
Für die Muggels gibts derweil ein Trosträtsel  >:D


Obwohl ein Kollege von mir leidenschaftlich seine Wochenende mit Geocaching vertreibt, musste ich mich auch erst schlau machen, was ein Muggel ist. Hier ist die Aufklärung:

Zitat
Als Muggel werden die Menschen bezeichnet, die nicht ins Caching eingeweiht sind und vom Dasein eines Cachers keine Ahnung haben. Muggels sind eine zusätzliche Herausforderung für Cacher, weil sie nicht selten eine Gefahr für einen Cache darstellen. Muggels sind meistens sehr neugierig, was Menschen mit einem GPS-Empfänger suchen. Das wiederum fördert natürlich die Kreativität jedes Cachers, denn nicht selten kommt man dann auf sehr fantasievolle Ausreden, die die Muggels dann beruhigen, sodass der Cacher in Ruhe weitersuchen kann. Leider gibt es auch neidische Muggels, die einen Cacher genau beobachten und dann später den Cache auch finden. Trotz des „Aufklärungszettels“ übers Caching, entfernen sie den Cache oder machen ihn kaputt. Das ist natürlich sehr ärgerlich, sowohl für den Owner als auch für den Cacher. Deshalb sollte jedem Cacher die Muggelgefahr bewusst sein.


Quelle: http://www.geocaching-faq.de/content/8/49/de/was-ist-ein-muggel.html

Zitat
Der Begriff Geomuggle oder auch kurz Muggle stammt aus den Harry-Potter-Romanen (Joanne K. Rowling) und bezeichnet dort der Zauberei Unkundige. Beim Geocaching bezeichnet er Menschen, die unwissend in Bezug auf Geocaching sind. Vor Geomuggles sollte man sich besonders hüten, wenn man einen Cache aus seinem Versteck zieht oder ihn nach dem Loggen wieder versteckt.

Wird auch als Verb verwendet: wer gemuggelt wurde, der wurde von einem oder mehreren Geomuggles beim Geocachen erwischt; ein gemuggelter Cache bezeichnet einen Geocache, der von Nicht-Geocachern zufällig gefunden und entfernt wurde.


Quelle: http://www.cachewiki.de/wiki/Muggel

Also, Nager, lass Dich ja nicht muggeln!  ;D

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4781
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re: Geocaching
« Antwort #9 am: 27.09.2008, 08:11 »
Nun aber wirklich im Ernst:
Bestünde bei Euch Interesse, ein Montagsrätsel einmal mit Geocaching zu veranstalten, oder ist die Fangemeinde hierfür (noch) zu klein?

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Geocaching
« Antwort #10 am: 27.09.2008, 18:23 »
also ich hab z.b. kein gps - von dem her nicht so wirklich gut! Aber mit Hinweisen etwas in Bergen rund um Rosenheim zu verstecken wär schon nicht schlecht!

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Geocaching
« Antwort #11 am: 28.09.2008, 22:27 »
Naja, GPS hab ich auch keins, von daher...

Aber hat doch schonmal ein Außenrätsel gegeben, und das hat glaub ich keiner komplett gelöst  :-\

Offline MichiRO

  • roBergler
  • Beiträge: 433
  • Geschlecht: Männlich
    • www.wikiberge.de
Re: Geocaching
« Antwort #12 am: 29.09.2008, 09:47 »
falls es ein Außenrätsel gibt dann aber bitte kein "montagsrätsel" sondern "freitagsrätsel" oder so etwas in der art - damit es die, die unter der woche keine zeit haben auch eine chance haben.


Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Geocaching
« Antwort #13 am: 29.09.2008, 20:39 »
finde die idee auch nicht schlecht ...