Allgemeine Hinweise

Wegsperrungen eingeben:
Falls bekannt, bitte Quelle und Dauer einer Sperre bekannt geben.

Text formatieren
Oberhalb des Haupttextbereichs stehen einige Icons, mit denen der Text formatiert werden kann. Am häufigsten werden diese verwendet:
B = Fettschrift
I = Kursiv
U = unterstrichen.
Hierzu muss mit der Maus der Textteil markiert werden, der geändert werden soll. Anschließend den betreffenden Button anklicken.
Weitere Möglichkeiten erhält man, wenn mit der Maus über die verschiedenen Icons fährt. Dadurch erscheint  jeweils ein Hilfetext.

Richtige zitieren:
  • Das Forums-Zitat-Icon verwenden.
  • Quelle, Autor, Datum der Veröffentlichung und ggf. die Seite nennen.
  • Nie den kompletten Text, sondern nur Teile übernehmen.
  • ausführliche Info bei scribbr.de


Der Geigelstein von Sachrang aus

Begonnen von sachranger, 30.01.2008, 16:42

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Wie kommenden Samstag auf Tour gehen?

Mit dem Bike
Als Skitour
Als klassische Wanderung
Mit Schneeschuhe (müsste ich kaufen)
Mit dem Schlitten

sachranger

kaum news hier im forum ... also einfach mal nen beitrag posten. hab keine ahnung, was ich kommenden samstag machen soll. würde schon gerne richtung geigelstein von sachrang aus. aber wie? reicht der schnee für ne skitour? oder gehe ich besser zu fuß? bis auf den gipfel?

danke für eure abstimmung und für ein paar tipps.

Gamsei

soll doch heute Nacht noch Schnee bis ins Tal geben, dann wird es zwar wärmer, aber Samstag soll es es erneut schneien.  Wo liegt da jetzt die Qual der Wahl Sachranger ;D

sachranger

Zitat von: Gamsei am 30.01.2008, 16:47
... Schnee bis ins Tal geben ... Wo liegt da jetzt die Qual der Wahl Sachranger ;D

aaahhhh, gute nachricht. danke gamsei  :)

scrat

... hm, wär' das jetzt sehr gemein, wenn ich für die schneeschuh stimme?  #angel#

hier hat es angefangen zu regnen, ich finde es auch noch viel zu warm für schnee. obwohl die luft gestern soooo nach schnee geschmeckt hat.

wünsche dir viel spaß bei deiner winterwanderung oder frühlingsradeltour.  ;)

gruß
scrat

steff

i hab für Schlitten gestimmt  ;)  Hab heut scho an ganz Dog Kopfweh.  :-[  Und des hoast Schnee  ;)

Des mit der Abstimmung is a coole Idee. Auf Sachan kimmst Du  8)
Des is fast so wia de legendären "mirhamnixzumdoaoisakaffmaunsaglas" Abende

An scheenan Omnd
Steff

Und Philipp, foist des grad liest: i hob für moing a Tragl Löschzwerg bsorgt   ;D

Traudl

Ich könnte Dir den Spitzstein vorschlagen:
Am besten als kombinierte Tour: mit dem Radl von Erl auf schneefreier und trockener Straße die ersten 450 hm bis zum Obermoser, dann mit Ski weiter über die Goglalm - Spitzsteinhaus zum Gipfel.
Am Montag waren noch beste, pistenähnliche Verhältnisse, ein paar cm Firn auf festem Untergrund  :)

Grüsse
Traudl

Schneeschuhe würde ich mir trotzdem zulegen  ;)

sachranger

radl- und skitour kombinieren? grass! super idee. hab gerade drüber nachgedacht ... aber wann zieh ich was an? fahre ich mit den skischuhen rad oder packe ich die klobigen dinger in den rucksack?  ???

hab schon öfters gelesen, dass im frühjahr die leute mit dem bike die langen zustiege abkürzen ... aber noch nie konkret drüber nachgedacht.
ich hoffe, dem steff seine kopfschmerzen kündigen denn doch noch schnee an. bis jetzt müssen die ja einen anderen grund haben. vielleicht vom letzten "Tragl Löschzwerg"?  ;D

danke für eure abstimmung und die tipps. werde mich am samstag dran halten  :)

faxe318

Ich habe mal für Schneeschuhe gestimmt, in wirtschaftlich unsicheren Zeiten müssen wir den Konsum in Schwung halten  ;D

sigi

Hallo Sachranger,

die Kombi Radl- und Skitour kann ich nur empfehlen - mach ich öfters; dies erschliesst einem Touren, die man nur mit Ski eher nicht angehen würde (wegen Talhatscher) bzw. Touren, die nicht so überlaufen sind.

Ich radle immer mit Skischuhen, weil sonst der Rucksack arg schwer wird und weil man doch hin und wieder absteigen und im Schnee/Eis laufen muss. Und zum Radl Treckingschuhe anzuziehen, bringt keine große Erleichterung.

Die Ski pack ich längs an den Rucksack, wenn die Radlstrecke nicht zu lang ist. Ich mag eigentlich nicht so viel Gewicht auf dem Rücken. Bei längeren Strecken hab ich deshalb die Ski hinter den Spitzen an die Sattelstrütze und mit den Enden vorne am Lenkervorbau festgebunden. Ist aber auch nicht ideal; drum hab ich mir vor ein paar Jahren die 110 cm langen Rossignol-Ski gekauft, mit Tourenbindung und Fellen,  damit komm ich meistens super zurecht und das ganze ist wesentlich leichter und handlicher.

Meine Favoriten:

Schinderkar vom Tegrensee - wenn die Straße in die Valepp noch für Autos noch dicht ist, oder vom Spitzingsee

Demeljoch/Zotenjoch von Fall (Sylvenstein); mit dem Radl bis Forsthaus Aquila, dann links nauf
Geigelstein von Walchsee, wenn die Forststrasse zur Priener Hütte schon weitgehend aper ist;

Vielleicht hat jemand noch gute Tipps?!

Sigi


sachranger

hi robergler,

danke für die vielen tipps. ich hab dir umfrage gerade geschlossen und werde am samstag mit den ski zum geigelstein ... wie ihrs abgestimmt habt.
am meisten freu' ich mich über die inspiration, ski und rad zu kombinieren. da werde ich spätestens im frühjahr mit anfangen. genial!

ich setz mich jetzt ins auto und fahr ins roberge-land.
nen schönen fasching ...



[Werbung ausschalten]