Hochalm

Autor Thema: Kennt jemand diese Pflanze ?

    0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.
    (Aufrufe: 1942,  Antworten: 2)

Offline Traudl

  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 764
Kennt jemand diese Pflanze ?
« Antwort #0 am: Mo, 22. Mär 2004, 19:59 »
Servus !
Kennt jemand von Euch diese seltene Pflanze ? ???
Blütezeit etwa wie Küchenschelle und ca. 30-40 cm hoch. Mit Sicherheit handelt es sich um ein Hahnenfuss-Gewächs.
Gesehen im Spitzinggebiet. In zahlreichen botanischen Büchern kommt sie leider nicht vor.

roBerge.de

  • Werbung
    •  
Kennt jemand diese Pflanze ?
« am: Mo, 22. Mär 2004, 19:59 »
Buchtipps:

Buchtipp   Buchtipp

Schmetterlinge bestimmen


Offline Christian M.

  • The truth is out there
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *
  • 1842
Re:Kennt jemand diese Pflanze ?
« am: Mo, 22. Mär 2004, 22:38 »
Bestimmung über Fotos ist immer recht schwierig!
Aber laut meinem Blumenbuch sieht das aus wie der Eisenhutblättrige Hahnenfuss! Blütezeit 5 - 8; Standort: feuchte Wiesen, Waldränder, Bachufer! Allerdings kann er bis 1m hoch werden.
Mehr weiss ich leider auch nicht.
Gruss.
Christian

Offline Hannes

  • Motive gibt's immer
  • Ultra-roBergler (ab 50 Beiträge)
  • *****
  • 223
Re: Kennt jemand diese Pflanze ?
« am: So, 06. Jun 2004, 14:11 »
Servus beinand !

Tatsächlich handelt es sich hierbei um das Berghähnlein - Anemone nazzisiflora -  und ist ein Hahnenfußgewächs.
Diese Pflanze ist geschützt und in der "Roten Liste" als gefährdet eingestuft.
Die Blüten sind mehr oder weniger lang gestielt, die Stängel abstehend behaart, die Blüten außen überlaufen rosa bis rosa, die Blätter hand-fiedrig geteilt.

Der eisenhutblättrige Hahnenfuß hingegen hat weiße Blüten.
Zum Vergleich anbei ein Bild von jeder Pflanze.