schneeschuhe.com

Schneeschuhe

Schneeschuhe haben sich zu gefragten Wintersport-Artikeln entwickelt, mit denen man die verschneite Bergwelt bequem zu Fuß erkunden kannst. Diese leichten Fortbewegungsmittel sind so konstruiert, dass sie das Einsinken im Tiefschnee verhindern. Schneeschuh-Wandern ist heute eine beliebte Outdoor-Aktivität, die für passionierte Wintersportler und Familien mit unvergesslichen Naturerlebnissen verbunden sind. Die einfachen Schneeschuh-Konstruktionen aus Holz wurden mit der Zeit durch leichte Hightech-Modelle aus Aluminium und Kunststoff ergänzt. Da findet jeder den Schneeschuh, der am besten zu ihm passt.

Mehr Info bei schneeschuhe.com


Griesner Kar noch möglich?

Begonnen von Peter_T, 18.05.2008, 19:14

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Peter_T

Hallo,

wie sieht es denn zur Zeit im Griesener Kar aus, lohnt es sich oder muss schon zu weit tragen?
Gruss,
Peter

Peter_T


thomas_kufstein

Hallo Peter,
Schön, dass es immer noch ein paar weitere Unentwegte gibt.

Aktuell regnet's im Kaiser glaub ich ziemlich weit rauf, doch die echten Griesner Kar Fetischisten tragen auch bis zur Pflaum Hütte rauf  ;D.
In den Kitzbühlern geht's zwar auch nicht mehr wirklich gut, aber meiner Meinung nach im Moment noch besser als im Kaiser.
Unbestätigten Gerüchten zur Folge geht's an den Dreitausendern im Zillertal (z.B. Realspitz, Gabler, ...) noch ganz gut.
Weiß jemand genaueres? Hat jemand einen Plan wie's im Stubai/Sellrain ausschaut?

Servus,
Thomas

thomas_kufstein


marathon

Hallo Thomas,

schau mal unter


http://www.alpine-auskunft.at/

(dort "Skitouren") nach, da sind relativ viele Berichte übers Stubai drin.

Gruß

Franz

michi

ich sag nur kaunertal !
gruß michi

Peter_T

Hallo,
habe gerade mit der Griesner Alm gesprochen. Nach deren Aussage habe die Skifahrer am Wochenende gesagt die Tragestrecke endet beim Holzdepot (also liegt der Schnee weiter runter als ich dachte...)

Grüsse,
Peter

Tom_13

Hallo,

gestern war die Lage im Griesner Kar wie folgt:
Ski tragen vom Parkplatz bis zur ersten Steilstufe im Kar selbst (höher als das zweite Holzdepot) ca. 1h. Danach durchgehender Schnee wohin man will. Abfahrt auf besten Firn, Wetter ideal. Im Kar gestern nur max. 20 Leute unterwegs (gut verteilt, so dass man sich fast alleine vorkommt).

--> Besser geht es nicht!!!!! Wünderschöner Abschluß der Saison.




[Werbung ausschalten]