Ein handlicher Begleiter für Bergsteiger, Wanderer und Touristen in den Alpen; kompakt, übersichtlich und hervorragend ausgestattet. 220 Arten werden im Porträt mit detailgenauen und qualitativ hochwertigen Zeichnungen vorgestellt. Das einfache Suchsystem ist auch für Anfänger bestens geeignet.
Amazon   buecher.de


Ob Almrausch, Arnika, Enzian oder Orchideen - die Berge rund um München bieten eine Fülle heimischer Pflanzen sowie botanischer Raritäten. Martin Wiesmeier führt uns auf 25 Wanderungen durch die vielfältige Blumenwelt zwischen Ammergauer und Chiemgauer Alpen.
Amazon   buecher.de

Weitere Bücher Flora und Fauna

Natursünden anderswo

Begonnen von faxe318, 04.07.2008, 13:02

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

faxe318

War gestern in Garmisch am Kreuzeck. Furchtbar, was da für die Ski-WM gerade planiert, gebaggert und Bäume ausgerissen werden.
War natürlich eh schon kein Idyll mehr, aber trotzdem fies.

Vmagnat

Zitat von: faxe318 am 04.07.2008, 13:02
War gestern in Garmisch am Kreuzeck. Furchtbar, was da für die Ski-WM gerade planiert, gebaggert und Bäume ausgerissen werden.
War natürlich eh schon kein Idyll mehr, aber trotzdem fies.
Ich wollte nix drüber schreiben, sonst heißt es hier noch ich wäre ein Dauernörgler. Könnt ihr euch erinnern, was da vorher versprochen wurde. Einen schonenden Ausbauwollte man machen. Umweltverträglich!!! 10ha Wald wurden gerodet, weil die FIS das vorschreibt. Hier stellt sich die Frage, ob wir eine Ski-WM gebraucht haben? Wir haben keine Skiindustrie mehr. Marker ist verschwunden, und Völkl wurde an HEAD verscherbelt. Stellt sich die Frage nach unserem Ski Nachwuchs? Ein vielversprechendes Talent aus dem Tegernseer Tal trägt auf dem Stirnband eine Werbung für SÖLDEN. Da präsentiert sich das Tegernseer Tal als Lachnummer! Ich für meinen Teil bringe meinen Protest so zum Ausdruck, dass wie bei Peking, die Glotze ausbleibt!



[Werbung ausschalten]