Kleine aber abwechlungsreiche Bergtour

Begonnen von tsbergler, 26.06.2008, 07:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

tsbergler

Hallo zusammen,

versuche gerade meine Freundin etwas für die Berge zu begeistern.
Da bei etwa 800Hm - 1000Hm Schluss ist und das gehen auf Forststraßen ihr auch nicht so Spaß macht ist das etwas schwierig.
Sind mal an Rechenberg gegangen, das Kraxln hat ihr Spaß gemacht.

Hat jemand evtl ähnliche Tourenvorschläge??



Vmagnat

Ja, den Heuberg ab Grainbach Waldparkplatz, das Kranzhorn, den Pendling, die Kampenwand ab dem Parkplatz Aigen/Gschwendt, Wandberg mit Einkehr in der Burgeralm mit selbstgemachtem Käse. Am Tegernsee den Riederstein.
Dann kann ich Dir noch ein gutes Buch empfehlen. Die schönsten Touren für Langschläfer, da sind ein paar feine kurze Touren drin. Am besten holst Dir mal einen Wanderführer Rother/Kompass. Dann gibt es noch ein gutes Buch mit Almwanderungen. Oder Du schaust hier auf Ro-Berge nach.

rennschnecke

Hallo tsbergler,

sehr zu empfehlen: Käserwand mit Wildalpjoch (roberge-Tour).
Kampenwand wäre mir persönlich zu überlaufen, aber im Kampenwandgebiet die Gederer Wand (ebenfalls roberge-Tour).

Viele Grüße

rennschnecke

faxe318

Die Pölvenrunde könnte etwas sein.
Oder über die Jägersteige auf den Riesenberg.
Brünnstein unter der Woche.

tsbergler

Schon mal danke für die vielen Tipps!!

Hätt ich vielleicht noch dazu schreiben sollen, bin eher in den östlichen Chiemgauern und Berchtesgadener unterwegs. Da is es schon schwieriger eine Tour unter 100Hm zu finden, wenns ned ne langweilige Forstraßenwanderung sein soll....


bergfex1968

Wie wär´s mit dem Hochkranz von Weißbach bei Lofer? Eine nette Kraxelei und nicht allzu lang. Und auch nicht zu hoch, weng am Schnee!

faxe318

Zitat von: tsbergler am 26.06.2008, 10:16
Da is es schon schwieriger eine Tour unter 100Hm zu finden

na, da würde ich eine Talwanderung empfehlen ;-)

tsbergler


faxe318

Achsoooo!

vielleicht Hohes Brett/Hoher Göll mit Nutzung der Jennerbahn?

Bergfuzzi

Servas tsbergler

An Hochstaufen übern Goldtropf/ an Hochfelln über die Strohnschneid/ Hörndlwand übern Jagasteig vom Seehaus/ Riestfeuchthorn von Schneizlreuth aus.
Sontagshorn über beide Kraxenbäche/ an Rauschberg vom Cafe Zwing übern Kaitei und zurück übern Streicher obe ad Schmelz.

Gruß Ralf

Bergfuzzi

Zitatvielleicht Hohes Brett/Hoher Göll mit Nutzung der Jennerbahn?

is a wunda schene tagestour, aba koa kloene bergtour

tsbergler

Serbus bergfuzzi,

danke für die Vorschkläge! Bin ich allein alles scho gegangen. Aber mir waren letztes mal an Hochgern und da habe scho gmerkt, dass ihr des abm Hochgernhaus scho koan Spaß mehr gmacht hat und sie dann auch an Gipfel ned mit is :P
Aber sie macht sonst wenig Sport und am berg wars ois Kind amoi....
Aber mei man muass halt langsam anfangen, dann kann man ja des ganze moi steigern.

Bergfuzzi

Servas tsbergler

jo des muasd langsam ofanga, weilsonsd valierds de lusd glei wida.  ???  wia wars vo boarisch gmai as lattengebirge, do gehn zwoa wundabare steig nordseidig aufe. da undersberg üban wadlbeisa.

Gruß Ralf

tsbergler

So hab ma jetzt moi de Steinerne Agnes(guade Idee Bergfuzzi), an Fuderheustein und die Gederer Wand rausgsucht. San alle so zwischen 1300 und 1400 und ned ganz so fad....
Dankschön für die Tipps!!



Werbung ausschalten