Dummy

Autor Thema: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?  (Gelesen 4456 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
.... damit wir mal weiter kommen! Wie wollt ihr Euer Shirt haben. Jetzt mal ganz unabhängig von den Kosten.
Gedrucktes Logo,
Aufnäher oder
gesticktes Logo.
Einzelheiten sind beim vorherigen Thema Roberge-Shirt?! nachzulesen.
Gruss.
Christian

roBerge.de

  •  
    •  
Werbung
« am: 25.01.2008, 15:22 »

mrs.t.m

  • *
  • Gast
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #1 am: 26.01.2008, 10:21 »
Wie wäre es dann mit T-Shirt (Druck) und Aufnäher extrig ??

Man könnte auch 2 oder 3 Shirts nehmen ?!

Also wenn ich deine Frage richtig interpretiere, Wuffti, dann gibt es kein T-Shirt, wenn es einen Aufnäher gibt.
Das musst/darfst du dir dann selber aussuchen, wo du das Ding dann draufnähst / nähen lässt...  ;)

Also ich finde die Idee mit dem Aufnäher sehr gut, weil ich z.B. bei Berggehen fast immer eine Kappe auf dem Kopf hab,
wo ich den dann drauf nähen (lassen) könnte.
Oder eben auf den Rucksack.
Oder auf beides... ;D

Wenn Aufnäher, dann werd ich auch gleich mehrere Bestellen.

Gruß, Tanja

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #2 am: 17.02.2008, 23:00 »
Um das Thema mal wieder mal bissl nach oben zu bringen  ;)

Wie gehts jetzt weiter? Die Bergzeit geht jetzt dann wieder so richtig los (wobei´s ja eh nie wirklich aufgehört hat  :D )

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #3 am: 18.02.2008, 10:58 »
Wie gehts jetzt weiter?

ja, indian_summer, gute frage. hab mein angebot und muster bzgl. eines aufnähers bei den verantwortlichen eingereicht. stückzahlen und kosten können aufgeschlüsselt werden ... zumindest was den aufnäher angeht.

ich denke, die anzahl der interessenten lässt die verantwortlichen zögern, eine entscheidung zu fällen.

also, aufruf an alle: egal woran ihr interesse habt, bitte abstimmen, damit wir in der sache weiter kommen. 20 leute ist ein bisserl mager, oder?

Gamsei

  • *
  • Gast
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #4 am: 18.02.2008, 12:11 »
ich habe ebenfalls den Jungs meine Möglichkeiten weitergeleitet.
Ich denke da wird sich das eine oder andere Angebot nicht allzuviel geben.
Wenn wir in diesen Bereichen preislich hinkommen, werden sicherlioch der ein oder andere auch zwei oder drei Shirts/ Aufnäher ordern.
Von daher, denke ich, können wir bei 20 bis 25 Personen ruhig an eine konkretere Planung gehen.
Zumal bekanntlich ja immer noch ein paar "Nachzügler" hinzukommen, bzw. wenn das erstmal in Natura betrachtete worden ist, es noch mehr haben wollen.

Also Martl / Christian, wie siehts jetzt aus? Wie soll es weitergehen? Braucht Ihr Unterstützung?

Grüße
Dietmar

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #5 am: 18.02.2008, 18:25 »
Gut, daß ihr das Thema wieder anheizt! Hatte die letzten Tage einige Gespräche mit Roberglern und hab mir so meine Gedanken gemacht. Ist nicht so einfach. Warum, daß erläutere ich noch!
Folgende Vorschläge gibts:
1)
Entweder wir machen einen Aufnäher. Stück für etwa 1,50 Euro. Allerdings gibts diesen Preis nur bei einer recht hohen Stückzahl. Es müssten dann schon gut 50 Leute dabei sein, die jeweils mind. 5 Stück nehmen. Weiteres Problem(hab Muster vom Sachranger bekommen) nehmen wir einen zum Aufbügeln!? Ist einfach, denn nicht jeder will/kann aufnähen. Ausserdem ist durch Aufnähen bei hochwertigen Kleidungsstücken evtl. die Funktionalität zerstört. Also Fazit: Aufnähen oder Aufbügeln. Hält dann Aufbügeln auch gut. Z.B. auf Rucksack, Kappi etc.....  Aber wegen 24 Leuten = max. 150 Aufnäher fang ich nicht mit der Planung an! Tut mir leid!!

2)
T-Shirt. Mein Favorit, aber folgende Problematik: Der eine will Funktion, der andre Baumwoll. Ich würde Baumwoll nehmen. Kenne jemanden, der solche Shirts macht. Muss aber noch ganz konkret fragen wieviel er dafür will. Denke aber, er wird ne 180er Qualität oder etwas hochwertiger für unter 10 Euro machen. Treff ihn nä. Montag und dann frag ich ihn, ob er uns ein paar Muster machen kann.

Auch haben Steff und ich uns noch überlegt, was überhaupt aufs T-Shirt kommt. Leider kamen da ja von Euch nur sehr wenige Vorschläge. Steff fragt mal jemanden, der Logos entwirft. Dauert aber noch ein paar Tage. Aber wir sind dran. Vielleicht gibts aber nochmal Wünsche und Vorschläge von Euch.

Nächstes Problem, vielleicht kann mir da der Brixentaler helfen. Das Roberge-Logo in der linken oberen Ecke der Site existiert nur in der kleinen Grösse. Man müsste das Orignalfoto vom Heuberg noch mit Schrift und Farbstimmung versehen. Ich kann das leider net. Vielleicht aber einer von Euch. Bitte PM an mich mit E-Mail. Dann schick ich das Original. Vorausgesetzt, wir wollen dieses Logo aufs Shirt!!  :-\ Aber warten wir mal, bis ich die Muster von meinem Kumpel fürs Shirt habe.

Hab ich noch was vergessen??

Also, wie ihr seht, wir tun schon was, doch es gibt noch viele offene Fragen, die ich nicht allein entscheiden will!

Viele Grüsse.
Christian

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #6 am: 18.02.2008, 22:29 »
Naja, ich dachte, es wär so mehr oder weniger klar, was auf ein T- Shirt drauf sollte? Halt dieses Logo da links oben mit Schriftzug?! Das wär halt nur was für Druck. Ist aber glaub ich bei einer kleineren Auflage am Günstigsten zu verwirklichen.
Ich hatte mal angefragt wegen einer Stickerei auf ein T-Shirt, das wäre dann eben nur eine Silhouette von dem Berg und ein roBerge Schriftzug.

Denn so 250 Aufnäher, das ist schon eine sehr hohe Stückzahl. Wobei ich natürlich auch sagen muß, 1.50 pro Aufnäher ist wirklich nicht teuer, da könnte man dann auch mal einen mehr nehmen als man eigentlich möchte.

Recht machen wird man es nie allen können darum wird irgendwer oder eben ein paar Leute dann die Entscheidung treffen müssen, was es denn dann im Endeffekt wird. Es sind einfach glaub ich zu viele Vorschläge im Umlauf.

Gamsei

  • *
  • Gast
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #7 am: 20.02.2008, 08:27 »
ich habe mal versucht das Logo ganz schlicht darzustellen. Praktisch einfarbig. Damit wären alle Varianten kostengünstig zu machen.
Ist halt schlicht, aber ich finde hat trotzdem was. So könnte ich mir das sogar gestickt vorstellen.

VG
Dietmar

Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #8 am: 20.02.2008, 18:58 »
Ja genauso hab ich das gemeint! Eher der zweite Vorschlag.

Und wenn man das dann vielleicht zweifarbig macht, oder in einer entsprechenden farbe passend zum Shirt, dann wär das mein Favorit.  :)

scrat

  • *
  • Gast
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #9 am: 21.02.2008, 23:28 »
mir gefällt der zweite Vorschlag auch gut. Mehr brauchts glaub ich nicht.

Gruß
scrat

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #10 am: 22.02.2008, 08:00 »
also mir wären beide vorschläge zu abstrakt. sie wüden extern kaum erkannt werden. ich hab mal versucht, das fotorealistische logo zu reduzieren. mit zehn farben (dithering bei der software ausstellen!) sieht das ergebnis dem original sehr ähnlich.

wenns dann so reduziert sein soll wie gamsei vorschlägt, würde ich nur den schriftzug abbilden. die berge sind einfach nicht zu erkennen ... könnten auch seen sein.

Offline Wuffti

  • roBergler
  • Beiträge: 151
  • Geschlecht: Männlich
  • ...............und tschüss !!!
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #11 am: 22.02.2008, 10:03 »


... ich wäre auch für den Vorschlag vom Sachranger, .. entweder was "gescheites" --> erkennbares, ... oder gar nichts ...

(evtl. noch am Rücken "roberge.de" --> was vermtl. aber schon wieder zu viel ist)

(und mal mit Baumwolle anfagen - kann man immer tragen)


Grüße

Christian


Offline indian_summer

  • roBergler
  • Beiträge: 1368
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #12 am: 22.02.2008, 23:32 »
@Sachranger:  Wär das dann in etwa so, wie der Aufnäher aussehn würde?

Und so generell gesehn, ich finde schon, daß es ausreichen würde, wie die Beispiele vom Gamsei sind. Ich will ja nicht Schaulaufen mit dem Shirt. Für mich persönlich würde es ja ausreichen, einfach einen Robergler zu erkennen. Denn den Zweck der Werbung erfüllt so ein T- Shirt mit irgendeinem Logo ja auch nicht unbedingt. Da müsste ich ja nur noch durch die Gegend laufen und auf das achten, was auf der Bekleidung der anderen draufsteht, um dadurch eventuell interessante Internetseiten etc. zu finden  ;)

Und wie Seen schaun die Beispiele doch auch nicht aus. Sonst würde da ja auch "RoSeen stehn!  :D

Offline sachranger

  • *
  • roBergler
  • Beiträge: 786
  • Geschlecht: Männlich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #13 am: 23.02.2008, 18:58 »
@Sachranger:  Wär das dann in etwa so, wie der Aufnäher aussehn würde?

hi indian summer,
ja klar, das wäre minimum-qualität.

allerdings glaub ich inzwischen kaum noch an eine umsetzung von irgendwas. die "idee", was zu machen, läuft schon seit oktober letzten jahres und ich glaube es wird wieder oktober bis was herauskommt. bin mir nur noch nicht sicher in welchem jahr  8).

6 oder 8 hansels für einen aufnäher, 8 oder 10 hansels für was auch immer für ein shirt. ich hab keine lust mehr auf diskussion ... macht was und ich nehm was ... oder halt nicht.  ;)

Offline marathon

  • roBergler
  • Beiträge: 137
  • Geschlecht: Männlich
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #14 am: 24.02.2008, 18:42 »
Da sachranger hat Recht.

Meines Erachtens ein Baumwollshirt mit dem Druckvorschlag vom sachranger. Fertig.
Wer eins kaufem will, solls tun, wer keine Lust hat, eben nicht.
Ich nehm eins.

Gruß
Franz

Offline Bergfex1955

  • roBergler
  • Beiträge: 78
  • Geschlecht: Männlich
  • Genuß der letzten Sonnenstrahlen Landshuterhütte
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #15 am: 18.10.2009, 00:00 »
also mir wären beide vorschläge zu abstrakt. sie wüden extern kaum erkannt werden. ich hab mal versucht, das fotorealistische logo zu reduzieren. mit zehn farben (dithering bei der software ausstellen!) sieht das ergebnis dem original sehr ähnlich.

wenns dann so reduziert sein soll wie gamsei vorschlägt, würde ich nur den schriftzug abbilden. die berge sind einfach nicht zu erkennen ... könnten auch seen sein.

Hi,
der Vorschlag von Sachranger wäre nicht schlecht.
Mischgewebe fänd ich komfortabler, da man mit "nur" Baumwolle zu sehr schwitzt.

Wenn das Thema noch aktuell ist, würd ich auch ein Shirt bestellen. :)
Gebt mir auf jeden Fall Bescheid, ob das Shirt und zu welchem Preis zu kaufen ist.

Gruß Peter

Offline faxe318

  • roBergler
  • Beiträge: 687
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #16 am: 19.10.2009, 13:55 »
Da sachranger hat Recht.

Meines Erachtens ein Baumwollshirt mit dem Druckvorschlag vom sachranger. Fertig.
Wer eins kaufem will, solls tun, wer keine Lust hat, eben nicht.
Ich nehm eins.

Gruß
Franz

Servus, der erste Satz wurde letztes Jahr unter das Volk gebracht, vielleicht hat der Christian noch ein Restexemplar!

Bernhard

  • *
  • Gast
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #17 am: 20.10.2009, 22:05 »
Frag mal bei Christian nach, im Juli hat er noch eins gehabt:

http://www.roberge.de/yabb/index.php?topic=2619.msg21110#msg21110

Gruß
Bernhard

Offline Christian M.

  • Team
  • *
  • Beiträge: 1850
  • Geschlecht: Männlich
  • The truth is out there
Re: Abstimmung: Wie soll unser Roberge-Shirt werden?
« Antwort #18 am: 21.10.2009, 19:16 »
...in XL hätt ich noch eins. 16 Euro!

Gruss.
Christian