Dummy

Autor Thema: Geigelstein von Sachrang  (Gelesen 1886 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Ernst

  • roBergler
  • Beiträge: 237
  • Geschlecht: Männlich
Geigelstein von Sachrang
« am: 27.03.2004, 18:05 »
Tourenbedingungen wie im Hochwinter...am Gipfelhang kein Latschenkampf, herrlichster Pulverschnee vom Gipfel bis Sachrang,
gute Aufstiegsspur, Abfahrt noch nicht zerfahren (siehe Bild)...
sehr empfehlenswert! :) :D ;D

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 27.03.2004, 18:05 »

Online Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4782
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Geigelstein von Sachrang
« Antwort #1 am: 27.03.2004, 18:15 »
Servus Ernst,

auch ich war heute im Geigelsteingebiet, allerdings bin ich auf die Mühlhornwand gegangen. Ich war schon recht spät dran (Aufstieg 11 Uhr), drum hab ich den Geigelsteingipfel nur noch im Nebel gesehen. Anfangs noch super-1-A-wolkenloser Himmel.

Vom Schnee her wars fast durchgehend super, wie von dir beschrieben. AUfstiegsbedinungen ideal, bei der Abfahrt vom Gipfel stellenweise Ansätze von leichtem Bruchharsch (es war saukalt dort oben), ansonsten aber ok. Ende März und derartige Bedingungen - sauguat!