Dummy

Autor Thema: Gipfelkreuz Sonntagshorn  (Gelesen 4969 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Bernhard

  • *
  • Gast
Gipfelkreuz Sonntagshorn
« am: 16.03.2004, 22:38 »
Servus miteinander,

ist eigentlich nicht wichtig, aber es interessiert
mich schon lange.
Und zwar, warum das ursprüngliche Gipfelkreuz vom
Sonntagshorn auf das Peitlingköpfl gebracht wurde.

Vieleicht weiß ja jemand den Grund ???

Viele Grüße ans Forum und an Reinhard mit Team,
für diese wirklich gute Seite.

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 16.03.2004, 22:38 »

Offline Traudl

  • roBergler
  • Beiträge: 766
  • Geschlecht: Weiblich
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #1 am: 08.04.2004, 18:13 »

Wo ist denn überhaupt das Peitlingköpfl  ???
Das hab ich ja noch nie gehört !

Gruß
Traudl

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #2 am: 08.04.2004, 19:49 »
Servus.
Ich weiss nur so viel, daß folgendes auf dem ehemaligen Sonntagshornkreuz steht (welches jetzt auf dem Peitingköpfl ist):
Gebirgsjägerkreuz, Sonntagshornkreuz zum Gedenken an die im Krieg 39 -45 gefallenen Kameraden der Gebirgstruppe usw...... dann noch: aus Anlass zum ..-jährigen Bestehen 1998(wievieltes konnte ich nimmer lesen).
Anbei noch ein Bild!
Grüsse.
Christian
P.S. Der oder das Peitingköpfl steht direkt neben dem Sonntagshorn.  :)

Bernhard

  • *
  • Gast
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #3 am: 10.04.2004, 20:50 »
Hallo Christian,
jetzt weiß ich so in etwa, warum bei verschiedenen
Tourenberichten immer von einem umstrittenen Gipfelkreuz
die Rede ist.

Vielen Dank für die Info.

Gruß und schöne Osterfeiertage
Bernhard

Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #4 am: 11.04.2004, 15:13 »
Habe heute zufällig auf folgender Seite:
http://www.bnhof.de/~bergfex/touren_austria/heutal.htm

den nachfolgenden Text gefunden:
Wie uns der Andy am Abend mitteilte haben wir sogar das Gipfelkreuz des Sonntagshorn gesehen. Weil wegen irgend einem ärgerlichen Umstand das Kreuz vom Sonntagshorn entfernt werden musste, brachte man es auf das Peitingköpfl.

Interessant wäre nun zu wissen, was das für ein "ärgerlicher Umstand" denn war ....

Klaus D.

  • *
  • Gast
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #5 am: 11.04.2004, 15:37 »
Interessant wäre nun zu wissen, was das für ein "ärgerlicher Umstand" denn war ....


Es ist ein Kreuz mit dem Kreuz...

http://www.alpenverein.de/pdf/995p_aus.pdf


Offline Reinhard

  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 4808
  • Geschlecht: Männlich
    • Hüttenwandern
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #6 am: 14.04.2004, 07:31 »
Danke, Klaus,
für den interessanten Hinweis!

Wir haben inzwischen von der Redaktion "Panorama" die Genehmigung erhalten, den Artikel auf roBerge abzudrucken!
Siehe unter "Chiemgau - Ruhpoldinger Berge".

Bernhard

  • *
  • Gast
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #7 am: 14.04.2004, 22:06 »
Servus,

vielen Dank für die Antworten und Info`s.

Ich kenne mich jetzt zwar gar nicht mehr aus,
aber dafür habe ich jetzt etwas zum Nachdenken.
 :)

Gruß
Bernhard

Bernhard

  • *
  • Gast
Re:Gipfelkreuz Sonntagshorn
« Antwort #8 am: 14.04.2004, 22:23 »

Jetzt kenne ich mich aus. Kaum schaut man das
ganze mit einer aktuellen Version vom Acrobat Reader an,
schon kann man`s ganz lesen (und verstehen) :D
Danke

Gruß Bernhard