Dummy

Autor Thema: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?  (Gelesen 4148 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

mrs.t.m

  • *
  • Gast
Es kam die Frage auf, ob man auf o.g. Klettersteig einen Helm aufsetzen sollte?

Ich bin den Weg letztes Jahr das erste Mal gegangen - ohne Helm.
Hab auch niemanden mit Helm gesehen.

Was denkt ihr darüber?
Meiner Meinung nach ist es sicher nie verkehrt, einen aufzusetzen, wenn man einen hat,oder?

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 21.07.2008, 21:16 »

Offline Radlbiene

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 168
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #1 am: 21.07.2008, 21:33 »
Also, ich hab gehört, dass im Winkelkar eine sehr steinschlaggefährdete Rinne zu begehen ist. Es ist ja auch davon auszugehen, dass am Sonntag bei - hoffentlich - schönem Wetter einige Leute unterwegs sind. Also wärs sicherlich sicherer mit Helm. Das schlimme ist halt, dass man sich immer an den anderen orientiert. Hat da jemand einen Helm auf oder das Klettersteigset dabei....! So selbstbewusst sollte man schon sein, dass man so was hernimmt, wenn es einem gut tut und nicht drauf schaut, was die andern tun und lassen! Ist halt immer so ein Gruppenzwang! Mal schaun, ob ichs mitschlepp, falls ich dabei bin!?

LG
Sabine

scrat

  • *
  • Gast
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #2 am: 21.07.2008, 22:32 »
... was interessiert mich die gruppe? ist doch meine rübe.
ich hau mir die regelmäßig an, deshalb hab ich auch immer den helm auf.

gruß
scrat

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #3 am: 21.07.2008, 22:35 »
also auf mich braucht ihr keine rücksicht nehmen ... fühle mich nicht gezwungen. ich geh ohne.  :D
ich zieh sonen hut nur an wenns eng wird: im v-fall, bei radrennen ... und wenn ich mit meiner nachbarin zum einkaufen fahre  ;D.

freu' mich auf sonntag
sachranger

Offline Hawkeye

  • roBergler
  • Beiträge: 107
  • Geschlecht: Männlich
  • Der mit dem süssen Schwarzen Vogel
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #4 am: 22.07.2008, 15:19 »
Also wir sind das vor ein paar Wochen ohne harten Hut gegangen.
Allerdings waren da auch nur noch zwei Andere unterwegs.

Bei Andrang ist ein Helm sicher nicht verkehrt, da schon a Bissle was rumliegt, das von unvorsichtigen Gehern in die Tiefe geschickt werden kann.

Offline Vmagnat

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 312
  • Geschlecht: Männlich
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #5 am: 25.07.2008, 15:40 »
Also wir sind das vor ein paar Wochen ohne harten Hut gegangen.
Allerdings waren da auch nur noch zwei Andere unterwegs.

Bei Andrang ist ein Helm sicher nicht verkehrt, da schon a Bissle was rumliegt, das von unvorsichtigen Gehern in die Tiefe geschickt werden kann.
Also ich habe da schon Leute mit hartem Hut getroffen. Eine hat erzählt, dass sie im Winkelkar ein Stein getroffen hat! Vorbeugen ist besser als....

Offline Hanns

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 53
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
    • Home
Re: Mit Helm durchs Winkelkar auf die Pyramidenspitz?
« Antwort #6 am: 25.07.2008, 17:03 »

Ist wie bei der Pille:

Vorbeugen ist besser als heulen!

Hanns