Dummy

Autor Thema: neat image  (Gelesen 1367 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline bustakiten

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 55
  • Geschlecht: Männlich
neat image
« am: 14.02.2008, 20:30 »
Hallo Fotofreunde

ich wollt mal nachfragen, was ihr davon haltet...
http://neat-image.softonic.de/ Demo ist kostenlos
bzw. hab es schon ausprobiert, und fand es nicht schlecht.
Könnte für den ein oder anderen auch ganz interessant sein ;)
Wer mal Bilder sehen will soll fragen

Selber habe ich viel bisher mit ner Aldi Cam fotografiert, trotz iso 50 und einer Belichtungszeit von 1/250 sek waren die Bilder verpixelt
(klar bei so'n mini Sensor ).
Letztendlich, wer sich keine DSLR leisten kann, und auf ein wenig Bildquali Wert legt, für den könnte das was sein.

Was sagt ihr??
Wer hat Erfahrungen mit anderen, oder auch ähnlichen Programmen??

Lg bustakiten

Offline Brixentaler

  • roBergler
  • Beiträge: 1684
  • Geschlecht: Männlich
    • Homepage/Fotoalbum mit u.a. vielen Fotos aus den Alpen
Re: neat image
« Antwort #1 am: 16.02.2008, 11:03 »
Ich kenn' das Programm nicht.
Wenn ich mal mit ISO 800 oder 1600 (letztere sehr selten) fotografier', kann es sein, dass auch meine Bilder zu körnig werden (mit einer Canon EOS 400D). Das korrigier' ich dann in Paint Shop Pro oder Photoshop: Einstellungen wie z.B. Reduzierungsmaß sind dabei selbst kontrollierbar und so erziel' ich nach meiner Hinsicht gute Ergebnisse.
Aber ich fotografier' sowieso nur wenig mit solchen ISO-Werten.

Ich hab' auch gemerkt, dass meine alte Kompaktkamera viel mehr "Bildrauschen" erzeugt wie die DSLR. Dabei hab' ich auch fotografiert mit Kompaktkameras anderer Leuten: manche dieser Kameras machen Fotos die kaum anzusehen sind vor lauter körnigkeit :(.